Barrierefrei auf Safari

Körperliche Beeinträchtigungen sind heutzutage kein Grund mehr, um nicht an einem wundervollen Erlebnis wie beispielsweise einer Safari in Afrika teilnehmen zu können.

Im Gegenteil! Gerade Menschen die bei uns in Europa im Alltag oft vor enormen Problemen stehen, sollten unsere Reisen von Afrikascout erleben um zu sehen, wie problemlos ein Urlaub in einem Land wie dem südlichen Afrika für sie sein kann.

Für Rollstühle gibt es beispielsweise spezielle Safarifahrzeuge, Minibusse oder auch größere Reisebusse, die sicherheitstechnisch komplett ausgerüstet sind. Ausgesuchte Hotels, Lodges oder Gästehäuser sind perfekt auf Menschen im Rollstuhl vorbereitet. Bäder, Türbreiten, Handläufe, Betten, Elektrizität (Anbringung von Lichtschaltern auf sinnvoller Höhe), ausreichend Platz im Zimmer und im Essbereich, Kühlschränke für spezielle Medizin,… und vieles mehr wurde hier bereits bei der Planung vieler Unterbringungen mitbedacht.

Wir nutzen je nach Wunsch jede mögliche Unterkunft die Sie sich wünschen!
Von Gästefarm über Lodgen bis hin zum 5***** Hotel können wir alles für Sie in Ihre Reise einplanen.

Afrikascout bietet optimale und gut organisierte Reisen für gehbehinderte Menschen. Egal ob Sie einen Gehstock, Krücken, Prothesen, einen manuellen oder elektrischen Rollstuhl oder vieles andere mehr nutzen: Wir zeigen Ihnen Destinationen im südlichen Afrika, wie Sie es nie für möglich gehalten hätten

Sie haben eine Sehbehinderung? Sind vielleicht zum Teil erblindet oder sogar ganz?
Dann wissen Sie besser als sehende Menschen, wie gut ausgeprägt unsere menschlichen Sinnesorgane sein können, wenn eines oder mehrere ihre Funktion verlieren. Eine Sehbehinderung ist kein Grund auf eine Safari in Afrika zu verzichten! Die Düfte, die Geräusche dieses unendlich weiten Landes sind einfach unbeschreiblich. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einem Safari-Jeep und 10 Meter neben Ihnen weidet eine Elefantenherde. Sie hören das Knacken der Äste, das Kauen der Elefanten und die Verständigungen untereinander. Von weither ertönt Löwengebrüll…. und abends am wärmenden Lagerfeuer hören sie die Grillen zirpen und genießen den Duft des Braii (afrikanisches Wort für Grillfleisch) in der Luft…

Sie sind Hörgeschädigt oder Gehörlos? Nichts wird Sie daran hindern das weite Land Afrikas zu betrachten. Die vielen Lebewesen angefangen vom kleinen Tok Tokkie Käfer bis hin zu den Big Five zu beobachten und sich an ihrer Schönheit zu erfreuen.

Haben Sie schon einmal einen Elefanten angefasst? Sind Sie direkt neben ihm gestanden und haben seinen Rüssel umschlungen und seine faltige Haut gespürt? Oder haben Sie schon einmal einen Geparden gestreichelt? Waren erstaunt darüber wie hart dieses so weich aussehende Fell doch ist?
Noch nicht! Na dann wird es höchste Zeit dafür! Wir bringen Sie sehr gerne nach Afrika und arbeiten gemeinsam mit Ihnen Ihre Traumreise aus.

Unsere Reisen in Südafrika sind speziell auf Ihre Bedürfnisse angepasst. Die Reiseleiter und Tourguides sind sehr professionell und die Fahrzeuge entsprechen allesamt den höchsten technischen Standards für Ihren sicheren Transport.
Sie sind niemals allein und bekommen jede Unterstützung die Sie benötigen!

Afrikascout:
„Ihre körperliche Beeinträchtigung darf Sie auf keinen Fall darin behindern, Ihre Traumreise durchzuführen!“

Natürlich haben wir für unsere Kunden die Möglichkeit Sauerstoffgeräte zu transportieren. Ebenfalls bieten wir Dialyse-Patienten Reisen innerhalb der Kapregion an.

Sie haben Fragen zu unseren Reisearten und der Art der Durchführung?
Möchten ein Angebot zu einer der vielen Reisemöglichkeiten zugesandt bekommen?

Kontaktieren Sie uns einfach schnell und unkompliziert über eine der vielen Kontaktmöglichkeiten.

Wir freuen uns, Sie kompetent und mit viel Engagement beraten zu dürfen.