Südafrika: Garden Route: Auf den Spuren der Big Five im Kariega Game Reserve

Kariega Game Reserve mit Afrikascout

Gehen Sie heute mit uns auf große Entdeckungsreise in das privat geführte Kariega Wildreservat am Eastern Cape in Südafrika. Auf den ca. 10.000 Hektar des Reservats ist die Chance, während einer Pirschfahrt auf die afrikanischen „Großen 5″…

(BIG FIVE: Elefant, Leopard, Nashorn, Büffel und Löwe) zu treffen, sehr groß. Weiterhin warten viele seltene Vogelarten und faszinierende afrikanische Wildtier in groß und klein darauf, auf großer Pirsch mit Ihnen Bekanntschaft zu machen. Wer seinen Trip entlang der Garden Route von Port Elizabeth (nächstgelegener Flughafen) nach Cape Town noch um ein paar Tage verlängern oder von Durban kommend hier Zwischenstation machen möchte, sollte unbedingt den Besuch des Kariega Reservats mit einplanen. Das Reservat liegt in der Nähe von Port Elizabeth und ist in ca. 1,5 Stunden problemlos zu erreichen. Mit tollen Lodges, komfortablen Safariunterkünften und kompetenten Dienstleistern (Rangern, Safari-Guides usw.) lässt es sich hier mehr als gut aushalten.

Das Kariega Wildreservat – Exzellente Lage an der Garden Route

Das Kariega Game Reserve liegt am Ende der faszinierenden Garten Route in Südafrika nahe Port Elizabeth. Ein Besuch des Wildreservates eignet sich daher ideal als Start Ihrer Selbstfahrerreise entlang der Küste nach Kapstadt oder als Highlight zum Ende Ihrer Tour (wir buchen Ihnen gern einen Inlandsflug von Port Elizabeth nach Johannesburg und planen Ihre Selbstfahrerreise mit Ihnen nach Ihren Wünschen. Kontaktieren Sie uns gleich jetzt: HIER)

Das Big-5-Wildreservat verdankt seinen Namen dem Kariega-Fluss, der sich in traumhafter Szenerie durch das Gebiet schlängelt. Besucher kommen in den Genuss verschiedenster Biotope und einer hohen Diversität in Flora und Fauna. Vom reichen Grasland, über Savannen und Bushveld und dichten Wäldern trifft man in den Flusstälern des Kariega- und Bushmans River auf eine außerordentliche Vielfalt an unterschiedlichsten Tieren und Pflanzen. Die schicken Küstenorte Kenton-on-Sea und Grahamstown sind in weniger als einer halben Stunde zu erreichen und warten mit tollen Stränden, reicher Geschichte, vielseitigen Einkaufsmöglichkeiten und netten Restaurants auf – eine tolle Kombinationsmöglichkeit zwischen erstklassigen Safari-Erlebnissen und Ozean-Feeling an einem Ort!

Ihr Aufenthalt im Kariega-Reservat – Toller Mix aus Abenteuer und Entspannung

Planen Sie Ihren Aufenthalt ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen. Sie können zwischen 5 Unterkünften innerhalb des Reservates wählen (klicken für aktuelle TRIPADVISOR Bewertungen): der Main Lodge, der Ukhozi Lodge, dem The Homestead, der River Lodge und dem Luxus-Camp Settlers Drift. Alle Lodges erwarten Sie im 4-Sterne-Komfort. Settlers Drift, eine Lodge mit fest installierten Zelten, wurde in die 5-Sterne-Kategorie eingestuft. Je nach Unterkunft können die angebotenen Aktivitäten variieren. Wählen Sie zwischen morgendlichen Safaris, Sonnenuntergangspirschfahrten, Bootstouren und Flusskreuzfahrten, Wandersafaris (nur im östlichen Teil des Reservates, da hier keine großen Raubtiere beheimatet sind), Kanutouren und ausgiebigen Wellness- und Spa-Behandlungen.
Halten Sie Ihre Fotoapparate gezückt für spannende Begegnungen mit den Big 5, Flusspferden, Giraffen, Gnus und Antilopen und einer enormen Vielfalt seltener Vögel – wie etwa dem Fischadler oder dem Zaunadler.

Kontaktieren Sie uns schnell und planen Sie noch heute mit uns Ihre unvergessliche Reise entlang der südafrikanischen Garden Route mit einem traumhaften Aufenthalt im Kariega Wildreservat!

Es grüßen

Ihre Afrikascouts!