Simbabwe Reise in den Chizarira Nationalpark mit Afrikascout und Daktari Safaris

Chizarira Nationalpark in Simbabwe – ursprüngliches Afrika für Naturliebhaber

Erleben Sie mit Afrikascout und dem erfahrenen Simbabwe Spezialisten „Daktari Safaris“ einen wirklichen Geheimtipp in Simbabwe – den Chizarira Nationalpark. Mit einer Größe von ca. 2000 Quadratkilometern ist der Chizarira Nationalpark einer der größten des Landes und liegt im Nordwesten am Rande des Zambezi Escarpment.

Seit 1938 ist dieser Nationalpark ein Schutzgebiet mit Jagdverbot und seit 1975 ein Nationalpark. Landschaftlich ist der Chizarira Nationalpark mit seinen dichten Wäldern, Flussauen und den Tundazibergen, besonders für Naturliebhaber ein ganz besonderes Highlight. In höher liegenden Gebieten ab 1000 Meter findet man überwiegend Brachystegia-Baumarten und aufgrund vieler felsiger Anhöhen haben hier Tiere wie der Klippschliefer, Klippspringer und Leoparden einen geeigneten Lebensraum gefunden. In tiefer liegenden Gebieten ist die Landschaft mit Mopane, Baobas und Akazienwälder bewachsen und grasige, weite Ebenen sind besonders gute Weideflächen für große Büffelherden und verschiedenen Antilopenarten. An die 370 Vogelarten sind im Chizarira Nationalpark beheimatet darunter der begehrte Angolapitta. Neben Elefanten und Büffeln leben in diesem Gebiet auch Löwen und Leoparden. Nashörner wurden aufgrund von Wilderei aus diesem Gebiet umgesiedelt.

Afrikascout - Bueffelherde im Chizarira Nationalpark

Der Nationalpark selbst ist wenig erschlossen und am besten zu Fuß zu erkunden. Wer staubige Feldwege, das ursprüngliche Afrika und Übernachtungen im Zelt liebt, ist hier genau richtig – absolute Wildnis und eine phantastische Landschaft prägen diesen ursprünglichen Nationalpark – und nur selten begegnet man hier anderen Reisenden. Pirschfahrten als Selbstfahrer sind innerhalb des Chizarira Parks erlaubt, aufgrund schlechter Wegverhältnisse ist hier aber unbedingt ein 4×4 Fahrzeug von Nöten. Wer lieber zu Fuß auf Tierbeobachtung gehen möchte, kann dies allerdings nur in Begleitung eines erfahrenen Guides erleben. Diese können vor Ort für eine Pirschwanderung gebucht werden. Vorteil einer Wanderung zu Fuß mit Guide ist die Erfahrung der begleitenden Ranger; ihr Wissen über Flora und Fauna ist bemerkenswert und machen eine Wanderung durch die Wildnis des Chizarira Nationalparks zu einem ganz besonderen Abenteuer.

Afrikascout - Chizarira Nationalpark Wildtiere

Wer sich absolut auf diese fast unberührte Wildnis einlassen möchte, sollte nicht mit Luxus rechnen, denn hier ist tatsächlich noch alles „Afrika pur“. Einige wenige Campingplätze stehen im Park seinen Besuchern zur Verfügung, jedoch sollten Lebensmittel inklusiv Trinkwasser vorsichtshalber mitgebracht werden.

Unser Simbabwe Spezialist „Daktari Safaris“ verfügt über langjährige Erfahrungen und ein enormes Wissen bezüglich Simbabwe und den dortigen Nationalparks und kann Sie somit rund um alle Fragen bestens beraten und betreuen.

Verbinden Sie Ihre Reise in den wunderschönen Chizarira Nationalpark doch einfach mit einem Besuch der spektakulären Victoria Falls und dem Hwange Nationalpark. Wer es aber noch abenteuerlicher möchte, der sollte unbedingt die Kombination Chizarira Nationalpark und Matusadona und Mana Pools buchen. Auf beiden Kombinationen erleben Sie Afrika in seiner ursprünglichsten Form, mit spektakulären Landschaften fernab von touristischen Hochburgen. Speziell hier ist „Daktari Safaris“ einer der erfahrensten Anbieter überhaupt. Über 25 Jahre Erfahrung aufgrund unzähliger eigener Touren durch Simbabwe, gute Kontakte und ein immenses Wissen über das Land, seine Menschen, die einzelnen Nationalparks mit ihren Regeln und/oder viele Tipps – zeichnen „Daktari Safaris“ ganz besonders aus.

Afrikascout -  Landschaft im Chizarira NP

Weitere Reisen nach Simbabwe finden Sie unter:
Afrikascout Zimbabwe Reiseprogramm

Herzliche Grüße

Ihr Afrikascout
Annette Hoffmann