Willkommen auf unserem Afrika Reisen Blog

Afrikascout bringt Sie nach Afrika. Auf unserem Blog möchten wir Sie über Themen rund um Afrika informieren und Ihnen die schönsten Reisen näher bringen.

Reisen im östlichen und südlichen Afrika mit DEUTSCHSPRACHIGER Reiseleitung in der KLEINGRUPPE

Ab 2016 bietet Afrikascout noch mehr deutschsprachig geführte Reisen durch das südliche und östliche Afrika!

Viele unserer Kunden wünschen sich deutsch übersetzte Reisen oder deutschsprachig geführte Reisen in Afrika. Dies ist garnicht so einfach, da die Nachfrage danach nicht so groß ist, wie nach englisch geführten Reisen. Afrika wird von Reisenden der ganzen Welt besucht und internationales Publikum ist darum in der Mehrheit.

Die Frage die ich mir persönlich dabei immer stelle ist: Warum ist das eigentlich so? Warum wollen Sie liebe Reisende unbedingt eine deutschsprachig übersetzte oder geführte Reise? Weiterlesen

Südafrika: Neues und geschichtlich Interessantes zum iSimangaliso-Wetlandpark und zur traumhaften Landschaft des Lake St. Lucia Estuary, Teil 2

Was kann das Naturwunder des Lake St. Lucia Estuary und den iSimangaliso-Wetlandpark gefährden? – Betrachtung aktueller Sorgen und möglicher Folgen

Der Ismimangaliso-Wetlandpark und die Gegend des Lake St. Lucia Estuary – Afrikas größtes Ästuarsystem und weltweit ältestes unter Schutz stehendes Gewässer (erstmals 1895 genannt) – haben sich den Platz auf der UNESCO-Weltnaturerbe-Liste verdient und wurden im Jahre 1986 als „Ramsar“-Feuchtgebiet ausgezeichnet. Letztere Auszeichnung bezieht sich vor allem auf die vielen in dieser Gegend beheimateten Wildvögel. Über 50% aller in KwaZulu-Natal lebenden Vögel leben, nisten und rasten im und am Estuary.
Weiterlesen

Südafrika: Neues und geschichtlich Interessantes zum iSimangaliso-Wetlandpark und zur traumhaften Landschaft des Lake St. Lucia Estuary, Teil 1

Im Dezember 2015 durfte ich in Südafrika an einer der beeindruckendsten Bootstouren meines Lebens auf dem Lake St. Lucia, Provinz KwaZulu-Natal, teilnehmen und bei tropischen Temperaturen und strahlend blauem Himmel die Sommertage Südafrikas in vollen Zügen genießen. Die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt dieser einzigartigen Gegend beeindruckte mich sehr. Dieses Erlebnis ist auch heute noch einer der Höhepunkte meiner ersten Südafrikareise. Flamingos, seltene Reiher, Nilkrokodile und viele Flusspferd-Familien ließen sich binnen der zweistündigen Bootstour blicken und posierten zufrieden für viele tolle Fotografien, die seither an meiner Wand hängen und mich täglich an diesen schönen Sommermorgen erinnern. Soll ich einen Reisetipp für diese Region geben, ist der iSimangaliso-Wetlandpark immer an oberster Spitze meiner Empfehlungen.
Weiterlesen