Afrikascout „Nature Seat“

Liebe Interessenten und Kunden von Afrikascout.

Wie Sie eventuell bereits über uns gelesen haben, sind wir sehr stark im Natur- und Tierschutz engagiert.

Mehr im Detail hierzu und was es als Reisender auf dem afrikanischen Kontinent so alles zu bedenken und möglichst zu berücksichtigen gibt, finden Sie unterhalb dieses Links: Tierschutz

WARUM einen „Nature Seat“ bei Afrikascout buchen?

Die Firma AFRIKASCOUT ist für uns nicht nur ein Instrument um unsere eigenen Gehälter zahlen zu können und unseren Traum, Ihnen liebe Afrika Interessierte, diesen wunderschönen Kontinent zeigen zu können.

Sie dient in erster Linie dazu, die Natur und den Lebensraum der Menschen und Tiere zu erhalten und Hilfsprojekte von unserem wirklich nicht leicht verdienten Geld zu unterstützen.

Wie Sie sich sicher denken können, ist vieles nur ein Tropfen auf den berühmten „heißen Stein“.
Dennoch können wir mit wenig Geld sehr viel helfen und oft glaubt man es nicht, was kleine Beträge bereits für große Wirkungen erzielen!

Wir möchten Sie aus diesem Grund um Ihre Mithilfe bitten und haben den Afrikascout „Nature Seat“ ins Leben gerufen.

Der „Nature Seat“ ist Ihr persönlicher Beitrag zu mehr Freude und mehr Lebensqualität in Afrika.

Mit nur 10 Euro pro Person leisten Sie bereits einen sehr großen Anteil an dringend benötigter Hilfe, die jede unserer befreundeten Hilfsorganisationen, die wir vor Ort unterstützen, sehr gut brauchen können. Nur 10 Euro zusätzlich zu Ihrer Reise. Ein sehr sehr geringer Betrag. Viele Male 10 Euro sind jedoch sehr viel Geld um beispielsweise Ausrüstung für Ranger zu kaufen oder die notwendige Ausbildung finanziell zu unterstützen. Machen Sie mit! Zusammen können wir viel bewirken!

Jedes dieser auserwählten Projekte bekommt das Geld DIREKT von uns überwiesen oder oft sogar auf unseren Reisen bar in die Hand. Es werden damit keine versteckten Kosten gedeckt, wie es leider viel zu oft bei anderen Hilfsprojekten der Fall ist.

Ihr Beitrag kommt direkt an! Zu 100%!

Afrikascout unterstützt folgende Organisationen direkt in und für Afrika:

The Rhino Ride
Ein Projekt zum Schutz der Nashörner in Afrika
https://www.therhinoride.org.za

—————-

International Anti-Poaching Foundation = https://www.iapf.org/
Fokus der IAPF liegt auf der Erhaltung des afrikanischen Ökosystems
mit der Ausbildung von Rangern zum Schutz der Tiere

—————-

Berggorilla & Regenwald Direkthilfe = https://www.berggorilla.org/
Ziel der Organisation ist die Erhaltung des Gorillas und dessen Lebensraumes

—————-

2moresmiles = https://www.2moresmiles.com/
Wurde von Josef Gretsch in Südafrika ins Leben gerufen, um hilfsbedürftige Menschen in
Südafrika dauerhaft und nachhaltig zu unterstützen.

—————-

TASK = Twaloloka Aid support & kindness
Wurde von Toya Louw ins Leben gerufen, um hilfsbedürftige Kinder im
Township von Walvis Bay in Krisenzeiten drei Mal wöchentlich mit Essen zu versorgen

—————-


Wir danken Ihnen sehr auch im Namen der Organisationen vor Ort
Ihr Afrikascout Team