Botswana unter Sternenhimmel in 16 Tagen l Campingreise mit bequemen Feldbetten

ab 2195 €
Von Johannesburg nach Johannesburg
Preis: ab 2195 €
Tour-Nr: JoBoD-Ca
Teilnehmer: 2 - 17
Länge: 16 Tage - 15 Nächte
Sprachen: englisch
Tolle Mischung aus Zelten in der Wildnis und Übernachtungen in Lodges!
Afrikascout Berater
Wir Afrikascouts waren bereits mehrfach vor Ort und können Fragen zu Ihrer Reiseplanung kompetent beantworten.
Telefon: 0271 - 480 990 00
Email: safari@afrikascout.de
Diese Tour ist das ideale Outdoor-Erlebnis für Reisende, Fotografen, Vogelbeobachter und Naturfreunde: Entdecken Sie auf dieser wunderschönen Reise die Makgadikgadi-Salzpfannen, das Okavango-Delta, Moremi, Savuti, den Chobe Nationalpark und die Viktoria-Fälle.

Highlights 2019/2020:
– Kalahari – geführte Bushmen-Wanderung
– Okavango Delta privates Campen
– Bootsfahrt ins Okavango-Delta
– Fahrt mit dem Mokoro ins Buschlager
– Nationalparks
– Makgadikgadi Salzpfannen
– Fußpirsch
– 4 x 4 Pirschfahrt im offenen Safari-Fahzeug
– Chobe Nationalpark
–  Bootsfahrt auf dem Chobe Fluss
– Victoria Falls Nationalpark

Optionale Aktivitäten:
– Wildwasser -Rafting
– Bungee Sprung
– Flug über das Okavango Delta
– Sambesi Sonnenuntergangsbootsfahrt

Auf den ersten Blick mag einem Botswana wie ein Land aus kilometerlangem flachen und öden Buschland erscheinen – bei genauerem Hinsehen jedoch wird man schnell feststellen, dass dieses Land zu einem der schönsten Afrikas zählt. Ein Land mit der Größe Frankreichs von der ein Viertel dem Naturschutz gewidmet ist. Unsere Tour führt uns durch die wunderschöne Kalahari und lokale Buschmänner werden uns vieles über die Flora und Fauna dieser Wüste beibringen bevor wir mit Makoros durch das herrliche Okavango Delta zu unserem wilden und privaten Campingplatz paddeln. Wir erkunden die berühmten Nationalparks in 4 x4 Fahrzeugen und folgen auf unseren Pirschfahrten den wilden Tieren. Wir verbringen eine Nacht in den Makgadikgadi Salzpfannen unter dem atemberaubendem Sternenhimmel Afrikas, genießen eine Wildbeobachtungspirschfahrt auf dem mächtigen Chobe Fluss und besuchen schlussendlich die faszinierenden und beeindruckenden Victoria Falls. Unsere Tour führt uns auf dem Landweg in Richtung Süden zurück nach Johannesburg. Diese Tour bieten Abenteuerreisenden, Fotografen, Vogelbeobachtern und Naturforschern einzigartige Einblicke in die herrliche Landschaft Botswanas.

Diese erlebnisreiche Reise in geräumigen Zelten und bequemen Feldbetten durch Botswana erfordert ein wenig Abenteuerlust und ist geprägt von den gemeinsamen Entdeckungen des Landes innerhalb einer tollen Reisegruppe. Sie sind Mitglied eines Reiseteams, das seinen Tourguides (ausgebildete Field Guides mit sehr guten Kenntnissen zu Natur- und Tierwelt) und dem mitreisenden Koch täglich mit Kleinigkeiten zur Hand geht und beispielsweise mal beim Abwasch oder beim Zubereiten der Mahlzeiten unterstützt.

REISEVERLAUF 2019/2020:

Tag 1 – Johannesburg – Kalahari
Früh am Morgen brechen wir von der Greenfire Lodge in Johannesburg auf, um die Grenze zu Botswana in der Nähe von Lobatse zu überqueren. Nachdem wir hier die Grenzformalitäten erledigt haben, fahren wir weiter zu den Kalahari Plains. Nach einer langen, aber spannenden Fahrt durch Kanye, wo wir die letzten Hügel hinter uns lassen, weiter Richtung Jwaneng – einer der reichsten Diamantmienen der Welt – erreichen wir unser Nachtlager in der Nähe von Kang. Nachdem wir unsere Zelte aufgebaut haben, unternehmen wir einen ausgiebigen Spaziergang durch das Buschland. Am Abend genießen wir ein gemeinsames Abendessen.

Mahlzeiten:
Übernachtung: Camp in der Kalahari

Tag 2 – Kalahari – Buschmänner in Ghanzi
Kurz nach dem Aufwachen genießen wir bei einem wunderschönen Sonnenaufgang ein reichhaltiges Frühstück, bevor wir weiter nach Ghanzi fahren. Ghanzi ist die Heimat der traditionellen Buschmänner. Hier bekommen wir Einblicke in das Leben der Buschmänner in der Wildnis und erleben eine Wanderung durch den Busch.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Camp: Dqae Qare San Lodge oder ähnliche Unterkunft

Tag 3, 4 und 5 – Okavango Delta
Der Okavango Fluss, welcher im Wüstensand der Kalahari mündet, ist das Herz eines der wenigen wahren Binnendeltas der Welt und eines einmaligen Ökosystemes, das eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen beherbergt. Scheue Lechwe-Antilopen hasten durch die überflutete Steppe, Jacanas staksen vorsichtig durch die blühenden Lilien, Bienenfresser greifen Insekten im Sturzflug und der vertraute Ruf des Schreiseeadlers rundet das Naturschauspiel ab.
Wir beginnen unsere Reise in das Delta in der Nähe der Panhandle, zuerst mit dem Motorboot und anschließend mit den Mokoros durch Papayrus gesäumten Kanälen, zu unserer exklusiven Insel in unser Camp. Wir verbringen drei Nächte in absoluter Wildnis und erkunden die Gegend zu Fuß und im Mokoro, wie die Einheimischen es tun. Es wird Gelegenheit geben, die Abgelegenheit und Ruhe der Gegend zu genießen.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Camp: Zelten auf privater Insel

Tag 6 – Okavango – Maun
Wir kehren gleich am Morgen zuerst mit den Mokoros und dann weiter mit dem Motorboot zu unserem Safari-Fahrzeug zurück. Gegen Nachmittag kommen wir in Maun an. Nach einer kurzen Distanz erreichen wir die Maun Lodge. Nach Ankunft machen wir uns kurz frisch und essen gemeinsam zu Mittag. Die Lodge liegt am Ufer des Boteti und bietet komfortable Zimmer mit Bad, einen Pool, Bar und Restaurant. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit einen optionalen Flug über das Delta zu buchen oder Ihren Aufenthalt in Maun einfach zu genießen.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Maun Lodge oder ähnliche Unterkunft

Tag 7 bis 10 – Freie Zeiteneinteilung innerhalb verschiedener Wildreservate
Wir legen zuerst einen Stopp in Maun ein. Hier können wir uns mit Proviant für die Weiterreise versorgen. Jetzt bereiten wir uns auf die bevorstehenden  Pirschfahrten vor. Hoch auf unserem gut ausgerüsteten Fahrzeug reisen wir Richtung Norden, in die Wildnis. Auf dem Weg sehen wir abgelegene Dörfer. Fünf Tage verbringen wir in den verschiedenen Nationalparks und auf spannender Wildtierpirsch! Wir starten in Moremi. Die erste Nacht verbringen wird im bekannten Third Bridge Camp. Das Heulen der Hyänen, das urige Brüllen der Löwen und vielleicht das tiefe Grunzen eines halb abgetauchten Flusspferds begleiten Sie in den Schlaf. Danach reisen wir nordwärts über Xakanaxa und lagern im North Gate Camp. Diese Gegend ist ideal für Pirschfahrten. Morgens und Nachmittags fahren wir in die Feuchtgebiete hinaus. Danach geht die Reise weiter nach Savuti. In der Gegend gibt es ideale Möglichkeiten für Pirschfahrten und einen sehr aktiven Campingplatz (verstecken Sie Ihr Obst gut vor den umherstreifenden Elefanten und Ihr Fleisch vor den Hyänen). Der Bewuchs ändert sich ständig – von offener Steppe, Palmen und Sümpfen zu dichten Mopane-Wäldern und Akazienbüschen. Je nach Bedingung besuchen wir auch das Kalahari Reserve oder die Makgadikgadi Salzpfannen. Jede dieser Nächte verbringen wir an unberührten, abgelegenen Stellen und hinterlassen nichts als unsere Fußspuren

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Zelten in der Wildnis

Tag 11 – Maun
An unserem letzten Tag im Park fahren wir langsam nach Maun zu unserer komfortablen Lodge zurück. Den Nachmittag verbringen wir relaxed in unserer Lodge. Ein gemeinsames Abendessen in der Lodge rundet den Tag genussvoll ab.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen
Übernachtung: Maun Lodge oder ähnliche Unterkunft

Tag 12 – Makgadikgadi Pans
Den heutigen Tag starten wir ganz entspannt, genießen noch einmal den Pool. Nach dem Brunch starten wir in Richtung Osten zu den spektakuläre Makgadikgadi Salzpfannen. Neben der beeindruckenden Landschaft sind die Pfannen für ihre Vogelwelt und andere Wüstentiere sehr bekannt. Ohne die Oberfläche zu stören, machen wir uns auf den Weg zu unserem Lager und schlagen unsere Zelte auf. Viele, die schon einmal unter dem Sternenhimmel Afrikas schlafen wollten, haben nun hier die Gelegenheit, dies zu tun. Genießen Sie es!

Mahlzeiten: Brunch, Abendessen
Übernachtung: Zelten unter afrikanischem Sternenhimmel

Tag 13 – Der Chobe Fluss
Heute lassen wir die Salzpfannen hinter uns und fahren zum mächtigen Chobe Fluss. Der legendäre Chobe Nationalpark ist ein bekanntes und artenreiches Gebiet, in welches riesige Herden von Elefanten und anderen Tieren angezogen werden, um aus dem Fluss zu trinken. Heute Nachmittag genießen wir eine umfangreiche Bootsfahrt im Chobe Nationalpark und hoffen, dass wir viele Tiere hautnah betrachten können. Nach unserer Bootsfahrt überqueren wir die Grenze zu Simbabwe und machen uns auf den Weg nach Viktoria Falls. Unsere Lodge liegt zentral und nur wenige Gehminuten von den mächtigen Fällen und weiteren Attraktionen entfernt.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Greenfire Lodge Victoria Falls oder ähnliche Unterkunft

Tag 14 – Die Victoria Fälle
Wir erwachen in der Abenteuerhochburg Afrikas. Hier erleben wir zuerst die majestätischen Viktoria-Fälle, von den Einheimischen „Mosi o Tunya“ („donnernder Rauch“) genannt. Nachdem wir dieses Weltwunder gesehen haben, können wir zahlreiche andere Orte besuchen und an spannenden Aktivitäten teilnehmen. Besuchen Sie das Eingeborenendorf, den großen Baum, den Kuriositätenmarkt und die Krokodilfarm. Hier finden Sie auch – zu einem Aufpreis – Flüge über die Fälle oder eine Bootsfahrt über den Sambesi-Fluss, Wildwasserfahrten, Bungee-Jumping. Alternativ können Sie die Fälle auch zu Fuß oder per Rad erkunden. Heute Abend gehen wir in örtlichen Restaurants essen (auf eigene Kosten). Entspannen Sie zum Klang der afrikanischen Nacht und dem entfernten Rauschen der Fälle und trinken Sie einen Abschiedsdrink auf Ihr Abenteuer.

Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Greenfire Lodge Victoria Falls oder ähnliche Unterkunft

Tag 15 – Victoria Fällen – Francistown
Die Reisenden, welche die 15-Tages-Safari gebucht haben, werden uns heute verlassen und vom internationalen Flughafen in Victoria Falls zurück in die Heimat fliegen. Die anderen Abenteurer setzen die Reise fort und fahren in Richtung Botswana nach Francistown. Heute Abend schlagen wir das letzte Mal unsere Zelte auf, genießen die afrikanische Nacht und feiern unsere Reise  bei einem letzten Abendessen.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Wir campen gemeinsam eine letzte Nacht

Tag 16 – Francistown nach Johannesburg
Heute überqueren wir den Limpopo Fluss und machen uns auf den Weg zur Greenfire Lodge, Südafrika, wo wir am frühen Abend eintreffen werden.

Mahlzeiten: Frühstück

Wenn Sie noch eine Tagestour in Johannesburg unternehmen möchten oder einfach nur ein Hotel für eine weitere Nacht benötigen, können wir dies selbstverständlich sehr gerne für Sie organisieren. Sprechen Sie uns bitte einfach darauf an.

Wir bitten um Beachtung!
Während des laufenden Jahres wird unser Reiseprogramm für das Folgejahr überarbeitet, um Ihnen immer bestmögliche Qualität gewähren zu können.
Unterkünfte werden evtl. ausgetauscht, Leistungen von Aktivitätenpaketen überarbeitet, Streckenverläufe verbessert.
Da wir über 200 Reisen online haben, ist es nicht möglich, immer alles auf dem aktuellsten Stand zu halten.
Diese Änderungen betreffen meist Kleinigkeiten, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen.
Sollten Sie hierzu bzgl. Ihrer angefragten Reise detailliertere Informationen wünschen, so sprechen Sie uns bitte darauf an!

Den passenden Flug zu dieser Reise können Sie ebenfalls bei uns anfragen!
Wir kalkulieren diesen nicht von vornherein in den Reisepreis mit ein, da wir möchten, dass Sie so flexibel wie möglich sind und den bestmöglichen Flugpreis
zu Ihrem Wunschreisetermin bekommen. Gerne vermitteln wir Ihnen auch den passenden Flug zu Ihrer Reise. Bitte fragen Sie uns an, wenn Sie Interesse daran haben.

Preise 2019 – Campingvariante

Juli – Dezember 2019
Preis pro Person im Doppelzelt/Doppelzimmer: ab 2195 Euro
Einzelzelt auf Anfrage!

Preise 2019 – Lodgevariante

Juli – Dezember 2019
Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 2895 Euro
Einzelzelt auf Anfrage!

Preise 2020 – Campingvariante

Januar – Juni 2020
Preis pro Person im Doppelzelt/Doppelzimmer: ab 2195 Euro
Einzelzelt auf Anfrage!

Juli – Dezember 2020
Preis pro Person im Doppelzelt/Doppelzimmer: ab 2295 Euro
Einzelzelt auf Anfrage!

Preise 2020 – Lodgevariante

Januar – Juni 2020
Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 2895 Euro
Einzelzelt auf Anfrage!

Juli – Dezember 2020
Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 2995 Euro
Einzelzelt auf Anfrage!

Wir bitten um Beachtung!
Während des laufenden Jahres wird unser Reiseprogramm für das Folgejahr überarbeitet, um Ihnen immer bestmögliche Qualität gewähren zu können.
Unterkünfte werden evtl. ausgetauscht, Leistungen von Aktivitätenpaketen überarbeitet, Streckenverläufe verbessert.
Da wir über 200 Reisen online haben, ist es nicht möglich, immer alles auf dem aktuellsten Stand zu halten.
Diese Änderungen betreffen meist Kleinigkeiten, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen.
Sollten Sie hierzu bzgl. Ihrer angefragten Reise detailliertere Informationen wünschen, so sprechen Sie uns bitte darauf an!

Den passenden Flug zu dieser Reise können Sie ebenfalls bei uns anfragen!
Wir kalkulieren diesen nicht von vornherein in den Reisepreis mit ein, da wir möchten, dass Sie so flexibel wie möglich sind und den bestmöglichen Flugpreis
zu Ihrem Wunschreisetermin bekommen. Gerne vermitteln wir Ihnen auch den passenden Flug zu Ihrer Reise. Bitte fragen Sie uns an, wenn Sie Interesse daran haben.

Termine 2019 – Campingvariante

06.07.2019 bis 21.07.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-205
13.07.2019 bis 28.07.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-206
20.07.2019 bis 04.08.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-207
27.07.2019 bis 11.08.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-208
03.08.2019 bis 18.08.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-209
10.08.2019 bis 25.08.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-210
17.08.2019 bis 01.09.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-211
24.08.2019 bis 08.09.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-212
31.09.2019 bis 15.09.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-213
07.09.2019 bis 22.09.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-214
14.09.2019 bis 29.09.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-215
21.09.2019 bis 06.10.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-216
28.09.2019 bis 13.10.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-217
05.10.2019 bis 20.10.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-218
12.10.2019 bis 27.10.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-219
19.10.2019 bis 03.11.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-220
26.10.2019 bis 10.11.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-221
02.11.2019 bis 17.11.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-222
09.11.2019 bis 24.11.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-223
16.11.2019 bis 01.12.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-224
23.11.2019 bis 08.12.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-225
30.12.2019 bis 15.12.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-226
07.12.2019 bis 22.12.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-227
14.12.2019 bis 29.12.2019: Tournummer: JoBoD-Ca-228
21.12.2019 bis 05.01.2020: Tournummer: JoBoD-Ca-229
28.12.2019 bis 12.01.2020: Tournummer: JoBoD-Ca-230

Termine 2019 – Lodgevariante

09.07.2019 bis 24.07.2019: Tournummer: JoBo-D-Lo-037
23.07.2019 bis 07.08.2019: Tournummer: JoBo-D-Lo-038
06.08.2019 bis 21.08.2019: Tournummer: JoBo-D-Lo-039
20.08.2019 bis 04.09.2019: Tournummer: JoBo-D-Lo-040
03.09.2019 bis 18.09.2019: Tournummer: JoBo-D-Lo-041
17.09.2019 bis 02.10.2019: Tournummer: JoBo-D-Lo-042
01.10.2019 bis 16.10.2019: Tournummer: JoBo-D-Lo-043
15.10.2019 bis 30.10.2019: Tournummer: JoBo-D-Lo-044
29.10.2019 bis 13.11.2019: Tournummer: JoBo-D-Lo-045
12.11.2019 bis 27.12.2019: Tournummer: JoBo-D-Lo-046
26.11.2019 bis 11.12.2019: Tournummer: JoBo-D-Lo-047
10.12.2019 bis 25.12.2019: Tournummer: JoBo-D-Lo-048
24.12.2019 bis 08.01.2020: Tournummer: JoBo-D-Lo-049

Termine 2020 – Campingvariante

04.01. – 19.01.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-231
11.01. – 26.01.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-232
18.01. – 02.02.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-233
25.01. – 09.02.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-234
01.02. – 16.02.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-235
08.02. – 23.02.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-236
15.02. – 01.03.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-237
22.02. – 08.03.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-238
29.02. – 15.03.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-239
07.03. – 22.03.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-240
14.03. – 29.03.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-241
21.03. – 05.04.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-242
28.03. – 12.04.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-243
04.04. – 19.04.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-244
11.04. – 26.04.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-245
18.04. – 03.05.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-246
25.04. – 10.05.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-247
02.05. – 17.05.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-248
09.05. – 24.05.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-249
16.05. – 31.05.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-250
23.05. – 07.06.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-251
30.05. – 14.06.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-252
06.06. – 21.06.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-253
13.06. – 28.06.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-254
20.06. – 05.07.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-255
27.06. – 12.07.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-256
04.07. – 19.07.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-257
11.07. – 26.07.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-258
18.07. – 02.08.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-259
25.07. – 09.08.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-260
01.08. – 16.08.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-261
08.08. – 23.08.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-262
15.08. – 30.08.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-263
22.08. – 06.09.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-264
29.08. – 13.09.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-265
05.09. – 20.09.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-266
12.09. – 27.09.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-267
19.09. – 04.10.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-268
26.09. – 11.10.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-269
03.10. – 18.10.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-270
10.10. – 25.10.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-271
17.10. – 01.11.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-272
24.10. – 08.11.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-273
31.10. – 15.11.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-274
07.11. – 22.11.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-275
14.11. – 29.11.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-276
21.11. – 06.12.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-277
28.11. – 13.12.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-278
05.12. – 20.12.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-279
12.12. – 27.12.2020 Tournummer: JoBoD-Ca-280
19.12.2020 – 03.01.2021 Tournummer: JoBoD-Ca-281
26.12.2020 – 10.01.2021 Tournummer: JoBoD-Ca-282

Termine 2020 – Lodgevariante

07.01. – 22.01.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-050
21.01. – 05.02.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-051
04.02. – 19.02.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-052
18.02. – 04.03.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-053
03.03. – 18.03.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-054
17.03. – 01.04.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-055
31.03. – 15.04.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-056
14.04. – 29.04.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-057
28.04. – 13.05.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-058
12.05. – 27.05.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-059
26.05. – 10.06.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-060
09.06. – 24.06.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-061
23.06. – 08.07.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-062
07.07. – 22.07.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-063
21.07. – 05.08.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-064
04.08. – 19.08.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-065
18.08. – 02.09.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-066
01.09. – 16.09.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-067
15.09. – 30.09.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-068
13.10. – 28.10.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-069
27.10. – 11.11.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-070
10.11. – 25.11.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-071
24.11. – 09.12.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-072
08.12. – 23.12.2020 Tournummer: JoBo-D-Lo-073
22.12.2020 – 06.01.2021 Tournummer: JoBo-D-Lo-074

Wir bitten um Beachtung!
Während des laufenden Jahres wird unser Reiseprogramm für das Folgejahr überarbeitet, um Ihnen immer bestmögliche Qualität gewähren zu können.
Unterkünfte werden evtl. ausgetauscht, Leistungen von Aktivitätenpaketen überarbeitet, Streckenverläufe verbessert.
Da wir über 200 Reisen online haben, ist es nicht möglich, immer alles auf dem aktuellsten Stand zu halten.
Diese Änderungen betreffen meist Kleinigkeiten, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen.
Sollten Sie hierzu bzgl. Ihrer angefragten Reise detailliertere Informationen wünschen, so sprechen Sie uns bitte darauf an!

Den passenden Flug zu dieser Reise können Sie ebenfalls bei uns anfragen!
Wir kalkulieren diesen nicht von vornherein in den Reisepreis mit ein, da wir möchten, dass Sie so flexibel wie möglich sind und den bestmöglichen Flugpreis
zu Ihrem Wunschreisetermin bekommen. Gerne vermitteln wir Ihnen auch den passenden Flug zu Ihrer Reise. Bitte fragen Sie uns an, wenn Sie Interesse daran haben.

LEISTUNGEN:
– Reisesicherungsschein
– Übernachtung im Doppelzelt auf bequemen Feldbetten
– Sollten die angegebenen Hotels, Lodges, Rest Camps oder Gästehäuser nicht zur Verfügung stehen, greifen wir auf ähnliche zurück.
– Mahlzeiten inkl. Kaffee, Tee, Säfte wie beschrieben
– Transport im zuverlässigen, bequemen Safari-Fahrzeug (Fenster weit öffnen! Für TOP Fotos!)
– Rundreise laut Ausschreibung
– Eintrittsgelder in die Nationalparks
– Professioneller, englischsprachiger Tourguide (Zusatzausbildung Field Guide)
– An ausgewählten, gekennzeichneten Terminen wir die Reise mit deutschsprachigem Reiseleiter durchgeführt

Nicht im Preis eingeschlossen:
– Flug (wir sind Ihnen gerne bei der Buchung behilflich)
– Reiseversicherungen (kann auf Afrikascout.de direkt gebucht werden)
– Getränke (Alkohol und Softdrinks), Trinkgelder und persönliche Ausgaben
– Schlafsack, ein Handtuch und ein kleines Kissen bitte mitbringen

Teilnehmer- und Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen
(In 2020: Mindestteilnehmerzahl 4)
Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Bis 55 Jahre sehen wir keinerlei Probleme an dieser Reise teilnehmen zu können. Darüber hinaus möchten wir Sie bitten, ein ärztliches Attest einzuholen, dass Sie für diese Reise körperlich geeignet sind. Wenn bis 4 Wochen vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen nicht erreicht wurde, kann Afrikascout vom Reisevertrag zurücktreten. Siehe hierzu auch unsere AGB.

Einreise: Reisepass (mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültig) Für die Einhaltung der gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder sind Sie selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen.

Impfungen: Es sind keine Impfungen gesetzlich vorgeschrieben. Diese Angaben können sich jedoch immer im Laufe des Jahres ändern, darum ist es wichtig, dass Sie sich in von Ihrem Hausarzt zu der Reise beraten lassen. Malaria Prophylaxe für das Delta wird empfohlen

Touränderungen: Unser Partner vor Ort behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf ggf. auch kurzfristig und ohne vorherige Benachrichtigung, örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, politischen Umständen etc. anzupassen

Wichtige Informationen: Sie benötigen einen Schlafsack, ein Handtuch und bei Bedarf ein Kissen; außerdem ist ein kleiner Rucksack für den Ausflug ins Delta nötig.

Gepäck: Aufgrund des geringen Stauraums im Tourfahrzeug ist das Gepäck auf eine weiche Reisetasche (ACHTUNG: Max. Gewicht 15 KG) und ein Stück Handgepäck zu beschränken. Hartschalenkoffer können nicht mitgenommen werden! Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mahlzeiten: Bei den meisten Mahlzeiten kocht der Reiseleiter selber. Das Mitwirken der Reisenden bei der Zubereitung der Mahlzeiten ist in diesem Fall erwünscht. Teilweise werden die Mahlzeiten auch in Restaurants eingenommen. Ob überhaupt und wie oft ist bei jeder Reise unterschiedlich. Bitte schauen Sie in der jeweiligen Reisebeschreibung. Frühstück wird sehr früh am Morgen zubereitet, damit viel Zeit für den Tagesablauf genutzt werden kann. Mittagessen wird während eines kurzen Picknick Stopps zubereitet und am Abend ist dann meist etwas mehr Zeit vorhanden, um ein leckeres Dinner zuzubereiten und dies in der gemeinsamen Runde rund ums Lagerfeuer zu genießen.

Allgemeines: Diese Reise ist eine Mitmach-Safari. Das bedeutet, dass jeder Teilnehmer sich aktiv am Geschehen beteiligt. Die Reisegruppe lebt von der Dynamik und dem Teamgeist. Das Zelt wird bei einer Campingreise von jedem Gast selbständig aufgebaut.

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an AFRIKASCOUT. Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte bedenken Sie, dass wir Sie im Detail beraten können müssen, um Ihre Traumreise nach Afrika für Sie auszuarbeiten. Dazu zählt vor allem auch das persönliche Gespräch, damit wir gemeinsam über Ihre Wünsche sprechen können. Dazu hinterlassen Sie uns darum bitte nachfolgend auch unbedingt Ihre Telefonnummer.


Sie haben sich für eine Reise von Afrikascout entschieden und möchten diese verbindlich buchen?

Darüber freuen wir uns sehr! Wir möchten Sie jedoch bitten, Ihre Online-Buchung erst nach vorheriger Anfrage Ihrer Wunschreise bei uns und nach gemeinsamer Absprache Ihres Reisetermines fest einzubuchen. Ist dies geschehen, haben Sie nachfolgend die Möglichkeit Ihre Buchung vorzunehmen.

Falls frei wählbar dann ist folgender Termin mein Wunschtermin:

Weiterer Teilnehmer 1

Weiterer Teilnehmer 4

Weiterer Teilnehmer 2

Weiterer Teilnehmer 5

Weiterer Teilnehmer 3

Weiterer Teilnehmer 6

Um alles richtig für Sie einbuchen zu können, beachten Sie bitte die folgenden Felder:

Was ist ein Nature Seat?

Bankverbindung Deutschland
Kreissparkasse Tübingen
Kontoinhaberin: Afrikascout GmbH & Co. KG
Konto Nr.: 198 411 8
BLZ: 641 500 20
BIC-Code: SOLA DE S1 TUB
IBAN = DE52641500200001984118

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte klicken Sie auf folgenden Link und lesen die Reisebedingungen von Afrikascout GmbH & Co.KG genau durch und bestätigen Sie, dass Sie Diese gelesen und akzeptiert haben.

Reisebedingungen gültig für Buchungen ab dem 01.07.2018

(1) Hier geht es zur Erklärung "Nature Seat"

Falls Sie aktuelle Reisetermine, Reisepreise oder Informationen vermissen oder eine eingehende Beratung wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.