Reisen mit Kindern unter 18

Einreisebestimmungen mit Kindern unter 18 für Südafrika (Stand 31. Oktober 2015)

Deutsche Eltern, die mit ihren Kindern von Deutschland nach Südafrika reisen, werden für die Ein- und Ausreise keine internationale Geburtsurkunde bzw. Geburtsurkunde mehr mitführen müssen. Für die Ein- und Ausreise reicht dann ein Kinderreisepass mit Lichtbild. Die neuen Einreisebestimmungen sollen in den nächsten drei bis zwölf Monaten in Kraft treten.

Diese Änderungen wurden am 23. Oktober 2015 auf einer Pressekonferenz vom südafrikanischen Minister in Presidency Jeff Radebe und Südafrikas Tourismusminister Derek Hanekom bekanntgegeben.

Für einen Urlaub in Südafrika brauchen deutsche Staatsangehörige kein Visum. Bei Ankunft in Südafrika erhalten deutsche Touristen ein sogenanntes Visitor’s Visa, das 90 Tage gültig ist.

Bis die neuen Einreisebestimmungen in Kraft treten gelten die aktuellen Bestimmungen: http://www.suedafrika.org/visa-sa-dokumente.html  

Wir werden Sie zu den anstehenden Änderungen der Einreisebestimmungen stets auf dem Laufenden halten. Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne jederzeit zur Verfügung.

Ein direkter Kontakt zur Südafrikanischen Botschaft ist dringend empfohlen, denn hier erhalten Sie Informationen zu diesem Thema tagesaktuell und kompetent!

BOTSCHAFT SÜDAFRIKA, Berlin

Quelle: South African Tourism, Frankfurt