Wir Afrikascouts waren bereits mehrfach vor Ort und können Fragen zu Deiner Reiseplanung kompetent beantworten.
Telefon: 0271 – 480 990 00
Email: safari@afrikascout.de

Botswana – Chobe, Savuti und Moremi (südwärts) l Bush „Glamping“

Botswana

Von Kasane nach Maun

Safari „Glamping“ der Extraklasse

max. 9 Teilnehmer
englisch
7 Tage - 6 Nächte
ab 2050 €
Kleingruppe
Campingreise
Safari Glamping der Extraklasse! Super Safarifahrzeuge, top ausgebildete Guides, hochwertiges Equipment und Pirschfahrten durch die schönsten Wildgebiete Botswanas. Große Domzelte mit Camping Betten, Bettwäsche, Toilette und „Eimer“-Dusche. Die Wildnis hautnah spüren und Herzmomente erleben. Diese Reise ist die SÜD-Tour von Kasane mit Ende in Maun

HIGHLIGHTS:

– 2 Nächte am Chobe Fluß im Chobe Nationalpark
– Bootsfahrt auf dem Chobe Fluß
– 2 Nächte in Savuti im Chobe Nationalpark
– 2 Nächte im Moremi/ Khwai
– Ausflug mit dem Mokoro (traditionelle Einbaumboote)
– Pirschfahrten entlang des Chobe Flussufers
– Pirschfahrten im Moremi/ Khwai

Diese Safari ist maßgeschneidert für alle, die Botswanas wunderbare Wildnis erleben wollen aber dabei nicht auf den entsprechenden Komfort verzichten möchten! Der Begriff „Glamping“ vereint Natur, Luxus und Außergewöhnliches! Du wirst entsprechend umsorgt und alle anfallenden Aufgaben im Camp werden für für erledigt. Dabei erhältst du vollen Komfort inmitten der Wildnis! Die geräumigen Igluzelte (3m x 3m) bieten bequeme Campingbetten inklusive Bettbezug und dazugehöriger Bettwäsche. Darüber hinaus ist jedes Zelt mit einer Buschtoilette und einer eigenen Dusche ausgestattet. Ein glamouröses Erlebnis mitten im Busch! 

Tage 1 bis 2 – Chobe River – Chobe Nationalpark
Bei Ankunft in Kasane erwartet dich ein außergewöhnliches Erlebnis: die Bootsfahrt auf dem Chobe River. Treffpunkt ist um 12.30 Uhr bei Kalahari Tours in Kasane. Um ca.14.00 Uhr gehst du an Bord. Du kannst vom Fluss aus Wassertiere und Vögel aus nächster Nähe betrachten, die vom Safari-Fahrzeug aus nur aus der Ferne zu beobachten sind. Diese Bootsfahrt bietet außerdem eine hervorragende Gelegenheit deine Mitreisenden näher kennen zu lernen. Nach der Bootsfahrt wartet auch schon der Chobe Nationalpark auf dich. Auf der Pirschfahrt zum Camp wirst du die Möglichkeit haben, den spektakulären Sonnenuntergang am Chobe River zu erleben. Kurz vor Einbruch der Dunkelheit erreichst du dein Camp, das für die nächsten 2 Nächte dein Zuhause sein wird. Dort wirst du von allen übrigen Mitgliedern des Teams herzlich begrüßt. Am nächsten Tag genießt du deinen Morgen- und Nachmittagspirschfahrt entlang des Chobe Flussufers und lauscht den Rufen des majestätischen Schreiseeadlers.
Das Überschwemmungsgebiet entlang des Chobe ist eine beeindruckende Region für Wildbeobachtung, die große Büffel-, Elefanten- und Zebraherden sowie eine Vielzahl weiterer Pflanzenfresser anlockt. Natürlich sind dort wo eine große Anzahl an Beutetieren Zuhause ist, auch die Raubtiere nicht weit. Übernachtet wird in privaten Camps mit eigener Buschtoilette und Dusche in jedem Zelt.

Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen (nur an Tag 1), Frühstück, Mittagessen, Abendessen 

Tage 3 bis 4 – Chobe Nationalpark – Savuti/ Zweze
Heute führt dich deine Reise vom Chobe River in Richtung Süden tief in das Herz des Chobe Nationalparks. Auf der Suche nach Wildtieren wirst du die Trockengebiete von Savuti durchqueren, wo Elefantenbullen die Landschaft dominieren. Savuti ist bekannt für seine große Anzahl an Raubtieren. Man findet hier Löwen, Leoparden, Geparden und sogar afrikanische Wildhunde. Nach einer Trockenperiode von mehr als 30 Jahren führt der Fluss Savuti seit kurzem wieder Wasser. Dieses spannende Phänomen verändert nicht nur die Landschaft maßgeblich, sondern auch die Tierwelt. Große Elefanten-, Büffelherden und andere Tierarten, die bisher aufgrund der Trockenheit in der Savuti-Region keinen geeigneten Lebensraum vorfinden konnten, können dort nun regelmäßig beobachtet werden. Übernachtet wird auf privaten Campingplätzen mit eigener Buschtoilette und Dusche in jedem Zelt.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen (Tag 3 – Tag 4)

Tage 5 bis 6  – Moremi/ Khwai
Von Savuti aus durchquerst du das Moremi / Khwai, das als eines der besten Wildbeobachtungsgebiete Botswanas gilt. Moremi bietet sowohl Sumpf- als auch Trockenzonen. Die nächsten zwei Tage wirst du diese enorme Wild- und Vogelreiche Region erforschen und die Schönheit und Stille der Natur auf dich wirken lassen können. Während eines Mokoro Ausfluges, mit dem traditionellen Einbaumboot, auf einem der Seitenarme des Khwai Flusses, beobachtest du die Tierwelt aus einer anderen Perspektive und genießt diese nahezu lautlose Art der Fortbewegung. Pirschfahrten am frühen Morgen bei Sonnenaufgang und am späten Nachmittag bis Sonnenuntergang machen die Tage im Moremi / Khwai zu einem unvergesslichen Erlebnis. Übernachtet wird auf privaten Campingplätzen mit eigener Buschtoilette und Dusche in jedem Zelt.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Tag 7 – Maun
Heute startest du früh am Morgen. Deine Pirschfahrt führt dich aus dem Moremi / Khwai hinaus und bietet die letzte Möglichkeit, noch die Tiere zu finden und zu beobachten, die sich bisher noch versteckt hielten. Um ca. 12:00 Uhr erreichst du Maun, wo dich dein Guide zu deiner Lodge oder zum Flughafen bringen wird.

Mahlzeiten: Frühstück

Afrikascout ist dir gegen Aufpreis gerne bei der Organisation von Unterkünften, Transfers und weiteren Aktivitäten im Anschluss deiner Safari behilflich.

Für eine Verlängerung sprich uns bitte einfach auf ein Hotelangebot für Zusatzübernachtungen an. Wir sind dir sehr gerne behilflich.

Preise 2021

Januar 2021 bis Juni 2021
(Low Season)
ab 2050 Euro pro Person / Doppelzelt
Einzelzeltzuschlag = 400 € / Person

Juli 2021 bis Oktober 2021
(High Season)
ab 2170 Euro pro Person / Doppelzelt
Einzelzeltzuschlag = 400 Euro / Person

November 2021 und Dezember 2021
(Low Season)
ab 2050 Euro pro Person / Doppelzelt
Einzelzeltzuschlag = 400 Euro / Person

 

Preise 2022

Januar 2022 bis Juni 2022
(Low Season)
ab 2090 Euro pro Person / Doppelzelt
Einzelzeltzuschlag = 410 € / Person

Juli 2022 bis Oktober 2022
(High Season)
ab 2217 Euro pro Person / Doppelzelt
Einzelzeltzuschlag = 410 Euro / Person

November 2022 und Dezember 2022
(Low Season)
ab 2090 Euro pro Person / Doppelzelt
Einzelzeltzuschlag = 410 Euro / Person

Termine 2022

07.03. – 13.03.2022 (Low Season)
28.03. – 03.04.2022 (Low Season)
11.04. – 17.04.2022 (Low Season)
02.05. – 08.05.2022 (Low Season)
23.05. – 29.05.2022 (Low Season)
06.06. – 12.06.2022 (Low Season)
20.06. – 26.06.2022 (Low Season)
11.07. – 17.07.2022 (High Season)
25.07. – 31.07.2022 (High Season)
08.08. – 14.08.2022 (High Season)
05.09. – 11.09.2022 (High Season)
19.09. – 25.09.2022 (High Season)
03.10. – 09.10.2022 (High Season)
17.10. – 23.10.2022 (High Season)
31.10. – 06.11.2022 (Low Season)
14.11. – 20.11.2022 (Low Season)
12.12. – 18.12.2022 (Low Season)

LEISTUNGEN:
– Reisesicherungsschein
– alle Unterkünfte (geräumige Igluzelte mit Campingbetten, inklusive Bettwäsche und Bettzeug, eigene Buschtoilette und Dusche) mit Camping Equipment und Koch
– alle Aktivitäten, Transfers und Mahlzeiten wie angegeben
– Transport in speziellen Safari-Fahrzeugen
– Begleitung durch einen professionellen englischsprachigen Safari-Guide, deutsch sprechender Übersetzer auf genanntem Termin und Camp Assistenten
– Alle Parkgebühren für die angegebenen Aktivitäten
– Alle Getränke wie Mineralwasser, alkoholfreie und einheimische alkoholische Getränke sind inklusive
– Alle Reisenden haben einen Fensterplatz im Safari-Fahrzeug
– Tee/Kaffee

Nicht im Preis eingeschlossen:
– Internationaler Flug
– Reiseversicherung (kann auf Afrikascout.de direkt gebucht werden)
– Trinkgelder und persönliche Ausgaben
– Visum
– Flughafentransfer
– Optionale Exkursionen
– jede Erhöhung der Nationalpark Gebühren

Teilnehmerzahl: min. 1 Personen / max. 9 Personen. Ab 1 gebuchten Person ist die Reise garantiert.

Einreise: Reisepass (mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültig) Für die Einhaltung der gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder bist du selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen.

Impfungen: Dein Hausarzt kann Dich hierzu im Detail beraten

Touränderungen: Unser Partner vor Ort behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf ggf. auch kurzfristig und ohne vorherige Benachrichtigung, örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, politischen Umständen etc. anzupassen.

Gepäck: Das Hauptgepäck ist auf dieser Reise auf 18 kg zu beschränken. Bitte eine weiche Reisetasche mitnehmen. Hartschalenkoffer können nicht transportiert werden.

Wir freuen uns sehr über Dein Interesse an AFRIKASCOUT. Wie können wir Dir helfen?

Du hast dich für eine Reise von Afrikascout entschieden und möchtest diese verbindlich buchen?

Darüber freuen wir uns sehr! Wir möchten Dich jedoch bitten, Deine Online-Buchung erst nach vorheriger Anfrage Deiner Wunschreise bei uns und nach gemeinsamer Absprache Deines Reisetermines fest einzubuchen. Ist dies geschehen, hast Du nachfolgend die Möglichkeit Deine Buchung vorzunehmen.

Falls frei wählbar dann ist folgender Termin mein Wunschtermin:

Weiterer Teilnehmer 1

Weiterer Teilnehmer 2

Weiterer Teilnehmer 3

Weiterer Teilnehmer 4

Um alles richtig für Dich einbuchen zu können, beachte bitte die folgenden Felder:

Bankverbindung Deutschland
Kreissparkasse Tübingen
Kontoinhaberin: Afrikascout GmbH & Co. KG
Konto Nr.: 198 411 8
BLZ: 641 500 20
BIC-Code: SOLA DE S1 TUB
IBAN = DE52641500200001984118

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte klicke auf folgenden Link und lese die Reisebedingungen von Afrikascout GmbH & Co.KG genau durch und bestätige, dass Du Diese gelesen und akzeptiert hast.

Reisebedingungen gültig für Buchungen ab dem 01.07.2018

HIGHLIGHTS:

– 2 Nächte am Chobe Fluß im Chobe Nationalpark
– Bootsfahrt auf dem Chobe Fluß
– 2 Nächte in Savuti im Chobe Nationalpark
– 2 Nächte im Moremi/ Khwai
– Ausflug mit dem Mokoro (traditionelle Einbaumboote)
– Pirschfahrten entlang des Chobe Flussufers
– Pirschfahrten im Moremi/ Khwai

Diese Safari ist maßgeschneidert für alle, die Botswanas wunderbare Wildnis erleben wollen aber dabei nicht auf den entsprechenden Komfort verzichten möchten! Der Begriff „Glamping“ vereint Natur, Luxus und Außergewöhnliches! Du wirst entsprechend umsorgt und alle anfallenden Aufgaben im Camp werden für für erledigt. Dabei erhältst du vollen Komfort inmitten der Wildnis! Die geräumigen Igluzelte (3m x 3m) bieten bequeme Campingbetten inklusive Bettbezug und dazugehöriger Bettwäsche. Darüber hinaus ist jedes Zelt mit einer Buschtoilette und einer eigenen Dusche ausgestattet. Ein glamouröses Erlebnis mitten im Busch! 

Tage 1 bis 2 – Chobe River – Chobe Nationalpark
Bei Ankunft in Kasane erwartet dich ein außergewöhnliches Erlebnis: die Bootsfahrt auf dem Chobe River. Treffpunkt ist um 12.30 Uhr bei Kalahari Tours in Kasane. Um ca.14.00 Uhr gehst du an Bord. Du kannst vom Fluss aus Wassertiere und Vögel aus nächster Nähe betrachten, die vom Safari-Fahrzeug aus nur aus der Ferne zu beobachten sind. Diese Bootsfahrt bietet außerdem eine hervorragende Gelegenheit deine Mitreisenden näher kennen zu lernen. Nach der Bootsfahrt wartet auch schon der Chobe Nationalpark auf dich. Auf der Pirschfahrt zum Camp wirst du die Möglichkeit haben, den spektakulären Sonnenuntergang am Chobe River zu erleben. Kurz vor Einbruch der Dunkelheit erreichst du dein Camp, das für die nächsten 2 Nächte dein Zuhause sein wird. Dort wirst du von allen übrigen Mitgliedern des Teams herzlich begrüßt. Am nächsten Tag genießt du deinen Morgen- und Nachmittagspirschfahrt entlang des Chobe Flussufers und lauscht den Rufen des majestätischen Schreiseeadlers.
Das Überschwemmungsgebiet entlang des Chobe ist eine beeindruckende Region für Wildbeobachtung, die große Büffel-, Elefanten- und Zebraherden sowie eine Vielzahl weiterer Pflanzenfresser anlockt. Natürlich sind dort wo eine große Anzahl an Beutetieren Zuhause ist, auch die Raubtiere nicht weit. Übernachtet wird in privaten Camps mit eigener Buschtoilette und Dusche in jedem Zelt.

Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen (nur an Tag 1), Frühstück, Mittagessen, Abendessen 

Tage 3 bis 4 – Chobe Nationalpark – Savuti/ Zweze
Heute führt dich deine Reise vom Chobe River in Richtung Süden tief in das Herz des Chobe Nationalparks. Auf der Suche nach Wildtieren wirst du die Trockengebiete von Savuti durchqueren, wo Elefantenbullen die Landschaft dominieren. Savuti ist bekannt für seine große Anzahl an Raubtieren. Man findet hier Löwen, Leoparden, Geparden und sogar afrikanische Wildhunde. Nach einer Trockenperiode von mehr als 30 Jahren führt der Fluss Savuti seit kurzem wieder Wasser. Dieses spannende Phänomen verändert nicht nur die Landschaft maßgeblich, sondern auch die Tierwelt. Große Elefanten-, Büffelherden und andere Tierarten, die bisher aufgrund der Trockenheit in der Savuti-Region keinen geeigneten Lebensraum vorfinden konnten, können dort nun regelmäßig beobachtet werden. Übernachtet wird auf privaten Campingplätzen mit eigener Buschtoilette und Dusche in jedem Zelt.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen (Tag 3 – Tag 4)

Tage 5 bis 6  – Moremi/ Khwai
Von Savuti aus durchquerst du das Moremi / Khwai, das als eines der besten Wildbeobachtungsgebiete Botswanas gilt. Moremi bietet sowohl Sumpf- als auch Trockenzonen. Die nächsten zwei Tage wirst du diese enorme Wild- und Vogelreiche Region erforschen und die Schönheit und Stille der Natur auf dich wirken lassen können. Während eines Mokoro Ausfluges, mit dem traditionellen Einbaumboot, auf einem der Seitenarme des Khwai Flusses, beobachtest du die Tierwelt aus einer anderen Perspektive und genießt diese nahezu lautlose Art der Fortbewegung. Pirschfahrten am frühen Morgen bei Sonnenaufgang und am späten Nachmittag bis Sonnenuntergang machen die Tage im Moremi / Khwai zu einem unvergesslichen Erlebnis. Übernachtet wird auf privaten Campingplätzen mit eigener Buschtoilette und Dusche in jedem Zelt.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Tag 7 – Maun
Heute startest du früh am Morgen. Deine Pirschfahrt führt dich aus dem Moremi / Khwai hinaus und bietet die letzte Möglichkeit, noch die Tiere zu finden und zu beobachten, die sich bisher noch versteckt hielten. Um ca. 12:00 Uhr erreichst du Maun, wo dich dein Guide zu deiner Lodge oder zum Flughafen bringen wird.

Mahlzeiten: Frühstück

Afrikascout ist dir gegen Aufpreis gerne bei der Organisation von Unterkünften, Transfers und weiteren Aktivitäten im Anschluss deiner Safari behilflich.

Für eine Verlängerung sprich uns bitte einfach auf ein Hotelangebot für Zusatzübernachtungen an. Wir sind dir sehr gerne behilflich.

Preise 2021

Januar 2021 bis Juni 2021
(Low Season)
ab 2050 Euro pro Person / Doppelzelt
Einzelzeltzuschlag = 400 € / Person

Juli 2021 bis Oktober 2021
(High Season)
ab 2170 Euro pro Person / Doppelzelt
Einzelzeltzuschlag = 400 Euro / Person

November 2021 und Dezember 2021
(Low Season)
ab 2050 Euro pro Person / Doppelzelt
Einzelzeltzuschlag = 400 Euro / Person

 

Preise 2022

Januar 2022 bis Juni 2022
(Low Season)
ab 2090 Euro pro Person / Doppelzelt
Einzelzeltzuschlag = 410 € / Person

Juli 2022 bis Oktober 2022
(High Season)
ab 2217 Euro pro Person / Doppelzelt
Einzelzeltzuschlag = 410 Euro / Person

November 2022 und Dezember 2022
(Low Season)
ab 2090 Euro pro Person / Doppelzelt
Einzelzeltzuschlag = 410 Euro / Person

Termine 2022

07.03. – 13.03.2022 (Low Season)
28.03. – 03.04.2022 (Low Season)
11.04. – 17.04.2022 (Low Season)
02.05. – 08.05.2022 (Low Season)
23.05. – 29.05.2022 (Low Season)
06.06. – 12.06.2022 (Low Season)
20.06. – 26.06.2022 (Low Season)
11.07. – 17.07.2022 (High Season)
25.07. – 31.07.2022 (High Season)
08.08. – 14.08.2022 (High Season)
05.09. – 11.09.2022 (High Season)
19.09. – 25.09.2022 (High Season)
03.10. – 09.10.2022 (High Season)
17.10. – 23.10.2022 (High Season)
31.10. – 06.11.2022 (Low Season)
14.11. – 20.11.2022 (Low Season)
12.12. – 18.12.2022 (Low Season)

LEISTUNGEN:
– Reisesicherungsschein
– alle Unterkünfte (geräumige Igluzelte mit Campingbetten, inklusive Bettwäsche und Bettzeug, eigene Buschtoilette und Dusche) mit Camping Equipment und Koch
– alle Aktivitäten, Transfers und Mahlzeiten wie angegeben
– Transport in speziellen Safari-Fahrzeugen
– Begleitung durch einen professionellen englischsprachigen Safari-Guide, deutsch sprechender Übersetzer auf genanntem Termin und Camp Assistenten
– Alle Parkgebühren für die angegebenen Aktivitäten
– Alle Getränke wie Mineralwasser, alkoholfreie und einheimische alkoholische Getränke sind inklusive
– Alle Reisenden haben einen Fensterplatz im Safari-Fahrzeug
– Tee/Kaffee

Nicht im Preis eingeschlossen:
– Internationaler Flug
– Reiseversicherung (kann auf Afrikascout.de direkt gebucht werden)
– Trinkgelder und persönliche Ausgaben
– Visum
– Flughafentransfer
– Optionale Exkursionen
– jede Erhöhung der Nationalpark Gebühren

Teilnehmerzahl: min. 1 Personen / max. 9 Personen. Ab 1 gebuchten Person ist die Reise garantiert.

Einreise: Reisepass (mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültig) Für die Einhaltung der gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder bist du selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen.

Impfungen: Dein Hausarzt kann Dich hierzu im Detail beraten

Touränderungen: Unser Partner vor Ort behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf ggf. auch kurzfristig und ohne vorherige Benachrichtigung, örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, politischen Umständen etc. anzupassen.

Gepäck: Das Hauptgepäck ist auf dieser Reise auf 18 kg zu beschränken. Bitte eine weiche Reisetasche mitnehmen. Hartschalenkoffer können nicht transportiert werden.

Wir freuen uns sehr über Dein Interesse an AFRIKASCOUT. Wie können wir Dir helfen?

Du hast dich für eine Reise von Afrikascout entschieden und möchtest diese verbindlich buchen?

Darüber freuen wir uns sehr! Wir möchten Dich jedoch bitten, Deine Online-Buchung erst nach vorheriger Anfrage Deiner Wunschreise bei uns und nach gemeinsamer Absprache Deines Reisetermines fest einzubuchen. Ist dies geschehen, hast Du nachfolgend die Möglichkeit Deine Buchung vorzunehmen.

Falls frei wählbar dann ist folgender Termin mein Wunschtermin:

Weiterer Teilnehmer 1

Weiterer Teilnehmer 2

Weiterer Teilnehmer 3

Weiterer Teilnehmer 4

Um alles richtig für Dich einbuchen zu können, beachte bitte die folgenden Felder:

Bankverbindung Deutschland
Kreissparkasse Tübingen
Kontoinhaberin: Afrikascout GmbH & Co. KG
Konto Nr.: 198 411 8
BLZ: 641 500 20
BIC-Code: SOLA DE S1 TUB
IBAN = DE52641500200001984118

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte klicke auf folgenden Link und lese die Reisebedingungen von Afrikascout GmbH & Co.KG genau durch und bestätige, dass Du Diese gelesen und akzeptiert hast.

Reisebedingungen gültig für Buchungen ab dem 01.07.2018