„Ride for Rhinos“ – mit Afrikascout auf Motorradtour in Südafrika – Endlich mal Urlaub! Letzter Tag in Kapstadt

Viel zu schnell verging die Woche unserer Motorradtour in Südafrika, rund um Kapstadt und nach all diesen ereignisreichen Erlebnissen hatten wir nach unserem Besuch im Jordan Wine Estate in Stellenbosch zusammen mit Cape Sidecar Adventure, den nächsten Tag frei.

Shopping auf der Long Street in Kapstadt

Nach einem ausgedehnten Frühstück machten wir Mädels von Afrikascout uns auf in die Stadt. Wir wollten zunächst den Green Market Square besuchen, um dort einige Souvenirs zu kaufen, bevor wir zum Bummeln auf die Long Street gingen. Neben vielen kleinen Boutiquen und Souvenirshops fanden wir auch ein wirklich, hübsches, in einer Seitenstraße gelegenes Restaurant, in dem wir uns ein leckeres Mittagessen schmecken ließen, bevor wir weiter in Richtung Alfred & Victoria Waterfront bummelten. Hier ließen wir den Nachmittag ganz gemütlich mit Sekt und Kaffee in einem der schönsten Kaffee´s an der V & A Waterfront ausklingen.

Afrikascout auf Motorradtour in Südafrika Shopping auf der Long Street Kapstadt

Afrikascout auf Motorradtour in Südafrika Stadtbummel in Kapstadt

Afrikascout auf Motorradtour in Südafrika Mittagessen auf der Long Street in Kapstadt

Kapstadt – Shark Diving in Gansbaai

Ein anderer Teil der Gruppe hatte eine Tour zum „Shark Diving“ in Gansbaai gebucht und wir waren alle sehr gespannt, was uns wohl am Abend darüber berichtet werden würde. Trotz starkem Wellengang waren Kevin Carmichael, Peter Sutherland und Rocco Recycle mutig genug und stiegen mit Neoprenanzügen in das eiskalte Wasser. Leider war die Sicht an diesem Tag durch das doch sehr aufgewühlte Meer nicht sonderlich gut – aber ein aufregendes Erlebnis war dies allemal.

Afrikascout auf Motorradtour in Südafrika Shark Diving in Gansbaai

Besuch unserer Stuntfahrer bei BMW Donford, Kapstadt

Dirk Manderbach, Dennis Jansen und Marc Isberner machten ein wenig Sightseeing und hatten dabei ganz klar einen im Visier! Den abgefahrensten Lifestyle BMW Motorradstützpunkt den es in unseren Augen weltweit gibt: BMW Donford in Cape Town! Hier kann man nicht nur Motorräder bestaunen… Hier kann man Leidenschaft in perfekter Umsetzung erleben. Da geht jedem Motorradfahrer das Herz auf. Außerdem gibt es hier laut unserem Freund André Barnard den besten Kaffee überhaupt.

Afrikascout auf Motorradtour in Südafrika Besuch bei BMW Donford Kapstadt

Afrikascout auf Motorradtour in Südafrika Dirk Manderbach, Dennis Jansen und Marc Isberner bei BMW Donford in Kapstadt

Hubschrauberflug über die schönste Metropole der Welt – Kapstadt

Sabine Kastner konnte an unserem freien Tag leider nicht so viel freie Zeit genießen. Anstatt Urlaub hieß es hier: Neue Partnerunternehmen besuchen und neue Möglichkeiten für Afrikascout besprechen. Jedoch in einem Punkt hatte sie dann doch noch Glück…. Stand für sie, Dirk Manderbach und Marc Isberner doch am späten Nachmittag noch ein toller Hubschrauberflug über Kapstadt an.

Afrikascout auf Motorradtour in Südafrika Rundflug über Kapstadt

Afrikascout auf Motorradtour in Südafrika Marc Isberner beim Rundflug über Kapstadt

Unser letzter Abend in Kapstadt: Privatkonzert von Rocco Recycle im President Hotel

Gegen 18 Uhr trafen wir uns dann alle wieder in unserem letzten Hotel, dem President Hotel in Bantry Bay. Auch hier wurden wir sehr herzlich empfangen und hatten wiederum traumhafte, riesige Zimmer mit herrlicher Aussicht. Wir Afrikascouts hatten an diesem Abend noch einen Termin mit einem unserer Partnerunternehmen und waren hierzu in ein sehr leckeres Burger-Restaurant eingeladen worden. Wir freuten uns alle wahnsinnig unsere „Freunde“ zu treffen und hatten uns viel zu erzählen. Leider rannte auch hier wieder die Zeit und wir mussten ziemlich früh zurück, da noch eine musikalisches Ende unserer Reise am Hotelpool mit Rocco Recycle auf uns wartete. So wie man ihn kennt, in silbernem Outfit und silbern geschminkt, überraschte uns Rocco am Pool des President Hotels mit einem kleinen, aber feinen Privatkonzert. Glücklich über all das Erlebte in den vergangenen Tagen ließen wir den späten Abend entspannt und relaxed an der Hotelbar ausklingen. Denn schon am nächsten Tag gegen 11.30 Uhr hieß es wieder: auf in Richtung Deutschland.

Afrikascout auf Motorradtour in Südafrika Privatkonzert von Rocco Recycle in Kapstadt

Auch wenn die Tage im herrlichen Kapstadt mit seiner atemberaubenden Umgebung jeden Tag bis spät abends mit Terminen und oder wichtigen Zielen, die wir uns vorgenommen hatten, gespickt waren, hatten wir allesamt Spaß, erlebten jeden Tag tolle Highlights, hatten jede Nacht super schöne Hotels und vor allem: jeden Tag gute Laune. Denn was mag es schöneres geben, als Südafrika auf einem Motorrad zu erleben?

Gerne stellen wir auch Ihnen eine individuelle Motorradtour in Südafrika zusammen. Oder begleiten Sie einfach eine unserer geführten Motorradreisen in Südafrika, Namibia, Botswana, Mosambik, Zambia, Zimbabwe oder Malawi.
Mehr zum Thema „Rhino Ride“ und unserer Reise gibt es dann, sobald alle Fotos und Filme gesichtet sind und wir uns dann aktiv auf die Unterstützung von Ronnie und seinen Nashornfreunden in Südafrika stürzen können.
Senden Sie uns hierzu einfach eine E-Mail unter: safari@afrikascout.de

Nähere Informationen zum Rhino Ride Projekt finden Sie unter: www.therhinoride.org.za

Herzliche Grüße
Ihr Team von Afrikascout/Afrikabiker