Namibia – Auf eigene Faust l Selbstfahrer Lodgereise

Geprüfte Reise
ab 1620 €
Beginn und Ende der Reise in Windhoek
Preis: ab 1620 €
Tour-Nr: NamSe-AB-Lo
Teilnehmer: ab 1
Länge: 13 Tage - 12 Nächte
Sprachen:
Hümeyra Ayyildiz
Afrikascout Hümeyra Ayyildiz war bereits mehrfach vor Ort und kann Ihnen Ihre Fragen kompetent beantworten.
Telefon: 02773 – 834 99 41
Email: huemi@afrikascout.de
Wer lieber allein unterwegs ist und gerne Namibia auf eigene Faust entdecken möchte, ist mit dieser Selbstfahrer-Reise sicherlich sehr gut bedient. Ausgewählte, schöne Unterkünfte und eine tolle Route zeigen Ihnen Namibia von seiner schönste Seite! Genießen Sie es, für einen Fotostopp anhalten zu können, wann immer Sie mögen.
Ich interessiere mich für diese Reise, bitte kontaktieren Sie mich.

Anzahl Personen:

Tournr.:

Reisezeit:


HIGHLIGHTS:
– Kalahari Wüste
– Namib Wüste
– Sossusvlei
– Sesriem Canyon
– Bootsfahrt an der Atlantikküste
– Swakopmund
– Spitzkoppe
– Etosha Nationalpark
– Windhoek

 

REISEVERLAUF 2018:

Tag 1 – Von Windhoek zur Kalahari Anib Lodge, Mariental
Nach der Landung am internationalen Flughafen von Windhoek fahren Sie zur Kalahari Anib Lodge. Diese liegt inmitten der roten Dünen der Kalahari-Wüste, die sich über Botswana, Südafrika und Namibia erstreckt. Ihre Lodge liegt rund 34 km entfernt von Mariental. Alle Zimmer sind komfortabel eingerichtet, klimatisiert und verfügen über ein Bad. Sie werden sich schnell wie zu Hause fühlen. Die Lodge liegt auf dem Gelände einer großen Farm und begeistert durch die freundliche, familiäre Atmosphäre, eine exzellente Küche und den ausgezeichneten Service. Im Osten der Lodge liegen große Vleis (Salzpfannen) zwischen den roten Dünen, in denen sich während der Regenzeit Wasser sammelt. In der wunderschönen Wüstenlandschaft leben viele Wildtiere und Vögel, die Sie mit etwas Glück beobachten können. Ein schönes Fotomotiv ist ein einsamer Oryx in den roten Dünen. Eine weitere Sehenswürdigkeiten ist die weitläufige Stadt Rehoboth, das regionale Zentrum der Hardap Region. Sie liegt rund 85 km südlich von Windhoek. Nordwestlich von Mariental ist der Hardap-Damm gelegen. Dieser staut den Fischfluss und ist Namibias zweitgrößter Staudamm.

Rehoboth: Das weitläufige Rehoboth ist das regionale Zentrum der Hardap Region und etwa 85 Kilometer südlich von Windhoek gelegen.

Hardap Damm: Nordwestlich von Mariental ist der Hardap-Damm gelegen. Dieser staut den Fischfluss und ist Namibias zweitgrößter Staudamm.

Kalahari Wüste: Die Kalahari Wüste erstreckt sich über Botswana, Namibia und Südafrika.

Übernachtung: Kalahari Anib Lodge

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen in der Kalahari Anib Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 2 – Unterwegs in der Namib Wüste
Nach dem Frühstück wechseln Sie die Wüsten. Von der Kalahari-Wüste geht es heute in die Namib-Wüste, die älteste Wüste der Welt und UNESCO Welterbe. Das Desert Camp liegt in direkter Nähe des Eingangstors zum Sossusvlei. Die Aussicht auf die Naukluftberge und die Wüstenlandschaft ist fantastisch.

Übernachtung, Frühstück und Abendessen: Desert Camp

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen im Desert Camp gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 3 –  Namib Wüste, optional: Sesriem Canyon, Sossusvlei
Heute können Sie die einzigartige Namib-Wüste erkunden. Entdecken Sie dabei das Sossusvlei mit einigen der höchsten Dünen der Welt! Auf dem Weg hierhin kommen Sie auch am Sesriem Canyon vorbei, der kurz vor dem Eingangstor „Sesriem“ liegt. Der Canyon ist durch den Trockenfluss Tsauchab entstanden und bietet nicht nur einen spektakulären Anblick, sondern auch wohltuenden Schatten. Etwa 65 Kilometer hinter dem Eingangstor liegt Sossusvlei, eine von Dünen umschlossene Salz-Ton-Pfanne. Die leuchtend roten Dünen, die Stille und die endlose Weite der Wüste sind ein atemberaubend schönes Erlebnis. Wir empfehlen einen Besuch bei Sonnenauf- oder Untergang – der Anblick ist einfach grandios und unvergesslich.

Übernachtung, Frühstück und Abendessen: Desert Camp

Tag 4 – Swakopmund
Ihre Reise führt Sie heute nach Swakopmund im Westen von Namibia. Unterwegs passieren Sie den Gaub-Pass und den Kuiseb-Pass, eine landschaftlich sehr reizvolle und schöne Strecke. Kurz vor Swakopmund kommen Sie durch die Stadt Walvis Bay, die direkt neben Swakopmund liegt und sich genau wie Ihr Zielort direkt am atlantischen Ozean befindet. Sie übernachten in Meike’s Gästehaus, das in einem ruhigen Teil von Swakopmund liegt. Von hier aus sind es nur 5 Gehminuten zum Zentrum und 10 Gehminuten zum Strand. Swakopmund gehörte früher zur Kolonie Deutsch-Südwestafrika und stand unter deutscher Kolonialverwaltung. Der Hafen gehörte zu den wichtigsten für Einwanderer aus Deutschland. Einige Straßen tragen noch heute deutsche Namen, in vielen Geschäften wird Deutsch gesprochen. Es gibt Bockwurst, Currywurst und auch Schwarzwälder Kirschtorte! Erleben Sie einen Teil deutscher Geschichte mitten in Namibia.

Übernachtung und Frühstück: Meikes Gästehaus

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen im Meike’s Guesthouse gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 5 – Swakopmund und Walvisbay
Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir möchten Ihnen gerne zwei unserer beliebtesten Aktivitäten empfehlen:
a) Dolphin Cruise:

Erleben Sie den wunderschönen und faszinierenden Atlantik vor Swakopmund und in der Walfischbucht – die übrigens Namensgeber des Städtchens Walvis Bay ist. Hier können Sie unzählige Vogelarten, zahlreiche Robben und Delfine entdecken. Je nach Jahreszeiten halten sich in der Lagune sogar Buckelwale auf. Die Boote werden meist von großen Delfingruppen begleitet und oft springen Robben zu einem Besuch an Bord. Zu einem Sektfrühstück werden frische Austern aus der Walfischbucht und leichte Snacks serviert. Sie starten um 8 Uhr und werden direkt am Hotel abgeholt. Um etwa 12:30 kommen Sie wieder am Walvis Bay Yachtclub an und werden in Ihr Hotel zurückgebracht, von wo aus Sie den weiteren Tag planen können. Preis: ca. 50 Euro p.P.
b) Tommy’s Wüstentour

Erkunden Sie die Namib-Wüste auf einer Geländewagentour mit Tommy Collard! Er ist ein richtiger Wüstencowboy und ein echtes Original. Er kennt und liebt die Namib und kann Ihnen sehr viel über „seine“ Wüste erzählen und zeigen. Statt der berühmten „Big Five“ gibt es hier zum Beispiel die „Little Five“ zu entdecken. Die spannende Halbtagestour führt durch den Dünengürtel zwischen Swakopmund und Walvis Bay und bringt Ihnen den Lebenskreislauf der Namibwüste näher. Entdecken Sie Tiere, die nur in der Namib leben, beispielsweise den durchsichtigen Palmato Gecko oder die „White Lady“, eine Spinne, die bei Gefahr tanzend und Rad schlagend die Düne hinunter purzelt. Zum Abschluss der Tour erleben Sie eine abenteuerliche und tolle Fahrt über die Dünen. Die Tour startet gegen 8 Uhr und endet etwa um 13 Uhr. Preis: ca. 50 Euro p.P.

Übernachtung und Frühstück: Meikes Gästehaus

Tag 6 –  Erongo-Gebirge
Sie fahren heute Richtung Erongo-Gebirge und kommen unterwegs an einem Mineralienmarkt vorbei, den Sie besuchen können. Ihr Ziel ist das Omandumba Bush Camp, ein Ort, an dem Sie das einzigartige Feeling des afrikanischen Buschlands erleben können. Das kleine, freundliche Zeltcamp lieg inmitten der Erongo-Berge, fernab jeglicher Zivilisation. Erleben Sie den atemberaubende Sternenhimmel über der Felslandschaft, setzen Sie sich ans Lagerfeuer und lassen Sie sich von Ihrem Gastgeber und ehemaligen Reiseleiter Harald Rust Spannendes über Land und Leute erzählen. Unser Tipp: Besuchen Sie das „Living San Museum“, das lebende Museum der Ju/Hoansi-San. Die San sind Buschmänner und Ureinwohner Namibias. Das Museum betreiben sie eigenständig: Es ist wie zu Zeiten des freien Nomadentums aufgebaut und Sie können den Alltag der San kennen lernen und zuschauen, wie man Pfeil und Bogen herstellt oder ein Feuer macht.

Übernachtung und Frühstück: Omandumba Bush Camp

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen im Omandumba Bush Camp gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 7 –  Auf in Richtung Norden
Ihre Route führt Sie heute nach Norden zur Bambatsi-Farm, einer der ersten Gästefarmen, die es in Namibia gab. Die Farm liegt 1.150 Meter hoch auf einem Bergrücken und bietet eine fantastische Aussicht. Durch die Höhenlage genießen Sie hier das ganz Jahr über ein angenehmes Klima. Spazieren oder wandern Sie in die Berge oder in den Mopanewald und beobachten Sie die Tiere, darunter zahlreiche Vogelarten. Entspannen Sie in familiärer Atmosphäre auf der Veranda, an der Bar oder am Pool und genießen Sie den Sonnenuntergang. Die gastfreundlichen Bungalows haben eigene Duschen und WCs. Die Küche ist ausgezeichnet. Wer es sportlich mag, dem stehen ein Tennisplatz, Mountain Bikes und Wanderwege zur Verfügung. Tagesausflüge führen Sie zur Vingerklippe, den Felsgravuren bei Twyfelfontein oder zum Versteinerten Wald.

Übernachtung Frühstück und Abendessen: Bambatsi Gästefarm

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen in der Bambatsi Gästefarm gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 8 und 9 – Etosha National Park
Heute geht es weiter in Richtung Etosha Nationalpark, wo Sie im südlich gelegenen Mopane Village übernachten werden. Das Zeltcamp liegt nur 10 km vor dem Andersson Gate, dem Tor nach Okaukuejo. Die Zelt-Chalets sind originell gebaut. Die Betreiber der Unterkunft achten auf Nachhaltigkeit. Der Etosha National Park ist eine riesige Salzpfanne, umgeben von flachem Buschland. Das weitläufige Naturreservat  ist ungefähr 22.000 Quadratkilometer groß und beherbergt geschätzte 300 Löwen, 300 Nashörner, 2.000 Giraffen und 1.500 Elefanten. Besonders zahlreich sind die zierlichen Springböcke vertreten, von denen es mindestens 30.000 gibt! Sie fahren auf guten Schotterpisten und erreichen so auch die Wasserlöcher, wo Sie die Tiere am besten beobachten können.

Übernachtung und Frühstück: Mopane Village

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen im Mopane Village gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 10 und 11 – Waterberg
Die Reise geht weiter zum markanten Waterberg Plateau. Es liegt östlich von Otjiwarongo und ragt etwa 200 Meter über einen Teil der Kalahari. Die oberste Schicht des 15 Kilometer breiten und 48 Kilometer langen Tafelbergmassivs besteht aus porösem rotem Sandstein. Auf dem Plateau befindet sich der Waterberg-Plateau-Nationalpark, in dem unter anderem Büffel, Nashörner, Giraffen und verschiedene Antilopen leben. Die Waterberg Wilderness Lodge liegt eingebettet zwischen den rotbraunen Sandsteinhängen. Diese Farben finden sich in der Einrichtung der Lodge wieder.

Übernachtung und Frühstück: Waterberg Wilderness Lodge

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen in der Waterberg Wilderness Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 12 – Okahandja
Heute fahren Sie zurück Richtung Windhoek. In der Nähe der Hauptstadt Namibias, genauer gesagt 18 km nördlich davon, liegt die Immanuel Wildnerness Lodge, Ihre heutige Unterkunft. Sie ist umgeben vom dichten Savannenbuschland des Khomas-Hochlands. Unterwegs kommen Sie an Okahandja vorbei. Die Gemeinde liegt an der Schnittstelle der Nationalstraßen B1 und B2 zwischen Swakopmund und Windhoek. Hier gibt es einen großen Handwerkermarkt, auf welchem Sie zum Beispiel viele schöne Souvenirs finden können. Bitte denken Sie dabei auch an Ihre Freigepäckgrenze, die je nach Fluglinie unterschiedlich sein kann und manchmal nur 20 kg beträgt.

Übernachtung und Frühstück: Immanuel Wildnerness Lodge

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen in der Immanuel Wilderness Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 13 – Windhoek
Heute fahren Sie zurück nach Windhoek und geben dort Ihren Mietwagen ab. Jetzt müssen Sie sich entscheiden: Zurück nach Haus oder doch lieber noch eine Verlängerung? Möglichkeiten gibt es unzählige. Falls Sie noch etwas länger im südlichen Afrika bleiben möchten, fragen Sie uns einfach!

Preise 2018

Für die Nebensaison bis 30.06.2018
Preis pro Person im Doppelzimmer = ab 1620 Euro

Für die Hochsaison bis 31.10.2018
Preis pro Person im Doppelzimmer = ab 1715 Euro

Preise inkl. Mietwagen Hyundai Tucson o.ä.
(4×4-Fahrzeug auf Anfrage)

Termine 2018

Nennen Sie uns bitte Ihren Wunschtermin! Abfahrt täglich ab Windhoek möglich.

LEISTUNGEN:
– Reisesicherungsschein
– Übernachtungen in Lodges
– Sollten die angegebenen Hotels, Lodges, Rest Camps oder Gästehäuser nicht zur Verfügung stehen, greifen wir auf ähnliche zurück.
– Mahlzeiten laut Ausschreibung

NICHT im Preis eingeschlossen:
– Flug (wir sind Ihnen gerne bei der Buchung behilflich)
– Reiseversicherung (kann auf Afrikascout.de direkt gebucht werden)
– Getränke (Alkohol und Softdrinks), Trinkgelder und persönliche Ausgaben
– Eintritt zum Sossusvlei/ Sesriem Canyon
– Visagebühren

Einreise: Reisepass (mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültig)
Für die Einhaltung der gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder sind Sie selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen.

Impfungen: Es sind keine Impfungen gesetzlich vorgeschrieben. Für den Etosha Park empfehlen wir Ihnen eine Malaria Prophylaxe. Zuverlässige Auskünfte erteilen die Tropeninstitute oder Ihr Hausarzt.

Reisedaten
Ich habe eine Frage zur Tour Nummer:

Ich bitte um Angebote in folgender Reisezeit:

Mich interessieren Angebote zu folgenden Ländern:

Anzahl reisender Personen:*

Bitte schreiben Sie in das untenstehende Feld Ihre konkrete Anfrage an uns:

Kontaktdaten
Anrede:*

Titel:

Vorname:*

Nachname:*

Straße | Nr.:*

PLZ | Ort:*

Land:*

Email-Adresse:*

Festnetznummer:*

Mobilnummer:*

Kontakt

Wie sind Sie auf Afrikascout aufmerksam geworden?

Reisedaten

Ich möchte die Afrikascout Safari mit der Tour-Nummer verbindlich buchen.

Mein Wunschtermin, falls frei wählbar, ist vom bis zum

Kontaktdaten
Anrede:*

Titel:

Vorname:*

Nachname:*

Straße | Nr.:*

PLZ | Ort:*

Land:*

Geburtsdatum:*

Nationalität:*

Email-Adresse:*

Festnetznummer:*

Mobilnummer:*

Buchungsdetails

Um alles richtig für Sie einbuchen zu können, beachten Sie bitte die folgenden Felder:

Mit Aktivitätenpaket (sofern dies in der Reisebeschreibung angeboten wird)

Inklusive Hotelübernachtungen vor der Reise laut Angebot

Inklusive Hotelübernachtungen nach der Reise laut Angebot

Ich wünsche einen Transfer vom Flughafen zum Starthotel

Ich wünsche einen Transfer vom Anschlusshotel zum Flughafen

Wir möchten NUR die Reise buchen ohne Aktivitätenpaket, Hotels, Transfere

Ich möchte auf meiner Reise vegetarische Kost erhalten wenn möglich

Bitte senden Sie uns außerdem ein unverbindliches Flugangebot

Ich buche für mich und meine Mitreisenden einen Nature Seat

Kommentare

Ihre Nachricht an uns:

Passdaten
Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit Pass:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

AGB

Bitte klicken Sie auf folgenden Link und lesen die Reisebedingungen von Afrikascout GmbH & Co.KG genau durch und bestätigen Sie, dass Sie Diese gelesen und akzeptiert haben.

Reisebedingungen gültig für Buchungen ab dem 01.07.2018

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere diese.

Weiterer Reiseteilnehmer No. 1

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 2

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 3

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 4

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 5

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 6

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 7

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 8

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Bezahlung

Die gebuchte Reise beginnt bereits innerhalb der nächsten 7 Wochen. Ich werde sofort nach der Buchung die Überweisung des gesamten Reisebetrages auf das unten aufgeführte Konto bei der Kreissparkasse Tübingen vornehmen:

Nach Erhalt meines Reisesicherungsscheines und der Rechnung zur gebuchten Reise, werde ich die Anzahlung sofort auf das unten aufgeführte Konto bei der Kreissparkasse Tübingen vornehmen.

Kreissparkasse Tübingen
Kontoinhaberin: Afrikascout GmbH & Co.KG
Konto Nr.: 198 411 8
BLZ: 641 500 20

Bitte senden Sie mir Ihren Newsletter mit ausgewählten Reisen und vielem Wissenswertem rund um Afrika.

Falls Sie aktuelle Reisetermine, Reisepreise oder Informationen vermissen oder eine eingehende Beratung wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.