INTERMOT 2014 – Afrikascout präsentierte neue Produktschiene Afrikabiker

Auf Europas größter Motorradmesse, der INTERMOT  in Köln, stellte unser Team von Afrikascout in den Tagen vom 1. bis 5. Oktober 2014 unsere neue Produktschiene Afrikabiker vor. Über 200.000 Motorradbegeisterte besuchten die absolut actionreichen Messetage, bei denen rund 960 Anbieter die neuesten Highlights der gesamten Produktpalette rund um das Motorrad vorstellten. Zahlreiche Hersteller wie BMW, Ducati, KTM, Kawasaki, Triumph, Suzuki und Yamaha stellten ihre neuesten und beeindruckenden Weltpremieren vor.

Und auch wir von Afrikascout können erfolgreiche Messetage auf der INTERMOT in Köln verbuchen. Neben unseren schon bekannten Afrikareisen war die Resonanz auf unsere neuen Motorradreisen von Afrikabiker quer durch das südliche und östliche Afrika riesig und durch die Zusammenarbeit mit unserem Markenbotschafter und Kooperationspartner Dirk Manderbach (Motorrad Stunt Profi – ) waren wir bestens aufgestellt. Das neue Motorradreiseprogramm von Afrikabiker bietet jedem Motorradfan Touren nach Herzenswunsch an: ob lieber gemütliches Cruisen entlang der Gartenroute in Südafrika oder eher Offroad durch die beeindruckenden Weiten Namibias, ob als Gruppe oder doch gerne nur zu zweit – Afrikabiker bietet seinen Kunden diesbezüglich ein sorgfältig ausgewähltes und vielfältiges Programm.

INTERMOT Dirk Manderbach - Afrikabiker - Afrikascout

Lesen Sie in den nächsten Tagen detaillierte Beschreibungen über unsere Motorradtouren hier in unserem Blogbereich und wer jetzt schon neugierig auf unsere Motorradreisen ist, findet diese unter www.afrikabiker.de

In diesem Sinne möchten wir uns bei allen Kunden, Messebesuchern und Ausstellern auf der INTERMOT 2014 für die schönen Tage, tollen Gespräche und das große Interesse an unseren Reisen bedanken und freuen uns schon auf 2016 – wenn wir Sie hoffentlich wieder auf unserem Stand auf der INTERMOT begrüssen dürfen.

Viele Grüße

Ihr Afrikascout
Annette Hoffmann