Kreditkartenzahlung: Warum wir dies als einzige Leistung nicht anbieten

Deine Afrikareise planen mit Afrikascout

Die Kreditkartenzahlung ist beliebt und bequem. Das ist uns klar. Es gibt sogar Länder, in denen jede Kleinigkeit mit Kreditkarte gezahlt wird. Das Bargeld scheint ausgedient zu haben. Wir gewöhnen uns immer mehr daran. „Warum“, fragen sich manche Kunden, „kann ich dann bei Afrikascout keine Reise mit meiner Kreditkarte buchen? Flüge buche ich doch auch mit Kreditkarte.“ Dafür gibt es gute Gründe, wir haben nicht etwa nur vergessen, diese Zahlungsmethode anzubieten. Denn wir machen für unsere Kunden immer alles möglich – aber diesen einen Wunsch können wir nicht erfüllen.

Du träumst von einer Afrikareise und möchtest diese nicht „von der Stange“ im Reisebüro buchen? Dann wählst Du sicher online einen Afrika-Spezial-Reiseveranstalter wie die Afrikascout Erlebnisreisen Manufaktur, um Deine Reise im Detail nach Deinen Wünschen planen zu lassen. Wir als Spezial-Reiseveranstalter gehen mit Dir gemeinsam in die Planung und beraten Dich ausführlich, um Dir Deinen Traum für das bestmögliche Preis-Leistungsverhältnis zu erfüllen. Da wir dich individuell und ausführlich beraten, ist das ein Prozess, in den wir viel Zeit und Liebe zum Detail investieren. Schließlich möchten wir dich von Afrika begeistern und ziehen deshalb alle Register, was unser Know-how und unsere Möglichkeiten betrifft. Im Idealfall wirst du einer unserer begeisterten und langjährigen Kunden, die es immer wieder nach Afrika zieht.

Afrikascout-Kunden profitieren in jeder Hinsicht

Diese Kunden wissen zu schätzen, wie sehr wir uns „ins Zeug“ legen. Wenn sie uns mit Mitbewerbern vergleichen, können sie erkennen, was für ein einmaliges Preis-Leistungsverhältnis wir konstant über Jahre hinweg bieten.

 

Überweisung oder Kreditkartenzahlung?

Afrikascout-Kunden zahlen per Überweisung. Innerhalb einer Woche nach der Buchung erfolgt im Regelfall die Anzahlung in Höhe von 20 % und vier Wochen vor Abreise dann die Restzahlung. Sehr selten kommt es jedoch vor, dass Interessenten, die zum ersten Mal bei uns buchen, das Buchungsformular absenden und den wichtigen Hinweis zu den Zahlungsmodalitäten nicht beachten.
„Ich möchte aber gerne mit meiner Kreditkarte zahlen“ heißt es dann, wenn wir auf Nachfrage dann mitteilen, dass wir über keine technischen Voraussetzungen für Kreditkartenzahlungen verfügen. „Wenn ich mit meiner Kreditkarte zahle, dann habe ich meine Versicherungen inklusive“, folgt dann oft als nächstes Argument.

Was leistet deine Reiseversicherung?

Ja, Kreditkarten bieten eine inkludierte Reiseversicherung. Was viele aber vermutlich nicht bedenken: Diese Reiseversicherung bietet in der Regel nie all die Leistungen, die eine eigenständige Reiseversichung enthält. Und gerade im Fall der Fälle – wenn du also auf diese Reiseversicherung angewiesen bist – dann musst du dich auf sie verlassen können. Wenn nun also ein Finanzunternehmen als nette Beigabe eine Reiseversicherung mitanbietet, um seine Kreditkarten zu vertreiben, dann sollte man genau prüfen, ob diese Versicherung wirklich alle persönlichen Bedürfnisse abdeckt. In den meisten Fällen ist das nicht so. Und ganz ehrlich: Im direkten Gespräch mit unseren Kunden merken wir immer sofort: Niemand überprüft diesen wichtigen Fakt. Doch genau hier sparst du im schlimmsten Fall am falschen Ende. Und das kann böse ins Auge gehen.

Reiseversicherung: Diese Punkte solltest du prüfen

Denn was passiert in einem echten Versicherungsfall? Wenn die Reise storniert werden muss?
Was ist, wenn ich mein Gepäck verliere? Oder wenn ich krank werde und zurücktransportiert werden muss?
Ist dann meine „geschenkte“ Versicherung so gut, wie eine Police vom Profi? Darüber denken leider die wenigsten nach. Dabei ist es so wichtig! Vor allem, da du nicht nur einen kleinen Städtetrip innerhalb von Deutschland planst, sondern auf den afrikanischen Kontinent reisen willst. Ich selbst, Sabine Kastner und Inhaberin von Afrikascout, habe hochwertige Zusatzversicherungen für meine Reisen, da ich weiß, dass im Ernstfall die Versicherungen meiner Kreditkarte nicht ausreichend für mich sind. Natürlich musst Du nicht so aufwendige und teure Versicherungen für Deine Reise buchen, aber doch zumindest ein gutes Mittelmaß. Das solltest Du Dir wert sein!
Soviel zum Punkt „Aber spare mir die Reiseversicherung, wenn ich mit Kreditkarte zahle.“

Weitere Gründe gegen eine Kreditkartenzahlung

Ein weiterer wichtiger Grund, warum wir keine Kreditkartenzahlung anbieten, ist unser oben erwähntes Preis-Leistungsverhältnis. Das könnten wir unseren Kunden nicht mehr bieten, wenn wir Kreditkarten akzeptieren. Jeder Anbieter eines Zahlungssystems verlangt dafür Gebühren. Diese machen einen großen Anteil des Reisepreises aus. Wenn wir nun eine Kreditkartenzahlung akzeptieren, müssten wir unsere Reisepreise entsprechend anheben, um die Kosten decken zu können. Das macht für uns keinen Sinn, denn wir kalkulieren seit 10 Jahren extrem knapp, um dir tolle Reisen zu einem fantastischen Preis bieten zu können.

Fair für alle

Da nur rund 2 % unserer Kunden mit Kreditkarte zahlen möchten, müssten dennoch auch die übrigen 98 % diese Preiserhöhung mittragen. Das ist nicht fair. Und zu unseren Grundprinzipien zählt: Fair für jeden! Das war und ist unser höchstes Ziel. Und dies bleibt auch so.

Sollte sich innerhalb unserer deutschen Gesetzesregelungen irgendwann eine Änderungen einstellen, so dass wir als Reiseveranstalter in der Lage sind, die Kosten für Kreditkartenzahlungen denjenigen in Rechnung zu stellen, die damit zahlen möchten, dann sind wir gerne bereit, diesen Service künftig anzubieten. Denn dann wäre es fair. Bis dahin verzichten wir darauf, wie übrigens auch die meisten unsere Mitbewerber im Spezialreise-Sektor.

Darum: Eine Zahlung mit Kreditkarte sieht nur auf den ersten Blick attraktiv aus, wie Du sicherlich  bemerkt hast.

Am Ende ist es IMMER teurer, wenn es drauf ankommt. Und das möchten wir unbedingt vermeiden, denn Du sollst einer unserer langjährigen Kunden werden, der unsere Hilfe zu schätzen weiß.

Ich bedanke mich für Deine Zeit und Dein Verständnis

Es grüßt Dich herzlichst

Sabine Kastner
Gründerin und Geschäftsführung
Afrikascout GmbH & Co. KG