Simbabwe – Ruf der Wildnis! Unterwegs von Harare nach Victoria Falls l Lodgereise

Simbabwe Reise buchen bei Afrikascout
ab 2890 €
Von Harare nach Victoria Falls
Preis: ab 2890 €
Tour-Nr: Simbabwe-ZC-11-Lo
Teilnehmer: ab 2
Länge: 11 Tage - 10 Nächte
Sprachen: deutsch, englisch
Auch mit deutsch sprechendem Reiseleiter buchbar!
Afrikascout Berater
Wir Afrikascouts waren bereits mehrfach vor Ort und können Fragen zu Ihrer Reiseplanung kompetent beantworten.
Telefon: 0271 - 480 990 00
Email: safari@afrikascout.de
Eine fantastische Reise durch Simbabwe erwartet Sie! Hier erleben Sie alle Facetten der atemberaubenden Schönheit Afrikas. Sie besuchen die uralten Zimbabwe Ruins, den Matobo Hills Nationalpark mit seinen Nashörnern und Wildhunden, erleben spannende Safari-Abenteuer im Hwange Nationalpark und erleben zum Abschluss die eindrucksvolle Naturgewalt der Victoria Falls. Wundervolle Lodges und Top Guides machen diese Reise zu einem wahrhaft besonderen Erlebnis! Zu vielen Terminen auch deutschsprachig buchbar!

 

HIGHLIGHTS:Rundreise in Simbabwe mit Afrikascout
– Besichtigung der Ruinen des Great Zimbabwe Monument bei Masvingo
– Nashorn-Tracking zu Fuß und im 4×4-Fahrzeug
– Wandern durch die Granitfelsen der Matobo Hills
– Besuch eines Wildhund-Schutz-Centers
– Atemberaubende Aussicht vom World’s View Aussichtspunkt
– Safari-Abenteuer und Pirschfahrten im Hwange Nationalpark
– Victoria Falls – Die donnernden Wasserfälle

Afrikascout Tipp:
Sollten Sie 20 Tage Zeit haben und etwas Unvergleichliches und Einmaliges erleben wollen, d
ann KOMBINIEREN Sie diese Reise mit unserem Reise-Baustein:
Simbabwe – Kreuzfahrt auf dem Kariba See und Mana Pools Nationalpark

REISEBESCHREIBUNG 2020:

Tag 1 und 2 – Ankunft in Harare – Pamuzinda Safari Lodge
Herzlich willkommen in Simbabwe – folgen Sie dem Ruf der Wildnis! Ein Fahrer holt Sie vom  Harare International Airport ab und bringt Sie in einem komfortablen Shuttlebus in die Stadt Selous, nicht weit von Harare entfernt. Nach rund 1,5 Stunden Fahrt erreichen Sie Ihre heutige Unterkunft, die Pamuzinda Safari Lodge. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie sich am Pool, erholen Sie sich von der Flugreise oder nehmen Sie an einer der zahlreichen Aktivitäten teil.
Genießen Sie am nächsten Morgen einen entspannten Kaffee oder Tee auf der Veranda Ihres Zimmers, mit Blick auf den Serui River! Die Anzahl der Vogel- und Tierarten, die Sie hier beobachten können, ist fantastisch. Im Speisesaal erwartet Sie ein traditionelles englisches Frühstück. Tagsüber können Sie an optionalen Aktivitäten ganz nach persönlichem Geschmack teilnehmen: Besuchen Sie die Chengeta Primary School, unternehmen Sie einen geführten Kanu-Ausflug, eine Safari auf Pferden oder eine Pirschfahrt durch das 13.000 Hektar große Wildreservat. Darüber hinaus können Sie auch an geführten Insekten- und Schmetterlingswanderungen auf dem Gelände der Lodge teilnehmen.

Mahlzeiten: Vollpension
Übernachtung: Pamuzinda Safari Lodge

Wie hat es anderen Besuchern vor Ihnen in der Pamuzinda Safari Lodge gefallen? – TRIPADVISOR Bewertung

Tag 3 und 4 – Masvingo und die Ruinen des Great Zimbabwe Monument
Heute verlassen Sie die Lodge und Selous und machen sich gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter auf den Weg nach Masvingo. Sie sind rund vier Stunden in einem komfortablen Bus unterwegs.
In der Nähe von Great Zimbabwe sehen Sie den Mutirikwi-See (früher bekannt als Kyle Dam). Dieser Damm ist der drittgrößte in Simbabwe und er wurde erbaut, um die riesige Bewässerungsanlage für die Landwirtschaft rund um Masvingo mit Wasser zu versorgen. Nachdem Sie in Ihrer Lodge eingecheckt haben, steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung.
Am nächsten Morgen erkunden Sie auf einer geführten Tour das Great Zimbabwe Monument, eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Zimbabwe. Ein lokaler Historiker/Archäologe führt Sie durch die uralten Stadtruinen, Zeugen einer längst vergangen Zeit. Auf der etwa 2,5 bis 3-stündigen Tour erfahren Sie, wie und warum die Architekten dieser Gebäude die riesigen Mauern ohne Zement oder Gerüste errichteten. Sie werden herausfinden, wer hier gelebt hat und wie sie in dieser schönen, aber rauen Landschaft überlebt haben. Im Museum erhalten Sie weitere Einblicke in das Leben der Menschen, die hier gelebt haben, Vieh gezüchtet und Handel in die ganze Welt betrieben haben.
Nachmittags können Sie eine Bus-Tour um den schönen Mutirikwe-See unternehmen, bevor Sie im Hotel ein leckeres Dinner serviert bekommen.

Mahlzeiten: Vollpension
Übernachtung: Norma Jean`s Lakeview resort

Tag 5 und 6 – Matobo Hills Nationalpark
Nach dem Frühstück führt Ihre Reise sie heute in Richtung Matobo Hills Nationalpark. Auf Ihrer rund vierstündigen Busfahrt kommen Sie durch die Städte Zvishavane und Bulawayo, letztere ist die zweitgrößte Stadt Zimbabwes. Von hier aus ist es nur noch eine Autostunde bis zur Shashani Matobo Hills Lodge, Ihrer heutigen Unterkunft. Die Lodge grenzt direkt an den Matobo Nationalpark an und liegt am Rand einer riesigen Felskuppel. Genießen Sie den atemberaubenden Ausblick auf das Tal und die umliegenden Granithügel!
Nach Ihrer Ankunft können Sie zum Beispiel eine geführte Wanderung zu den uralten Felsmalereien und einem historischen Getreidespeicher unternehmen. Oder Sie bleiben in der Lodge, ruhen sich aus und genießen die letzen Strahlen des Sonnenuntergangs.

Am nächsten Tag dreht sich alles um Nashörner! Sie unternehmen Fußsafaris und Pirschfahrten im Matobo Hills Nationalpark, um diese Breit- und Spitzmaulnashörner zu entdecken und zu beobachten. Mit Ihrem Guide fahren Sie außerdem zu den faszinierenden Felsmalereien der Nswatugi Cave, eine der schönsten Malereien in ganz Simbabwe. Ihr Mittagessen besteht aus einem traditionellen Grill-Braai oder einem Picknick, anschließend fahren Sie mit Ihrem Guide zum atemberaubenden Aussichtspunkt World’s View, von wo aus Sie eine spektakuläre 360°-Sicht auf den Nationalpark genießen können. Der Ort ist heilig für das Volk der Ndebele und hier befindet sich auch das Grab von Cecil John Rhodes. Von hier aus fahren Sie zurück in Ihre Lodge.

Mahlzeiten: Vollpension
Übernachtung: Shashani Matobo Hills Lodge

Tag 7 und 8  – Wildtiersafari im Hwange Nationalpark
Guten Morgen! Nach einem zeitigen Frühstück geht es heute auf zu weiteren Safari-Abenteuern! Mit dem Bus fahren Sie heute durch wunderschöne Landschaften zum Hwange Nationalpark. Rechtzeitig zum Mittagessen kommen Sie in Ihrer heutigen Unterkunft an.
Nachmittags können Sie die vom Aussterben bedrohten Wildhunde aus nächster Nähe beobachten: Sie besuchen das Rehabilitationszentrum der Painted Dog Conservation. Die seltenen Tiere leben nur in Afrika und gehören zu den bedrohtesten Tierarten des Kontinents. Im Conservation Center erfahren Sie viel über das Leben der Tiere und die Anstrengungen, die hier unternommen werden, um die Wildhunde zu schützen und das Überleben dieser Art zu sichern. Auf der Rückfahrt zum Camp unternehmen Sie eine erste  Pirschfahrt im Hwange Nationalpark: Das Gebiet ist bekannt für seine reichhaltige Tierwelt, besonders für seine großen Elefantenherden (geschätzt rund 50.000 Tiere). Im Hwange Nationalpark leben über 100 Säugetierarten und 400 Vogelarten.

Am nächsten Tag unternehmen Sie eine aufregende ganztägige Pirschfahrt inklusive Picknick im Hwange Nationalpark. Der größte Nationalpark Simbabwes liegt im Westen des Landes, gehört zu den bedeutendsten Naturschutzgebieten des Landes und ist berühmt für seine große Artenvielfalt.

Mahlzeiten: Vollpension
Übernachtung: Inganyana Tented Camp

Tag 9 und 10 – Die mächtigen, donnernden Victoria Fälle
Ein weiteres Highlight Ihrer Reise erwartet Sie heute: die weltberühmten Victoria Fälle, eines der 7 Naturwunder der Erde. Mit dem Bus fahren Sie rund 2,5 Stunden in die Stadt Victoria Falls. Sie kommen rechtzeitig an, um in Ruhe einzuchecken und das Mittagessen zu genießen. Den Nachmittag können Sie frei gestalten. Ihr Guide hilft Ihnen gern bei der Buchung optionaler Aktivitäten. An Ihrem vorletzten Abend in Simbabwe genießen Sie im wahrsten Sinne des Wortes einen Abend mit Trommelwirbel: Mit dem Shuttlebus fahren Sie zur „The Boma – Dinner and Drum Show“, wo Sie ein „Fest der Lebensfreude“ mit einem traditionellen Dinner-Buffet, temperamentvollen Tanzvorführungen und einer mitreißenden Drum Show genießen können.

Am nächsten Tag unternehmen Sie eine Tour zu den Victoria Fällen und in den umliegenden Regenwald.

Eine Tour zu den Victoria Falls und dem Regenwald ist am nächsten Tag geplant. Dieses Naturereignis steht bei vielen auf der „Bucket List“ – und wenn Sie diese Naturgewalt mit eigenen Augen sehen, wissen Sie auch, warum. Es ist einfach unfassbar beeindruckend, wenn sich die donnernden Wassermassen des Sambesi rund 108 Meter tief in die Batoka-Schlucht stürzen. Je nach Jahreszeit und Wassermassen erhebt sich der feine Sprühregen bis weit über den umliegenden Regenwald. Genießen Sie diesen wunderbaren Anblick, erkunden Sie die Wege rund um die Wasserfälle und durch den Regenwald und lassen Sie die fantastische Aussicht auf sich wirken – und nehmen Sie dazu unbedingt Ihre Kamera und eine Regenjacke mit! Nach der Tour erwartet Sie ein leckeres Mittagessen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, für optionale Aktivitäten ganz nach Wunsch. Das Abendessen genießen Sie in einem Restaurant in der Stadt Victoria Falls.

Mahlzeiten: Vollpension
Übernachtung: Pioneers Lodge (neu erbaut in 2019)

Tag 11  – Heimwärts!
Es ist soweit – Ihre wunderbare Simbabwe-Reise geht zu Ende. Nach einer letzten Nacht in diesem wunderschönen Land genießen Sie ein entspanntes Frühstück in Ihrer Lodge. Je nachdem, wann Sie zurückfliegen, können Sie noch etwas in Victoria Falls unternehmen, zum Beispiel einen „Flight of Angels“ oder einen Spaziergang an den Wasserfällen zum Sonnenaufgang.
Ein Shuttlebus bringt Sie rechtzeitig zum Internationalen Flughafen Victoria Falls, die Fahrt dauert ungefähr 20 Minuten. Von hier aus treten Sie Ihre Heimreise an – mit vielen wunderbaren Fotos und unvergesslichen Eindrücken im Gepäck! Gute Reise und auf Wiedersehen in Simbabwe!

Mahlzeiten: Frühstück

Preise 2020

Preis bei 2 Personen im Doppelzimmer = ab 2890 Euro
Einzelzimmerzuschlag 30%

Termine 2020

Von Victoria Falls nach Harare
16.05. – 25.05.2020 – englisch sprechender Guide
12.06. – 21.06.2020 – englisch sprechender Guide

Von Harare nach Victoria Falls
31.05. – 09.06.2020 – englisch sprechender Guide
13.07. – 22.07.2020 *Abfahrt mit deutsch sprechendem Guide
17.08. – 26.08.2020 *Abfahrt mit deutsch sprechendem Guide
20.10. – 29.10.2020 *Abfahrt mit deutsch sprechendem Guide

LEISTUNGEN:
– Reisesicherungsschein
– Übernachtungen in Doppelzimmern l Einzelzimmer gegen Zuschlag
– Sollten die angegebenen Hotels, Lodges, Rest Camps oder Gästehäuser nicht zur Verfügung stehen, greifen wir auf mind. gleichwertige zurück.
– Mahlzeiten wie beschrieben
– Rundreise laut Ausschreibung
– Englisch oder deutsch sprechende Tourguides
– Alle Steuern
– Gepäcktransport

Nicht im Preis eingeschlossen:
– Flug (wir sind Ihnen gerne bei der Buchung behilflich)
– Reiseversicherungen (kann auf Afrikascout.de direkt gebucht werden)
– Getränke (Alkohol und Softdrinks), Trinkgelder und persönliche Ausgaben
– Visakosten

Teilnehmerzahl:  ab 2 Personen
Wenn bis 4 Wochen vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen nicht erreicht wurde, kann Afrikascout vom Reisevertrag zurücktreten. Siehe hierzu auch unsere AGB.

Einreise: Reisepass (mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültig) Für die Einhaltung der gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder sind Sie selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen.

Impfungen: Empfohlene Impfungen finden Sie unter diesem Link: „Impfschutz für Afrikasreisen“

Touränderungen: Unser Partner vor Ort behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf ggf. auch kurzfristig und ohne vorherige Benachrichtigung, örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, politischen Umständen etc. anzupassen.

Falls Sie aktuelle Reisetermine, Reisepreise oder Informationen vermissen oder eine eingehende Beratung wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.