Wir Afrikascouts waren bereits mehrfach vor Ort und können Fragen zu Deiner Reiseplanung kompetent beantworten.
Telefon: 0271 – 480 990 00
Email: safari@afrikascout.de

Botswana – Komfortables Buscherlebnis in 12 Tagen

Botswana, Namibia, Sambia

Von Livingstone nach Livingstone

Wunderschöne Botswana Gruppenreise in Lodges

max. 12 Teilnehmer
deutsch, englisch
12 Tage - 11 Nächte
ab 3185 €
Kleingruppe
Lodgereise
Diese Lodge Safari bietet dir eine wunderschöne große Rundreise mit Okavango Delta, Moremi Game Reserve, Makgadikgadi Salzpfannen und Chobe National Park. Sie beginnt und endet in Livingstone, Sambia. Die Lodge Safari ist ein außergewöhnliches Safari-Abenteuer in drei Ländern – Botswana, Namibia und Sambia.

HIGHLIGHTS:

– 2 Nächte in den nord-östlich namibischen Nationalparks – Caprivi Streifen
– Okavango Delta & Ausflug mit dem Mokoro
– Bootsfahrt im Delta
– Optionaler Rundflug über das Delta ab/bis Maun
– 2 Nächte im Moremi Game Reserve
– 1 Nacht in der Makgadikgadi Salzpfanne
– 2 Nächte im Chobe Nationalpark
– Optionaler Besuch der Victoria Falls, Livingstone, Sambia

Oder hier mit weiteren Bildern, Zusatzinformationen zu den Unterkünften und Reiseverlauf in der interaktiven Map: Bitte hier klicken: „Botswana – Komfortables Buscherlebnis in 12 Tagen l Lodgereise“, interaktiv und detailliert

Tag 1 – Susuwe/West Caprivi Nationalpark, komfortable Lodge
Die Safari beginnt um 9 Uhr in Livingstone, Sambia. Afrikascout hilft dir gerne eine Unterkunft für die Zeit vor der Safari und/oder Transfers von Victoria Falls, Zimbabwe oder Kasane, Botswana zu organisieren. Nach der Ankunft in Livingstone und einem ausführlichen Safari-Briefing durch unseren erfahrenen Reiseleiter geht es über die Grenze nach Namibia, wo wir in Katima Mulilo zu Mittag essen werden. Anschließend führt uns unsere Reise weiter zum Camp Kwando (oder vergleichbar), welches im wunderschönen Caprivistreifen Namibias liegt. Die Lodge liegt direkt am Kwando-Fluss, einem Zulauf des mächtigen Chobe-Flusses, der auch die Grenze zwischen Botswana und Namibia bildet.

Mahlzeiten: Abendessen
Übernachtung: 
Camp Kwando (oder gleichwertig)

Wie hat es anderen Reisenden vor dir im Camp Kwando gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 2 – Susuwe/West Caprivi Nationalpark, komfortable Lodge
Direkt nach dem Frühstück begeben wir uns auf eine Pirschfahrt im nahen Mudumu Game Reserve, wo du die Möglichkeit hast, die wilden Tiere Afrikas zu beobachten. Elefanten, Kudus und eine Vielzahl weiterer Antilopen können hier regelmäßig aus nächster Nähe gesichtet werden. Am späten Vormittag werden wir rechtzeitig für unser Mittagessen zurück in der Lodge sein. Anschließend geht es am Nachmittag mit einer Bootsfahrt auf dem Kwando Fluss weiter. Am Abend erwartet dich ein herzhaftes Abendessen und wer danach noch Lust hat, kann in der Bar bei den Klängen des afrikanischen Busches ein gutes Glas Wein genießen.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen
Übernachtung: Camp Kwando (oder gleichwertig)

Wie hat es anderen Reisenden vor dir im Camp Kwando gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 3 – Okavango Delta, komfortable Lodge
Rechtzeitig zum Sonnenaufgang geht es entlang des Caprivistreifens zu den bekannten Popa Fällen am Okavango Fluss. Dort werden wir während eines kurzen Spaziergangs die Gegend rundherum zu Fuß erkunden. Weiter geht es Richtung Mahango Game Reserve. Dieses Reservat liegt an der Grenze zu Botswana im Überflutungsgebiet des Okavango Flusses und ist berühmt für seine Moor-, Rappen-, sowie Pferdeantilopen. Nach diesen beeindruckenden Erlebnissen verlassen wir Namibia und reisen über die Grenze zurück nach Botswana in Richtung Süden zur Nxamaseri Lodge (oder vergleichbar) mitten im Okavango Delta, wo wir zwei Nächte verbringen werden.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: 
Nxamaseri Lodge (oder gleichwertig)

Wie hat es anderen Reisenden vor dir in der Nxamaseri Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 4 – Okavango Delta, komfortable Lodge
Schon sehr früh am Morgen brechen wir mit dem Motorboot zur Mokorostation auf, um von dort aus mit den Mokoros (traditionelle Einbaumboote) in das Herz des Okavango Deltas vorzustoßen. Mokoros wurden jahrhundertelang von Bayei Buschmännern genutzt, um sich in den verschlungenen Kanälen des Okavango Deltas fortzubewegen. Dieser Tagesausflug bietet die Möglichkeit eine große Vielzahl an Vögel zu beobachten und die einzigartige Landschaft zu genießen.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Nxamaseri Lodge (oder gleichwertig)

Wie hat es anderen Reisenden vor dir in der Nxamaseri Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 5 – Maun, komfortable Lodge
Überwältigt von der Schönheit und Ursprünglichkeit des Okavango Deltas, werden wir in Richtung Süden nach Maun aufbrechen. Wir erreichen Maun gegen Mittag. Dort kannst du vor dem Mittagessen Getränke für die Safari, Souvenirs, Geschenke und andere Dinge des täglichen Bedarfs erwerben. Nach einer kurzen Mittagspause besteht die Möglichkeit eines optionalen Rundfluges über das Okavango Delta (45 min. Panoramaflug ab/bis Maun, nur während der Safari vor Ort buchbar sowie zahlbar vor Ort). Dieses atemberaubende Erlebnis kann dir einen einmaligen Überblick über das einzigartige Flusssystem des Okavango Deltas geben und während des Fluges kannst du Elefanten, Giraffen und Flusspferde aus der Vogelperspektive beobachten. Die Nacht wird in einer komfortablen Lodge außerhalb Mauns verbracht.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen
Übernachtung: 
Maun Lodge (oder gleichwertig)
Optionale Aktivitäten: 
Rundflug über das Okavango Delta (nur vor Ort während der Safari buchbar sowie zahlbar vor Ort)

Wie hat es anderen Reisenden vor dir in der Maun Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 6 und 7 – Flussgebiet des Khwai an Moremi angrenzend
Von Maun aus reisen wir heute weiter in die Region rund um den Fluss Khwai, an der Grenze zum Moremi Game Reserve, welches sowohl Sümpfe als auch trockene Zonen bietet und als eines der besten und schönsten Schutzgebiete Botswanas gilt. Die nächsten zwei Tage werden wir die Gegend mit ihrer vielfältigen Tierwelt erforschen und die Schönheit der Natur auf uns wirken lassen. Pirschfahrten bei Sonnenaufgang am Morgen und Sonnenuntergang am späten Nachmittag werden das tägliche Programm sein, um dir so viele Wildtierbeobachtungen wie möglich bieten zu können. Übernachtung im Khwai Gasthaus im Khwai Dorf.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: 2 Nächte 
Khwai Guest House

Wie hat es anderen Reisenden vor dir im Khwai Guest House gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 8 – Nata, komfortable Lodge
Wir brechen früh am Morgen auf, um unsere Fahrt von Khwai über Maun in Richtung Nata, am Rande der Makgadikgadi Salzpfannen fortzusetzen. Bei der Fahrt kannst du den Übergang vom grünen Schwemmland zu der trockenen Landschaft der enormen Makgadikgadi Salzpfannen beobachten. Nach einer kleinen Mittagspause werden wir am späten Nachmittag an unserem Ziel der Nata Lodge (oder vergleichbar) ankommen.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen
Übernachtung: 
Nata Lodge (oder gleichwertig)

Wie hat es anderen Reisenden vor dir in der Nata Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 9 und 10 – Kasane, komfortable Lodge
Heute besuchen wir das Nata Bird Sanctuary, wo es je nach Jahreszeit möglich ist, große Flamingo- und Pelikanschwärme zu beobachten. Danach geht unsere Fahrt weiter in Richtung Kasane, an der Grenze zum Chobe Nationalpark. In Kasane verbringen wir die folgenden 2 Nächte und haben die Gelegenheit den berühmten und weitläufigen Chobe Nationalpark zu erkunden. Nach der Ankunft in Kasane steht dir der Rest des Tages zur freien Verfügung und du hast die Möglichkeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Aufgrund der ganzjährigen Wasserversorgung durch den Chobe Fluss ist die Wildtierdichte im Chobe Nationalpark enorm. Täglich kommen große Elefantenherden an den Fluss um zu trinken – eine perfekte Möglichkeit, diese wunderbaren Tiere zu beobachten und zu fotografieren. Durch die hohe Zahl an Beutetieren, sind Raubtiere wie Löwen und Leoparden ebenfalls häufig in der nähe des Flusses anzutreffen. Übernachtet wird im gemütlichen Gästehaus The Old House (oder vergleichbar). Am nächsten Tag stehen eine Pirschfahrt am frühen Morgen sowie eine Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss am Nachmittag auf dem Programm.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen
Übernachtung: 2 Nächte 
The Old House (oder gleichwertig)

Wie hat es anderen Reisenden vor dir im The Old House gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 11 und 12 – Livingstone, Sambia, komfortable Lodge
Heute geht es mit der Fähre über den Zambezi Fluss zu den Victoria Falls in Livingstone (Visum benötigt). Übernachtet wird in einer komfortablen Lodge. Am Nachmittag hast du die Gelegenheit die gewaltigen Wasserfälle zu bestaunen und Souvenirs einzukaufen. Weitere Aktivitäten wie Wildwasser-Rafting oder Helikopter-Rundflüge über die Fälle können optional unternommen werden. Dein Reiseführer wird dir hierzu gerne alle nötigen Informationen geben. Das Abendessen in der Lodge erfolgt auf eigene Kosten. Die Safari endet offiziell um 8.00 Uhr an Tag 12.

Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: 
Maramba River Lodge (oder gleichwertig)

Wie hat es anderen Reisenden vor dir in der Maramba River Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Für eine Verlängerung sprich uns bitte einfach auf ein Hotelangebot für Zusatzübernachtungen an. Wir sind dir sehr gerne behilflich.

Preise 2021

Januar 2021 bis Juni 2021
(Low Season)
ab 3185 Euro pro Person / Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag = 585 € / Person

Juli 2021 bis Oktober 2021
(High Season)
ab 3485 Euro pro Person / Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag = 585 Euro / Person

November 2021 und Dezember 2021
(Low Season)
ab 3185 Euro pro Person / Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag = 585 Euro / Person

Preise 2022

Januar 2022 bis Juni 2022
(Low Season)
ab 3281 Euro pro Person / Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag = 603 € / Person

Juli 2022 bis Oktober 2022
(High Season)
ab 3590 Euro pro Person / Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag = 603 Euro / Person

November 2022 und Dezember 2022
(Low Season)
ab 3281 Euro pro Person / Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag = 603 Euro / Person

Termine 2021:

Du hast die Wahl zwischen Abfahrten mit deutsch sprechender oder englisch sprachiger Reiseleitung. Bei englisch sprachigen Reisen ist einfaches Schulenglisch völlig ausreichend. Genieße deine Reise innerhalb einer internationalen, weltoffenen Reisegruppe. Das macht das Reisen doch erst interessant! Abfahrten mit deutsch sprechendem Übersetzer sind farbig markiert:

17.06. – 28.06.2021 (Low Season)
02.07. – 13.07.2021 (High Season)
15.07. – 26.07.2021 (High Season)
28.07. – 08.08.2021 (High Season)
18.08. – 29.08.2021 (High Season)
31.08. – 11.09.2021 (High Season)
14.09. – 25.09.2021 (High Season)
04.10. – 15.10.2021 (High Season)
16.10. – 27.10.2021 (High Season)
27.10. – 07.11.2021 (Low Season)
17.11. – 28.11.2021 (Low Season)

Termine 2022:

Du hast die Wahl zwischen Abfahrten mit deutsch sprechender oder englisch sprachiger Reiseleitung. Bei englisch sprachigen Reisen ist einfaches Schulenglisch völlig ausreichend. Genieße deine Reise innerhalb einer internationalen, weltoffenen Reisegruppe. Das macht das Reisen doch erst interessant! Abfahrten mit deutsch sprechendem Übersetzer sind farbig markiert:

17.04. – 28.04.2022 (Low Season)
20.05. – 31.05.2022 (Low Season)
16.06. – 27.06.2022 (Low Season)
30.06. – 11.07.2022 (High Season)
12.07. – 23.07.2022 (High Season)
26.07. – 06.08.2022 (High Season)
17.08. – 28.08.2022 (High Season)
30.08. – 10.09.2022 (High Season)
13.09. – 24.09.2022 (High Season)
03.10. – 14.10.2022 (High Season)
16.10. – 27.10.2022 (High Season)
28.10. – 08.11.2022 (Low Season)
16.11. – 27.11.2022 (Low Season)

LEISTUNGEN:
– Reisesicherungsschein
– Übernachtungen in Doppelzimmern l Einzelzimmer auf Anfrage
– Zimmer in komfortablen Lodges oder luxuriösen Zelten
– Sollten die angegebenen Hotels nicht zur Verfügung stehen, greifen wir auf ähnliche zurück
– Mahlzeiten wie beschrieben
– Fahrt im klimatisierten, hochwertigen Fahrzeug
– Begleitung durch professionelle Guides, an genannten Terminen mit deutschsprachigem Übersetzer
– Transfer und Aktivitäten wie im Text beschrieben
– Alle Park-­Eintritte in Botswana und Namibia, nach Reiseverlauf

Nicht im Preis eingeschlossen:
– Internationaler Flug (wir sind dir gerne bei der Buchung behilflich)
– Reiseversicherung (kann auf Afrikascout.de direkt gebucht werden)
– Trinkgelder und persönliche Ausgaben
– Visum
– Flughafentransfer
– Optionale Aktivitäten in den Lodges (Flug über das Okavango Delta, Aktivitäten in Livingstone/Victoria Falls, Maun, Pirschfahrten, Fischen, Eintritt zu den Victoria Falls etc.)
– Wasser, Alkohol und Softdrinks
– Jede Erhöhung der Nationalpark-Gebühren

Teilnehmerzahl: min. 4 Personen / max. 12 Personen
Wenn bis 4 Wochen vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen nicht erreicht wurde, kann Afrikascout vom Reisevertrag zurücktreten. Siehe hierzu auch unsere AGB. Wichtig zu wissen: Wir haben höchstens 2 x pro Jahr einen Tourausfall aufgrund Teilnehmermangel, da all unsere Reisen sorgfältig ausgewählt, sehr beliebt und schnell ausgebucht sind.

Einreise: Reisepass (mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültig). Für die Einhaltung der gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder bist du selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen.

Impfungen: Empfohlene Impfungen findest du unter diesem Link: „Impfschutz für Afrikareisen“

Touränderungen: Unser Partner vor Ort behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf ggf. auch kurzfristig und ohne vorherige Benachrichtigung, örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, politischen Umständen etc. anzupassen.

Wir freuen uns sehr über Dein Interesse an AFRIKASCOUT. Wie können wir Dir helfen?

Du hast dich für eine Reise von Afrikascout entschieden und möchtest diese verbindlich buchen?

Darüber freuen wir uns sehr! Wir möchten Dich jedoch bitten, Deine Online-Buchung erst nach vorheriger Anfrage Deiner Wunschreise bei uns und nach gemeinsamer Absprache Deines Reisetermines fest einzubuchen. Ist dies geschehen, hast Du nachfolgend die Möglichkeit Deine Buchung vorzunehmen.

Falls frei wählbar dann ist folgender Termin mein Wunschtermin:

Weiterer Teilnehmer 1

Weiterer Teilnehmer 2

Weiterer Teilnehmer 3

Weiterer Teilnehmer 4

Um alles richtig für Dich einbuchen zu können, beachte bitte die folgenden Felder:

Bankverbindung Deutschland
Kreissparkasse Tübingen
Kontoinhaberin: Afrikascout GmbH & Co. KG
Konto Nr.: 198 411 8
BLZ: 641 500 20
BIC-Code: SOLA DE S1 TUB
IBAN = DE52641500200001984118

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte klicke auf folgenden Link und lese die Reisebedingungen von Afrikascout GmbH & Co.KG genau durch und bestätige, dass Du Diese gelesen und akzeptiert hast.

Reisebedingungen gültig für Buchungen ab dem 01.07.2018

HIGHLIGHTS:

– 2 Nächte in den nord-östlich namibischen Nationalparks – Caprivi Streifen
– Okavango Delta & Ausflug mit dem Mokoro
– Bootsfahrt im Delta
– Optionaler Rundflug über das Delta ab/bis Maun
– 2 Nächte im Moremi Game Reserve
– 1 Nacht in der Makgadikgadi Salzpfanne
– 2 Nächte im Chobe Nationalpark
– Optionaler Besuch der Victoria Falls, Livingstone, Sambia

Oder hier mit weiteren Bildern, Zusatzinformationen zu den Unterkünften und Reiseverlauf in der interaktiven Map: Bitte hier klicken: „Botswana – Komfortables Buscherlebnis in 12 Tagen l Lodgereise“, interaktiv und detailliert

Tag 1 – Susuwe/West Caprivi Nationalpark, komfortable Lodge
Die Safari beginnt um 9 Uhr in Livingstone, Sambia. Afrikascout hilft dir gerne eine Unterkunft für die Zeit vor der Safari und/oder Transfers von Victoria Falls, Zimbabwe oder Kasane, Botswana zu organisieren. Nach der Ankunft in Livingstone und einem ausführlichen Safari-Briefing durch unseren erfahrenen Reiseleiter geht es über die Grenze nach Namibia, wo wir in Katima Mulilo zu Mittag essen werden. Anschließend führt uns unsere Reise weiter zum Camp Kwando (oder vergleichbar), welches im wunderschönen Caprivistreifen Namibias liegt. Die Lodge liegt direkt am Kwando-Fluss, einem Zulauf des mächtigen Chobe-Flusses, der auch die Grenze zwischen Botswana und Namibia bildet.

Mahlzeiten: Abendessen
Übernachtung: 
Camp Kwando (oder gleichwertig)

Wie hat es anderen Reisenden vor dir im Camp Kwando gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 2 – Susuwe/West Caprivi Nationalpark, komfortable Lodge
Direkt nach dem Frühstück begeben wir uns auf eine Pirschfahrt im nahen Mudumu Game Reserve, wo du die Möglichkeit hast, die wilden Tiere Afrikas zu beobachten. Elefanten, Kudus und eine Vielzahl weiterer Antilopen können hier regelmäßig aus nächster Nähe gesichtet werden. Am späten Vormittag werden wir rechtzeitig für unser Mittagessen zurück in der Lodge sein. Anschließend geht es am Nachmittag mit einer Bootsfahrt auf dem Kwando Fluss weiter. Am Abend erwartet dich ein herzhaftes Abendessen und wer danach noch Lust hat, kann in der Bar bei den Klängen des afrikanischen Busches ein gutes Glas Wein genießen.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen
Übernachtung: Camp Kwando (oder gleichwertig)

Wie hat es anderen Reisenden vor dir im Camp Kwando gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 3 – Okavango Delta, komfortable Lodge
Rechtzeitig zum Sonnenaufgang geht es entlang des Caprivistreifens zu den bekannten Popa Fällen am Okavango Fluss. Dort werden wir während eines kurzen Spaziergangs die Gegend rundherum zu Fuß erkunden. Weiter geht es Richtung Mahango Game Reserve. Dieses Reservat liegt an der Grenze zu Botswana im Überflutungsgebiet des Okavango Flusses und ist berühmt für seine Moor-, Rappen-, sowie Pferdeantilopen. Nach diesen beeindruckenden Erlebnissen verlassen wir Namibia und reisen über die Grenze zurück nach Botswana in Richtung Süden zur Nxamaseri Lodge (oder vergleichbar) mitten im Okavango Delta, wo wir zwei Nächte verbringen werden.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: 
Nxamaseri Lodge (oder gleichwertig)

Wie hat es anderen Reisenden vor dir in der Nxamaseri Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 4 – Okavango Delta, komfortable Lodge
Schon sehr früh am Morgen brechen wir mit dem Motorboot zur Mokorostation auf, um von dort aus mit den Mokoros (traditionelle Einbaumboote) in das Herz des Okavango Deltas vorzustoßen. Mokoros wurden jahrhundertelang von Bayei Buschmännern genutzt, um sich in den verschlungenen Kanälen des Okavango Deltas fortzubewegen. Dieser Tagesausflug bietet die Möglichkeit eine große Vielzahl an Vögel zu beobachten und die einzigartige Landschaft zu genießen.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Nxamaseri Lodge (oder gleichwertig)

Wie hat es anderen Reisenden vor dir in der Nxamaseri Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 5 – Maun, komfortable Lodge
Überwältigt von der Schönheit und Ursprünglichkeit des Okavango Deltas, werden wir in Richtung Süden nach Maun aufbrechen. Wir erreichen Maun gegen Mittag. Dort kannst du vor dem Mittagessen Getränke für die Safari, Souvenirs, Geschenke und andere Dinge des täglichen Bedarfs erwerben. Nach einer kurzen Mittagspause besteht die Möglichkeit eines optionalen Rundfluges über das Okavango Delta (45 min. Panoramaflug ab/bis Maun, nur während der Safari vor Ort buchbar sowie zahlbar vor Ort). Dieses atemberaubende Erlebnis kann dir einen einmaligen Überblick über das einzigartige Flusssystem des Okavango Deltas geben und während des Fluges kannst du Elefanten, Giraffen und Flusspferde aus der Vogelperspektive beobachten. Die Nacht wird in einer komfortablen Lodge außerhalb Mauns verbracht.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen
Übernachtung: 
Maun Lodge (oder gleichwertig)
Optionale Aktivitäten: 
Rundflug über das Okavango Delta (nur vor Ort während der Safari buchbar sowie zahlbar vor Ort)

Wie hat es anderen Reisenden vor dir in der Maun Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 6 und 7 – Flussgebiet des Khwai an Moremi angrenzend
Von Maun aus reisen wir heute weiter in die Region rund um den Fluss Khwai, an der Grenze zum Moremi Game Reserve, welches sowohl Sümpfe als auch trockene Zonen bietet und als eines der besten und schönsten Schutzgebiete Botswanas gilt. Die nächsten zwei Tage werden wir die Gegend mit ihrer vielfältigen Tierwelt erforschen und die Schönheit der Natur auf uns wirken lassen. Pirschfahrten bei Sonnenaufgang am Morgen und Sonnenuntergang am späten Nachmittag werden das tägliche Programm sein, um dir so viele Wildtierbeobachtungen wie möglich bieten zu können. Übernachtung im Khwai Gasthaus im Khwai Dorf.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: 2 Nächte 
Khwai Guest House

Wie hat es anderen Reisenden vor dir im Khwai Guest House gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 8 – Nata, komfortable Lodge
Wir brechen früh am Morgen auf, um unsere Fahrt von Khwai über Maun in Richtung Nata, am Rande der Makgadikgadi Salzpfannen fortzusetzen. Bei der Fahrt kannst du den Übergang vom grünen Schwemmland zu der trockenen Landschaft der enormen Makgadikgadi Salzpfannen beobachten. Nach einer kleinen Mittagspause werden wir am späten Nachmittag an unserem Ziel der Nata Lodge (oder vergleichbar) ankommen.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen
Übernachtung: 
Nata Lodge (oder gleichwertig)

Wie hat es anderen Reisenden vor dir in der Nata Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 9 und 10 – Kasane, komfortable Lodge
Heute besuchen wir das Nata Bird Sanctuary, wo es je nach Jahreszeit möglich ist, große Flamingo- und Pelikanschwärme zu beobachten. Danach geht unsere Fahrt weiter in Richtung Kasane, an der Grenze zum Chobe Nationalpark. In Kasane verbringen wir die folgenden 2 Nächte und haben die Gelegenheit den berühmten und weitläufigen Chobe Nationalpark zu erkunden. Nach der Ankunft in Kasane steht dir der Rest des Tages zur freien Verfügung und du hast die Möglichkeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Aufgrund der ganzjährigen Wasserversorgung durch den Chobe Fluss ist die Wildtierdichte im Chobe Nationalpark enorm. Täglich kommen große Elefantenherden an den Fluss um zu trinken – eine perfekte Möglichkeit, diese wunderbaren Tiere zu beobachten und zu fotografieren. Durch die hohe Zahl an Beutetieren, sind Raubtiere wie Löwen und Leoparden ebenfalls häufig in der nähe des Flusses anzutreffen. Übernachtet wird im gemütlichen Gästehaus The Old House (oder vergleichbar). Am nächsten Tag stehen eine Pirschfahrt am frühen Morgen sowie eine Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss am Nachmittag auf dem Programm.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen
Übernachtung: 2 Nächte 
The Old House (oder gleichwertig)

Wie hat es anderen Reisenden vor dir im The Old House gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 11 und 12 – Livingstone, Sambia, komfortable Lodge
Heute geht es mit der Fähre über den Zambezi Fluss zu den Victoria Falls in Livingstone (Visum benötigt). Übernachtet wird in einer komfortablen Lodge. Am Nachmittag hast du die Gelegenheit die gewaltigen Wasserfälle zu bestaunen und Souvenirs einzukaufen. Weitere Aktivitäten wie Wildwasser-Rafting oder Helikopter-Rundflüge über die Fälle können optional unternommen werden. Dein Reiseführer wird dir hierzu gerne alle nötigen Informationen geben. Das Abendessen in der Lodge erfolgt auf eigene Kosten. Die Safari endet offiziell um 8.00 Uhr an Tag 12.

Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: 
Maramba River Lodge (oder gleichwertig)

Wie hat es anderen Reisenden vor dir in der Maramba River Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Für eine Verlängerung sprich uns bitte einfach auf ein Hotelangebot für Zusatzübernachtungen an. Wir sind dir sehr gerne behilflich.

Preise 2021

Januar 2021 bis Juni 2021
(Low Season)
ab 3185 Euro pro Person / Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag = 585 € / Person

Juli 2021 bis Oktober 2021
(High Season)
ab 3485 Euro pro Person / Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag = 585 Euro / Person

November 2021 und Dezember 2021
(Low Season)
ab 3185 Euro pro Person / Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag = 585 Euro / Person

Preise 2022

Januar 2022 bis Juni 2022
(Low Season)
ab 3281 Euro pro Person / Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag = 603 € / Person

Juli 2022 bis Oktober 2022
(High Season)
ab 3590 Euro pro Person / Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag = 603 Euro / Person

November 2022 und Dezember 2022
(Low Season)
ab 3281 Euro pro Person / Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag = 603 Euro / Person

Termine 2021:

Du hast die Wahl zwischen Abfahrten mit deutsch sprechender oder englisch sprachiger Reiseleitung. Bei englisch sprachigen Reisen ist einfaches Schulenglisch völlig ausreichend. Genieße deine Reise innerhalb einer internationalen, weltoffenen Reisegruppe. Das macht das Reisen doch erst interessant! Abfahrten mit deutsch sprechendem Übersetzer sind farbig markiert:

17.06. – 28.06.2021 (Low Season)
02.07. – 13.07.2021 (High Season)
15.07. – 26.07.2021 (High Season)
28.07. – 08.08.2021 (High Season)
18.08. – 29.08.2021 (High Season)
31.08. – 11.09.2021 (High Season)
14.09. – 25.09.2021 (High Season)
04.10. – 15.10.2021 (High Season)
16.10. – 27.10.2021 (High Season)
27.10. – 07.11.2021 (Low Season)
17.11. – 28.11.2021 (Low Season)

Termine 2022:

Du hast die Wahl zwischen Abfahrten mit deutsch sprechender oder englisch sprachiger Reiseleitung. Bei englisch sprachigen Reisen ist einfaches Schulenglisch völlig ausreichend. Genieße deine Reise innerhalb einer internationalen, weltoffenen Reisegruppe. Das macht das Reisen doch erst interessant! Abfahrten mit deutsch sprechendem Übersetzer sind farbig markiert:

17.04. – 28.04.2022 (Low Season)
20.05. – 31.05.2022 (Low Season)
16.06. – 27.06.2022 (Low Season)
30.06. – 11.07.2022 (High Season)
12.07. – 23.07.2022 (High Season)
26.07. – 06.08.2022 (High Season)
17.08. – 28.08.2022 (High Season)
30.08. – 10.09.2022 (High Season)
13.09. – 24.09.2022 (High Season)
03.10. – 14.10.2022 (High Season)
16.10. – 27.10.2022 (High Season)
28.10. – 08.11.2022 (Low Season)
16.11. – 27.11.2022 (Low Season)

LEISTUNGEN:
– Reisesicherungsschein
– Übernachtungen in Doppelzimmern l Einzelzimmer auf Anfrage
– Zimmer in komfortablen Lodges oder luxuriösen Zelten
– Sollten die angegebenen Hotels nicht zur Verfügung stehen, greifen wir auf ähnliche zurück
– Mahlzeiten wie beschrieben
– Fahrt im klimatisierten, hochwertigen Fahrzeug
– Begleitung durch professionelle Guides, an genannten Terminen mit deutschsprachigem Übersetzer
– Transfer und Aktivitäten wie im Text beschrieben
– Alle Park-­Eintritte in Botswana und Namibia, nach Reiseverlauf

Nicht im Preis eingeschlossen:
– Internationaler Flug (wir sind dir gerne bei der Buchung behilflich)
– Reiseversicherung (kann auf Afrikascout.de direkt gebucht werden)
– Trinkgelder und persönliche Ausgaben
– Visum
– Flughafentransfer
– Optionale Aktivitäten in den Lodges (Flug über das Okavango Delta, Aktivitäten in Livingstone/Victoria Falls, Maun, Pirschfahrten, Fischen, Eintritt zu den Victoria Falls etc.)
– Wasser, Alkohol und Softdrinks
– Jede Erhöhung der Nationalpark-Gebühren

Teilnehmerzahl: min. 4 Personen / max. 12 Personen
Wenn bis 4 Wochen vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen nicht erreicht wurde, kann Afrikascout vom Reisevertrag zurücktreten. Siehe hierzu auch unsere AGB. Wichtig zu wissen: Wir haben höchstens 2 x pro Jahr einen Tourausfall aufgrund Teilnehmermangel, da all unsere Reisen sorgfältig ausgewählt, sehr beliebt und schnell ausgebucht sind.

Einreise: Reisepass (mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültig). Für die Einhaltung der gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder bist du selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen.

Impfungen: Empfohlene Impfungen findest du unter diesem Link: „Impfschutz für Afrikareisen“

Touränderungen: Unser Partner vor Ort behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf ggf. auch kurzfristig und ohne vorherige Benachrichtigung, örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, politischen Umständen etc. anzupassen.

Wir freuen uns sehr über Dein Interesse an AFRIKASCOUT. Wie können wir Dir helfen?

Du hast dich für eine Reise von Afrikascout entschieden und möchtest diese verbindlich buchen?

Darüber freuen wir uns sehr! Wir möchten Dich jedoch bitten, Deine Online-Buchung erst nach vorheriger Anfrage Deiner Wunschreise bei uns und nach gemeinsamer Absprache Deines Reisetermines fest einzubuchen. Ist dies geschehen, hast Du nachfolgend die Möglichkeit Deine Buchung vorzunehmen.

Falls frei wählbar dann ist folgender Termin mein Wunschtermin:

Weiterer Teilnehmer 1

Weiterer Teilnehmer 2

Weiterer Teilnehmer 3

Weiterer Teilnehmer 4

Um alles richtig für Dich einbuchen zu können, beachte bitte die folgenden Felder:

Bankverbindung Deutschland
Kreissparkasse Tübingen
Kontoinhaberin: Afrikascout GmbH & Co. KG
Konto Nr.: 198 411 8
BLZ: 641 500 20
BIC-Code: SOLA DE S1 TUB
IBAN = DE52641500200001984118

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte klicke auf folgenden Link und lese die Reisebedingungen von Afrikascout GmbH & Co.KG genau durch und bestätige, dass Du Diese gelesen und akzeptiert hast.

Reisebedingungen gültig für Buchungen ab dem 01.07.2018