Motorradreise Tansania – Offroad unterwegs im Massailand am Kilimanjaro l Camping Expedition

auf Anfrage
Usa River nach Machame
Preis: auf Anfrage
Tour-Nr: MotTa-7-Ca
Teilnehmer: ab 1 - max. 6
Länge: 7 Tage - 6 Nächte
Sprachen: englisch
For Offroad-Fans only!
Sabine Kastner
Afrikascout Sabine Kastner war bereits mehrfach vor Ort und kann Ihnen Ihre Fragen kompetent beantworten.
Telefon: 02773 – 834 99 41
Email: safari@afrikascout.de
Diese 7-tägig geführte Motorrad-Expedition in Tansania ist eine Reise für echte Abenteurer und Motorradfahrer mit sehr guten Offroad Kenntnissen. Oft abgelegene Schotterpisten im Land der Massai führen zu Heißen Quellen und Seen. Zu Fuß mit einem Ranger in der tansanischen Wildnis unterwegs zu sein gehört ebenso dazu, wie das Lagerfeuer am Abend unter afrikanischem Sternenhimmel, an welchem der mitreisende Koch das Abendessen zubereitet.
Ich interessiere mich für diese Reise, bitte kontaktieren Sie mich.

Anzahl Personen:

Tournr.:*

Reisezeit:*

Budget pro Person inkl. Flüge:*

 

Highlights Motorradtour Tansania

– Lake Chala
– Warme Quellen (Hot Springs) im Land der Massai
– Naturschutzgebiet West Kilimanjaro
– Wildtierbeobachtungen mit Ranger
– Machame an den Hängen des Kilimanjaro


Reisebeschreibung:

Tag 1 – Abholung an Ihrer Lodge in Usa River
Früh am Morgen nach dem Frühstück holen wir Sie direkt mit den Motorrädern an Ihrer Lodge in Usa River, in der Sie Ihre Vorabübernachtung gebucht haben, ab und fahren Richtung Osten nach „Old Moshi“, welches in der Kolonialisierungszeit von Deutschen Einwanderern gegründet wurde. Aus der Niederlassung „Old Moshi“ hat sich im Laufe der Zeit dann die heutige Stadt Moshi entwickelt. Hier werden wir durch die alten Bauten und die Geschichte der Stadt geführt, bevor wir ein authentisches „Chagga“ Mittagessen genießen. Nach dem Mittagessen fahren wir weiter zu unserer heutigen Campsite auf dem Grundstück der ersten Lutherischen Kirche oder alternativ an der Grenze zum Kilimanjaro Nationalpark auf eine Campsite mit eigenem Camping Equipment.

Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Camping in „Old Moshi“ auf dem Grundstück der ersten Lutherischen Kirche oder alternativ nahe der Grenze zum Kilimanjaro Nationalpark

Tag 2 – Von Old Moshi nach Lake Chala
Nach dem Frühstück im Camp brechen wir in Richtung Lake Chala auf. Auf Teer und Schotter führt der Trip vorbei an einer beeindrucken Tansanischen Landschaft. Angekommen am See können wir die Annehmlichkeiten der wunderschönen Campsite genießen, die oberhalb des Sees an eine Lodge angegliedert ist. Dieser einzigartige von unterirdischen Vulkanquellen gespeiste See bietet eine umwerfende Aussicht auf die Eiskappen des Kilimanjaro Massivs, sowie die Möglichkeit mit einer kleinen Wanderung (festes Schuhwerk mit Stabilität für die Knöchel und festen Sohlen tragen) an seine Ufer zu gelangen. Wichtig: Wir Afrikascouts weisen darauf hin, dass zwar von Einheimischen gesagt wird, dass es keine Krokodile im See gibt, da diese von Fischern getötet worden seien – jedoch möchten wir dennoch davon abraten dort zu schwimmen! Der See mißt im Durchmesser ca. 3 km und seine steilen Hänge sind bis zu 100 m hoch mit dichtem Grün bewachsen. In Kombination mit der trockenen Steppe und dem tiefdunklen Blau des Sees ein wirklich einmaliges Panorama. Rund um den See finden sich Bewohner wie Hyänen, Leoparden, Kudus, Dik Diks sowie viele Reptilienarten und Vögel ein.

Mittagessen sowie Abendessen werden frisch am Camp zubereitet. Wir übernachten am Lake Chala auf einer Campsite mit fest installierten Dusch/ WC Häusern und Bar

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Lake Chala Campsite

Tag 3 – Von Lake Chala zu den Rundugai Hot Springs (Heiße Quellen)
Nach dem heutigen Frühstück am Lake Chala geht es mit der Lunchbox im Gepäck, weiter über Straßen und Schotterpisten des Massailandes zu den Chemka Hot Springs von Rundugai. Hier werden wir unsere nächste Nacht in der Natur verbringen. Bei einem leckeren Abendessen haben wir diese wunderschöne Oase abends ganz für uns alleine und können ungestört in dem klaren Wasser baden und somit den Staub abwaschen, den wir über den Tag auf unserer Reise mitgenommen haben. Am Lagerfeuer lassen wir den Tag Revue passieren und genießen erneut  den wundervollen Sternenhimmel Afrikas. Unser Campingplatz an den Hot Springs verfügt über feste Toiletten und Duschgelegenheit. Übernachtung erfolgt in dem von uns mitgebrachten Camping Equipment.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Camping an den Hot Springs

Tag 4 Von den Rundugai Hot Springs durch das Gebiet des West Kilimanjaro
Nach einem leckeren Frühstück mit Brot, Pancakes, Kaffee und Tee fahren wir über Pisten und Straßen in Richtung des Naturschutzgebietes West Kilimanjaro. Vorbei an Tansanischen Dörfern, führt uns unsere Route weiter ins Masaai Land. Hier haben wir eine hohe Chance Afrikas wilde Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen. Nach etwa einem dreiviertel Tag Offroad (natürlich mit kleinen Pausen) erreichen wir nachmittags das Camp, in dem wir bereits erwartet werden. Mitten in der Natur, haben wir für euch unser eigenes Expeditions Camp mit Dusche und Toilette errichtet. Hinweis von den Afrikascouts: Hier bitte keinen Schreck bekommen! Das Camp ist sicher und unsere Duschen und Toiletten sind nur „eine etwas andere Erfahrung“ aber auf keinen Fall schlecht. Wir schreiben dies, da wir aus eigener Erfahrung diese Art des Bushcampings in der Wildnis kennen und auch wissen, dass viele Interessenten Bedenken haben. Absolut unnnötig! Bitte einfach rein ins Abenteuer und mal kurz raus aus der Gewohnheit. Das Zelten mitten in der Wildnis ist ein einmaliges Erlebnis, dass man niemals vergessen wird, denn wir brechen aus der für uns Europäer gewohnten Normalität aus und befinden uns mitten in der Wildnis Afrikas unter gigantischem Sternenhimmel mit den Geräuschen der Tiere in der Nacht… Das ist mega genial!

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Fly Camping, West Kilimanjaro – Expedition Camp mitten in der Natur

Tag 5 – Unterwegs im Gebiet des West Kilimanjaro – Wildtierbeobachtung auf Ndarakwai
Auch am heutigen Morgen bereitet unser mitreisender Koch wieder ein leckeres und frisches Frühstück für uns zu. Mit Obst und einem dampfenden Kaffee inmitten der beeindruckenden Natur starten wir frisch und erholt in einen neuen und wundervollen Tag. Heute begeben wir uns auf eine kleine Wanderung mit einem Ranger durch das Naturschutzgebiet Ndarakwai. Tiere ohne Glas, Gitter oder Zäune zu sehen ist ein wirklich eindrucksvolles Erlebnis und eine völlig neue Erfahrung im Umgang mit der Natur. Plötzlich nehmen wir mit all unseren Sinnen wahr. Etwas, dass wir scheinbar schon verlernt gedacht hatten, in unserem doch so technischen normalen Alltag zu Hause. Wir wandern etwa 3 bis 4 Stunden, bevor wir mittags dann zusätzlich mit einem offenen Safari-Fahrzeug auf eine Pirschfahrt aufbrechen. Ndarakwai ist ein sehr großes, privates Wildreservat mit ökologischem Schwerpunkt in Familienbesitz. Zu beobachten gibt es hier unter anderem: Büffel, Giraffen, Elefanten, Zebras, Gnus, Bushbock und weitere verschiedene Antilopenarten wie den großen und kleinen Kudu und vieles mehr…

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Pirschfahrt und Fußpirsch auf Ndarakwai
Übernachtung: Fly Camping, West Kilimanjaro

Tag 6 – Unterwegs im Gebiet des West Kilimanjaro zum Dorf Machame
Nach dem gestrigen Tag mitten unter wilden Tieren, fahren wir heute zum Dorf Machame. Das Dorf an sich ist eigentlich unspektakulär. Die Trekking Liebhaber unter Ihnen wissen jedoch evtl. bereits, dass die wahrscheinlich landschaftlich schönste Route um den Mount Kilimanjaro zu besteigen, ebenfalls Machame heißt und die Route hier beginnt. Das Dorf liegt auf etwa 1800 Meter Höhe. Hier kann man sehen, wie sehr Höhe und stetige Feuchtigkeit die trockene Steppe in saftiges Grün verwandelt. Wir übernachten heute im Aishi Hotel und können den letzten Abend unserer gemeinsamen Reise am Pool, an der Bar oder in dem wunderschön angelegten Garten des Hauses verbringen. Das Aishi Hotel Machame verfügt außerdem über Wifi.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Aishi Hotel, Machame

Tag 7 – Abreise und Transfer zum Flughafen
Diesen letzten Tag verbringen wir, abhängig von der Abreisezeit im Aishi Hotel. Hier können Sie Ihren letzten Tag am Pool verbringen oder auch die umliegende Landschaft mit den beeindruckenden Aussichten genießen.

Sie möchten eine Vorab- und/oder Anschlußübernachtung oder sogar Ihre Reise noch verlängern? Bitte sprechen Sie uns hierfür an.

Preise 2018
Auf Anfrage

Termine 2018
Diese Reise findet zu Ihrem Wunschreisetermin statt.

enthaltene Leistungen:
• Reisesicherungsschein ausgestellt von Afrikascout
• voll ausgestattete Honda XR 400 oder XR 250 mit Begleitfahrzeug
• Englischsprachiger Motorradguide sowie Safari Guide und Koch
• 3 frisch zubereitete Mahlzeiten am Tag
• Vollpension in allen genutzten Lodges und Hotels
(Sollten die angegebenen Hotels, Lodges, Rest Camps oder Gästehäuser nicht zur Verfügung stehen, greifen wir auf ähnliche zurück.)
• Vollpension beim Campen (inklusive vollem Camping Equipment)
• Eintrittsgelder für Parks, Naturschutzgebiete, Wildparks sowie Entgelte für Wanderungen und Ranger
• Alle anfallenden Steuern
• Wasser in Flaschen (Softdrinks können bei Bedarf geordert werden)
• Flughafentransfere

nicht enthalten:
• Flüge (wir von Afrikascout sind Ihnen gerne bei der Flugbuchung behilflich)
• Reise- und Krankenversicherung (buchbar unter diesem Link: Reiseversicherung)
• Visa- und Steuergebühren
• Persönliche Ausgaben
• Fakultative Ausflüge
• Benzin
• Schutzkleidung wie Helm, entsprechende Motorradhose und -jacke, Handschuhe, Schuhe
• aus Hygienegründen empfehlen wir das Mitbringen von einem eigenen Schlafsack
• persönliche Versicherungen wie z.B. Haftpflicht
• Getränke und Wäscheservice
• Flying Doctor Versicherung (auf Wunsch zubuchbar gegen 50 Euro pP)

Voraussetzungen:
• Motorradführerschein, internationaler Führerschein
• Informationen über eventuelle Vorerkrankungen
• Unterschriebenes Policies-Dokument

Mindestteilnehmeranzahl: 1 Person

Einreise: Reisepass (mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültig) Für die Einhaltung der gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder sind Sie selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen.

Impfungen: Es sind keine Impfungen gesetzlich vorgeschrieben. Wir empfehlen, vor Ihrer Reise mit  Ihrem Hausarzt zu besprechen, welche Impfungen evtl. aufgefrischt werden sollten.

Touränderungen: Unser Partner vor Ort behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf ggf. auch kurzfristig und ohne vorherige Benachrichtigung, örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, politischen Umständen etc. anzupassen.

Reisedaten
Ich habe eine Frage zur Tour Nummer:

Ich bitte um Angebote in folgender Reisezeit:

Mich interessieren Angebote zu folgenden Ländern:

Anzahl reisender Personen:*

Budget pro Person inkl. Flüge:*

Bitte schreiben Sie in das untenstehende Feld Ihre konkrete Anfrage an uns:

Kontaktdaten
Anrede:*

Titel:

Vorname:*

Nachname:*

Straße | Nr.:*

PLZ | Ort:*

Land:*

Email-Adresse:*

Festnetznummer:*

Mobilnummer:*

Kontakt

Wie sind Sie auf Afrikascout aufmerksam geworden?

Reisedaten

Ich möchte die Afrikascout Safari mit der Tour-Nummer verbindlich buchen.

Mein Wunschtermin, falls frei wählbar, ist vom bis zum

Kontaktdaten
Anrede:*

Titel:

Vorname:*

Nachname:*

Straße | Nr.:*

PLZ | Ort:*

Land:*

Geburtsdatum:*

Nationalität:*

Email-Adresse:*

Festnetznummer:*

Mobilnummer:*

Buchungsdetails

Um alles richtig für Sie einbuchen zu können, beachten Sie bitte die folgenden Felder:

Mit Aktivitätenpaket (sofern dies in der Reisebeschreibung angeboten wird)

Inklusive Hotelübernachtungen vor der Reise laut Angebot

Inklusive Hotelübernachtungen nach der Reise laut Angebot

Ich wünsche einen Transfer vom Flughafen zum Starthotel

Ich wünsche einen Transfer vom Anschlusshotel zum Flughafen

Wir möchten NUR die Reise buchen ohne Aktivitätenpaket, Hotels, Transfere

Ich möchte auf meiner Reise vegetarische Kost erhalten wenn möglich

Bitte senden Sie uns außerdem ein unverbindliches Flugangebot

Ich buche für mich und meine Mitreisenden einen Nature Seat

Kommentare

Ihre Nachricht an uns:

Passdaten
Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit Pass:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

AGB

Bitte klicken Sie auf folgenden Link und lesen die Reisebedingungen von Afrikascout GmbH & Co.KG genau durch und bestätigen Sie, dass Sie Diese gelesen und akzeptiert haben.

Reisebedingungen gültig für Buchungen ab dem 01.07.2018

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere diese.

Weiterer Reiseteilnehmer No. 1

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 2

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 3

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 4

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 5

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 6

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 7

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 8

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Bezahlung

Die gebuchte Reise beginnt bereits innerhalb der nächsten 7 Wochen. Ich werde sofort nach der Buchung die Überweisung des gesamten Reisebetrages auf das unten aufgeführte Konto bei der Kreissparkasse Tübingen vornehmen:

Nach Erhalt meines Reisesicherungsscheines und der Rechnung zur gebuchten Reise, werde ich die Anzahlung sofort auf das unten aufgeführte Konto bei der Kreissparkasse Tübingen vornehmen.

Kreissparkasse Tübingen
Kontoinhaberin: Afrikascout GmbH & Co.KG
Konto Nr.: 198 411 8
BLZ: 641 500 20

Bitte senden Sie mir Ihren Newsletter mit ausgewählten Reisen und vielem Wissenswertem rund um Afrika.

Falls Sie aktuelle Reisetermine, Reisepreise oder Informationen vermissen oder eine eingehende Beratung wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.