Südafrika – „Die Welt in einem Land“ von Johannesburg nach Kapstadt l ausgewählte Hotels

Geprüfte Reise
ab 2355 €
Von Johannesburg nach Kapstadt
Preis: ab 2355 €
Tour-Nr: SüJoKa-SB-Lo
Teilnehmer: ab 2
Länge: 14 Tage - 13 Nächte
Sprachen: deutsch, englisch
Tolle Hotelreise im klimatisierten Bus
Hümeyra Ayyildiz
Afrikascout Hümeyra Ayyildiz war bereits mehrfach vor Ort und kann Ihnen Ihre Fragen kompetent beantworten.
Telefon: 02773 – 834 99 41
Email: huemi@afrikascout.de
Bereisen Sie die Regenbogennation Südafrika! Erleben Sie die Highlights dieses aufregenden Landes, wie den weltberühmten Krüger Nationalpark, das Kulturerbe und die eindrucksvolle Schönheit von Swasiland und Zululand, die lebhaften Küstenstädte Durban und Port Elizabeth, die traumhaft schöne Garden Route sowie die Cape Winelands. Zum Abschluss erwartet Sie ein erholsamer Aufenthalt in Kapstadt, der schönsten Stadt Afrikas.
Ich interessiere mich für diese Reise, bitte kontaktieren Sie mich.

Anzahl Personen:

Tournr.:

Reisezeit:

Beitragsbild festlegen

HIGHLIGHTS:
– Johannesburg
– Panoramaroute
– Blyde River Canyon
– Krüger Nationalpark
– Königreich Swaziland
– Lebhafte Küstenstadt Durban
– Port Elizabeth
– Oudtshoorn – Die Straußenhochburg
– Knysna und seine schöne Lagune
– Cango Höhlen
– Kapstadt

Sie möchten an dieser Reise prinzipiell nur in einer KLEINGRUPPE bis maximal 14 Personen teilnehmen? Dann geben Sie uns bitte Bescheid.

REISEVERLAUF 2018

Oder hier mit weiteren Bildern, Zusatzinformationen zu den Unterkünften und Reiseverlauf in der interaktiven Map: Bitte hier klicken: „Südafrika – „Die Welt in einem Land“ von Johannesburg nach Kapstadt – Hotelreise“

Tag 1 – Johannesburg
Bei der Ankunft am Flughafen O.R. Tambo International in Johannesburg empfängt Sie unser Repräsentant vor Ort und bringt Sie in Ihr Hotel. Johannesburg ist die größte und bevölkerungsreichste Stadt Südafrikas. Aufgrund ihrer Lage auf dem mineralreichen Witwatersrand ist die Stadt auch Ursprung des umfangreichen Gold- und Diamantenhandels. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie können zum Beispiel an einer Besichtigungstour teilnehmen oder sich im Hotel entspannen. Um 19.00 Uhr treffen wir uns an der Rezeption, besprechen die Tour und Sie können Ihre Reisegruppe kennenlernen.

Übernachtung: Protea Hotel Wanderers (Standardzimmer) oder ähnlich
Optionale Aktivität: Soweto Tour am Nachmittag = ab 50 Euro p.P.
Soweto ist wie kein anderer Vorort, den Sie je gesehen und besucht haben. Hier steht unter anderem Nelson Mandelas ehemaliges Wohnhaus. Die Freiheitskämpfe, die hier stattgefunden haben, sind die Eckpfeiler der südafrikanischen Geschichte. (Die Soweto Tour ist nur mit englischsprachigem Guide möglich).

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen im Protea Hotel Wanderers gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 2 – Johannesburg – Pretoria – Mpumalanga
Nach dem Frühstück fahren Sie in die Hauptstadt Südafrikas, nach Pretoria. Hier machen Sie eine Stadtrundfahrt und dann geht es weiter in die Provinz Mpumalanga, bekannt als „Paradise Country“. Wir fahren über die Städtchen Dullstroom und Lydenberg und durch die mehrere hundert Meter tiefer liegende üppige subtropische Region des Lowveld. Von hier aus folgen wir dem berühmten Long-Tom-Pass, der sich durch die nördlichen Drakensberge windet. Der Pass gilt als schönster Pass Südafrikas und es ist auch die höchste Passstraße. Über Sabie erreichen wir am späten Nachmittag Hazyview, unseren Ausgangspunkt für den Krüger Nationalpark.

Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung:
Perry’s Bridge Hollow Boutique Hotel (Standardzimmer) oder ähnlich

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen im Perry’s Bridge Hollow Boutique Hotel gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 3 – Mpumalanga – Blyde River Canyon
Nach einem frühen Frühstück fahren wir weiter auf der spektakulären „Panorama Route“. Sie sehen herrliche Landschaft, wie den 26 Kilometer langen Blyde River Canyon aus rotem Sandstein – er gilt als Highlight der Panorama Route und als eines der großen Naturwunder Afrikas. Hier stehen unter anderem die „Three Rondavels“, gewaltige runde Felsen, die an die Hütten der Einheimischen erinnern. Hier befinden sich auch die Bourke’s Luck Potholes, eine Felseinheit mit Auswaschungen und Strudellöchern – wie ein von der Natur geformtes Kunstwerk! Genießen Sie den atemberaubenden Blick ins 700 Meter tiefer liegende Lowveld bis hin zum Krüger Nationalpark vom Aussichtspunkt „God’s Window“ aus (wetterabhängig). Am frühen Nachmittag kommen wir wieder in Hazyview an. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Sie können zum Beispiel an einer Nachmittagspirschfahrt (optional und auf eigene Kosten) teilnehmen oder sich im Hotel entspannen.

Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung:
Perry’s Bridge Hollow Boutique Hotel (Standardzimmer) oder ähnlich
Optionale Aktivität: Nachmittagspirschfahrt im offenen Safari-Fahrzeug = ab 80 Euro p.P.
Eine tolle Pirschfahrt im offenen Fahrzeug für Safari-Fans in eines der weltweit renommiertesten Wildreservate, den Krüger Nationalpark. (Die Nachmittagspirschfahrt ist nur mit englischsprachigem Guide möglich)

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen im Perry’s Bridge Hollow Boutique Hotel gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 4 – Krüger Nationalpark
Heute geht es nach einem Kaffee oder Tee schon früh los, denn wir fahren heute in den Krüger Nationalpark! Im offenen Safarifahrzeug begeben Sie sich mit einem englischsprachigen Ranger auf eine spannende Pirschfahrt. Ihr Frühstück bekommen Sie als Vesper mit eingepackt. Entdecken Sie einen der weltweit größten Nationalparks, in dem auch die Big Five zu Hause sind: Nashorn, Büffel, Löwe, Leopard und Elefant. Darüber hinaus leben hier unzählige weitere Tiere und zahlreiche Vogelarten. Am Nachmittag können Sie im Hotel entspannen oder Sie machen eine zweite Pirschfahrt im offenen Fahrzeug (optional und auf eigene Kosten).

Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: 
Perry’s Bridge Hollow Boutique Hotel (Standardzimmer) oder ähnlich
Optionale Aktivität: Nachmittagspirschfahrt im offenen Safari-Fahrzeug = ab 80 Euro p.P.
Eine weitere Pirschfahrt im offenen Fahrzeug für Safari-Begeisterte in eines der weltweit renommiertesten Wildreservate. (Die Nachmittagspirschfahrt ist nur mit englischsprachigem Guide möglich).

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen im Perry’s Bridge Hollow Boutique Hotel gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 5 – Krüger Nationalpark – Swaziland
Heute steht ein weiteres Highlight auf dem Programm: Wir fahren nach Swasiland. Das unabhängige Königreich innerhalb von Südafrika ist bekannt für seine wunderschöne Landschaft, das beeindruckende Kunsthandwerk und die farbenfrohe Kultur. Auf unserer Tour lernen wir die Traditionen, die Gastfreundlichkeit und den Charme der Menschen in Swasiland kennen. Anschließend reisen wir über Mbabane (Hauptstadt von Swasiland) weiter ins beeindruckend schöne Ezulwini-Tal – übersetzt heißt es „Tal des Himmels“: Dort genießen wir ein echt afrikanisches Shopping-Erlebnis im Ezulwini Craft Market, wo es handgefertigte Korbwaren, Perlen und Schnitzereien in sehr großer Auswahl gibt. Übernachtung in Swasiland.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen 
Übernachtung: Royal Swazi Sun (Standardzimmer) oder ähnlich

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen im Royal Swazi Sun gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 6 – Swaziland – Zululand (Hluhluwe-Umfolozi Wildreservat)
Nach dem Frühstück geht es weiter in Richtung Süden: Wir fahren durch das ehemalige Königreich Zululand, vorbei an traditionellen Rundhütten und genießen die schöne Aussicht und die Weite, in die wir unseren Blick schweifen lassen können. Wer möchte, kann auf eine Nachmittagspirschfahrt im offenen Safari-Fahrzeug gehen (optional und auf eigene Kosten, mit Englisch sprechendem Ranger): Entdecken Sie das Hluhluwe-Umfolozi Wildreservat! Der Nationalpark ist einer der ältesten Nationalparks Afrikas. Die „Big Five“  sind in dieser wunderschönen Landschaft ebenso heimisch wie Geparde, Giraffen, Wildhunde und Nyalash. Berühmt ist der Park vor allem für seine Projekte zur Erhaltung der schwarzen und weißen Nashörner (Breit- und Spitzmaulnashörner), er gilt als einer der besten Orte, um freilebende Nashörner zu beobachten. Sie übernachten in der Region Hluhluwe-Umfolozi.

Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung:
Anew Hotel Hluhluwe (Standardzimmer) oder ähnlich
Optionale Aktivität: Nachmittagspirschfahrt im offenen Safari-Fahrzeug = ab 45 Euro p.P.
Genießen Sie eine 3-stündige Nachmittagsfahrt im offenen Safari-Fahrzeug im Hluhluwe-Imfolozi-Park, dem ältesten Wildschutzgebiet Afrikas und weltberühmt für sein sehr erfolgreiches Artenschutzprogramm Weißer und Schwarzer Nashörner. (Die Nachmittagspirschfahrt ist nur mit englischsprachigem Guide möglich).

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen im Anew Hotel Hluhluwe gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 7 – Zululand – Durban
Vormittags genießen wir eine wunderschöne und entspannte Bootsfahrt auf dem St.-Lucia-See (wetterabhängig): Am und im größten See Südafrikas gibt es rund 530 Vogelarten, dazu Lederschildkröten, Krokodile und Flusspferde.
Anschließend fahren wir nach Durban und kommen dabei an traditionellen Zulu Kraals, Eukalyptusplantagen und Zuckerrohrfeldern vorbei. Wir erreichen Durban am frühen Nachmittag. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Genießen Sie zum Beispiel die goldenen Strände des indischen Ozeans, nehmen Sie an einer Stadtrundfahrt durch Durban teil oder entspannen Sie im Hotel.
Übernachtung in Durban (Umhlanga).

Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung:
Protea Hotel Umhlanga (Standardzimmer) oder ähnlich
Optionale Aktivität: Durban City Tour am Nachmittag = ab 65 Euro p.P.
Genießen Sie eine Nachmittagsfahrt durch Durban. Entdecken Sie diesen kulturellen Schmelztopf an der Ostküste Südafrikas mit einer einzigartigen Atmosphäre und einladenden Stränden. (Die Durban-City-Tour ist nur mit englischsprachigem Guide möglich).

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen im Protea Hotel Umhlanga gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 8 – Durban – Tsitsikamma Nationalpark – Knysna
Nach dem Frühstück bringen wir Sie zum Flughafen Durban (Umhlanga). Nach einem kurzen Flug landen Sie in Port Elizabeth, wo wir Sie empfangen und mit Ihnen den wunderschönen, üppigen und ursprünglichen Urwald des Tsitsikamma Nationalparks erkunden. Der dichte Wald ist einer der letzten Urwälder Südafrikas. Ein Highlight des Parks ist das Mündungsgebiet des Storms River, der hier in den indischen Ozean fließt. Die Erkundung dieses Gebiets ist wetterabhängig. Anschließend fahren wir weiter ins wunderschöne Knysna (sprich: Naisna) – einen Ort, der auch als „Austernschatulle Südafrikas“ bekannt ist.  Knysna liegt am Ufer einer traumhaften Lagune an der Garden Route, einer der größten Attraktionen von Südafrika. Hier werden Sie heute übernachten.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen
Übernachtung: 
Rex Hotel (Luxuriöses Studio Apartment) oder ähnlich

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen im Rex Hotel gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 9 – Knysna
Nach einem gemütlichen Frühstück unternehmen wir eine schöne Bootsfahrt zum Featherbed Natur Reservat, einem UNESCO Weltkulturerbe. Hier machen wir eine Traktorfahrt auf die Spitze des Western Head und genießen anschließend das fantastische Pananorama mit Bick auf die Stadt und die Lagune. Unser Mittagessen nehmen wir unter dem Dach der beeindruckenden Milkwood Bäume ein. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Erkunden Sie zum Beispiel die charmante Stadt mit ihren vielen Künstlern, Galerien, Bars und Geschäften. Kosten Sie zum die frischen Austern, für die Knysna berühmt ist! Sie werden direkt in der Lagune gezüchtet und sind nicht nur bei Feinschmeckern äußerst beliebt.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen
Übernachtung:
Rex Hotel (Luxuriöses Studio Apartment) oder ähnlich

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen im Rex Hotel gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 10 – Knysna – Oudtshoorn
Wir machen uns auf und fahren über den Outeniqua Pass, der einen herrlichen Ausblick auf die umliegenden Berge bietet. Er führt uns nach Outdshoorn, die so genannte „Straußenhauptstadt“ und Zentrum der weltweiten Straußenzucht. Wir besuchen und besichtigen eine dieser Straußenfarmen und nehmen dort ein leichtes Mittagessen zu uns. Lesen Sie hierzu auch unseren Blogbeitrag zur Safari Ostrich Show Farm. Danach erkunden wir die spektakulären Kalksteinhöhlen der Cango Caves, eines der schönsten Höhlensysteme der Welt mit Tropfstein-Formationen von beeindruckender Größte: Dieses Naturwunder wurde von der Natur über Jahrhunderte hinweg geformt.
Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Oudtshoorn. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, das Abendessen erfolgt auf eigene Kosten.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen
Übernachtung
: Hlangana Lodge (Superior Zimmer) oder ähnlich

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen in der Hlangana Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 11 – Oudtshoorn – Franschhoek – Kapstadt
Am frühen Morgen haben Sie die Gelegenheit, an einer Meerkat Safari teilzunehmen – optional und auf eigene Kosten. Dabei beobachten Sie die niedlichen wildlebenden Erdmännchen, wie sie morgens aus ihrem Bau kommen und sich in der Sonne aufwärmen, bevor sie sich auf Nahrungssuche begeben (wetterabhängig). Lesen Sie mehr darüber in unserem Blogartikel „Südafrika-Reisetipp: Erdmännchen in Oudtshoorn“.
Nach diesem schönen Erlebnis kehren Sie zum Hotel zurück, um zu frühstücken. Anschließend führt unsere Reise uns durch die Halbwüstenlandschaft der „Kleinen Karoo“ nach Barrydale. Falls sie geöffnet ist, können Sie hier eine örtliche Schule besuchen und Zeit mit den Kindern und Lehrern im Klassenzimmer verbringen. Dabei erfahren Sie mehr über die örtliche Gemeinde und das ländliche Leben. Danach fahren wir über den hübschen Kurort Montagu weiter nach Franschhoek. Dieses malerische Städtchen inmitten von alten Weinbergen wurde vor über 300 Jahren von französischen Hugenotten gegründet, die ihre historische Wein- und Esskultur mitbrachten. Von hier aus werden Sie nach Kapstadt gebracht (nur mit Englisch sprechendem Fahrer), das am Fuße des spekatulären Tafelbergs liegt. Sie übernachten heute in Kapstadt.

Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung:
President Hotel (Standardzimmer mit Meerblick) oder ähnlich
Optionale Aktivität: Meerkat Safari am frühen Morgen = ab 40 Euro p.P.
Beobachten Sie die putzigen wildlebenden Erdmännchen, wie sie aus ihrem Schlafbau kommen und sich in der Sonne aufwärmen, bevor sie auf ihre tägliche Nahrungssuche gehen.(wetterabhängig und vorbehaltlich Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung).
(Die Meerkat Safari ist nur mit englischsprachigem Guide möglich).

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen im President Hotel gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 12 – Kapstadt entdecken (ohne Begleitung des Guides)
Der heutige Tag steht Ihnen komplett zur freien Verfügung, um Kapstadt ganz nach Wunsch zu erkunden und  zu entdecken. So können Sie zum Beispiel auf den Tafelberg fahren (eigene Kosten). Lesen Sie dazu auch unseren Blogbeitrag: Südafrika Reisetipp: Tafelberg. Oder Sie erkunden die Stadt – empfehlenswert ist dafür eine Tour mit dem roten Bus. Auch dazu habe wir einen passenden Reisetipp in unserem Blog für Sie: Südafrika entdecken: Kapstadt Stadtrundfahrt mit dem roten Bus.
Kapstadt ist vollgepackt mit Attraktionen, ausgezeichneten Bars, Cafés und Restaurants, sowie bunten Kunsthandwerksmärkten. Alternativ können Sie sich auch an einem der wunderschönen Strände Kapstadts entspannen. Genießen Sie einen Abend mit köstlichem Gerichten vom Kap, Theater und unterhaltsame Geschichten und Liedern vom Kap. Übernachtung in Kapstadt.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen
Übernachtung:
President Hotel  (Standardzimmer mit Meerblick) oder ähnlich

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen im President Hotel gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 13 – Kapstadt
Heute unternehmen Sie einen ganztägigen Ausflug auf die Kap-Halbinsel, bei dem Sie einige der spektakulärsten und schönsten Küstenlandschaften der Welt sehen werden! Wir fahren durch Sea Point zum Hafenstädtchen Hout Bay (optionale Bootsfahrt zur Seehundinsel, auf eigene Kosten) und weiter zur Kap Spitze. Hier sollen sich angeblich der Atlantische und der Indischen Ozean treffen. Ob das nun so ist, oder nicht: Cape Point liegt auf einer gigantischen Felskette und bietet eine sensationelle Aussicht auf den Ozean. Auf unserer Rückfahrt machen wir Halt in Simon’s Town und besuchen die Boulders Beach Pinguinkolonie (eigene Kosten). Wir kommen außerdem an den Küstenorten Fish Hoek und Muizenberg vorbei. Sie übernachten wieder in Ihrem Hotel in Kapstadt.

Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung:
President Hotel (Standardzimmer mit Meerblick) oder ähnlich

Wie hat es anderen Reisenden vor Ihnen im President Hotel gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 14 – Kapstadt
Der letzte Tag ihrer Gruppenreise steht Ihnen in Kapstadt ohne Guide zur freien Verfügung. Sie können die Gelegenheit für letzte Einkäufe nutzen oder die Stadt besichtigen (eigene Kosten). Nehmen Sie zum Beispiel an der faszinierende Robben Island Tour teil (auf eigene Kosten und vorbehaltlich verfügbarer Zeit), die von der Victoria & Alfred Waterfront Anlage abfährt oder bummeln Sie einfach nur durch die vielen Geschäfte und Boutiquen, die etwas für jeden Geschmack und Geldbeutel bieten. Später werden Sie für Ihre Heim- oder Weiterreise zum Flughafen, Hafen oder Bahnhof gebracht.

Mahlzeiten: Frühstück

Sie möchten Ihre wundervolle Zeit in Südafrika verlängern? Dann sprechen Sie uns bitte an. Wir sind gerne für Sie da.

Preise 2018

01.12.2017 – 30.04.2018 und 01.09.2018 – 31.12.2018
Preis pro Person im Doppelzimmer = ab 2570 Euro
Einzelzimmerzuschlag = ab 630 Euro

01.05.2018 – 31.08.2018 
Preis pro Person im Doppelzimmer = ab 2355 Euro
Einzelzimmerzuschlag = ab 510 Euro

Preise schließen die Kosten für den Flug Durban – Port Elizabeth an TAG 8 nicht ein.
Bitte kalkulieren Sie hier ca. 140 Euro pro Person ein.

Termine 2018

Start immer Sonntags

Deutschsprachig
03.12.2017 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-53
07.01.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-54
04.02.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-55
04.03.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-56
01.04.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-57
06.05.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-58
03.06.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-59
01.07.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-60
05.08.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-61
02.09.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-62
07.10.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-63
04.11.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-64
02.12.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-65

Englischsprachig
03.12.2017 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-01
10.12.2017 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-02
07.01.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-03
14.01.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-04
21.01.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-05
28.01.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-06
04.02.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-07
11.02.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-08
18.02.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-09
25.02.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-10
04.03.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-11
11.03.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-12
18.03.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-13
25.03.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-14
01.04.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-15
08.04.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-16
15.04.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-17
22.04.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-18
29.04.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-19
06.05.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-20
13.05.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-21
20.05.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-22
27.05.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-23
03.06.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-24
10.06.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-25
17.06.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-26
24.06.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-27
01.07.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-28
08.07.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-29
15.07.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-30
22.07.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-31
29.07.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-32
05.08.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-33
12.08.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-34
19.08.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-35
26.08.2018=  Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-36
02.09.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-37
09.09.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-38
16.09.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-39
23.09.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-40
30.09.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-41
07.10.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-42
14.10.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-43
21.10.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-44
28.10.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-45
04.11.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-46
11.11.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-47
18.11.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-48
25.11.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-49
02.12.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-50
09.12.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-51
16.12.2018 = Tournummer: SüJoKa-SB-Lo-52

LEISTUNGEN:
– Reisesicherungsschein
– Übernachtungen in Doppelzimmern l Einzelzimmer auf Anfrage
– Sollten die angegebenen Hotels, Lodges, Rest Camps oder Gästehäuser nicht zur Verfügung stehen, greifen wir auf ähnliche zurück.
– Fahrt im klimatisierten, hochwertigen Fahrzeug
– Abfahrten auf Englisch und Deutsch
– Aktivitäten wie im Text beschrieben
– 13x Frühstück, 3x Mittagessen, 3x Abendessen, 13 Übernachtungen, Gepäckträgergebühren, Transport, Besichtigungen laut Reiseplan.

Nicht im Preis eingeschlossen:
– Internationaler Flug (wir sind Ihnen gerne bei der Buchung behilflich)
– Inlandsflug und Flughafengebühr zwischen Durban und Port Elizabeth ca. 140 Euro pro Person (wir sind Ihnen gerne bei der Buchung behilflich)
– Reiseversicherung (kann auf Afrikascout.de direkt gebucht werden)
– Trinkgelder und persönliche Ausgaben
– Visa

Teilnehmerzahl: min. 2 Personen / max. 25 Personen. Im Durchschnitt fährt diese Tour mit ca. 8-10 Personen. Bitte fragen Sie bei Buchung nach dem aktuellen Buchungsstand, wenn Sie auf diesen Punkt erhöhten Wert legen!

Einreise: Reisepass (mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültig) Für die Einhaltung der gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder sind Sie selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen.

Impfungen: Es sind keine Impfungen gesetzlich vorgeschrieben. Empfohlene Impfungen finden Sie unter diesem Link: „Impfschutz für Afrikasreisen

Touränderungen: Unser Partner vor Ort behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf ggf. auch kurzfristig und ohne vorherige Benachrichtigung, örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, politischen Umständen etc. anzupassen.

Falls Sie aktuelle Reisetermine, Reisepreise oder Informationen vermissen, oder eine eingehende Beratung wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Reisedaten
Ich habe eine Frage zur Tour Nummer:

Ich bitte um Angebote in folgender Reisezeit:

Mich interessieren Angebote zu folgenden Ländern:

Anzahl reisender Personen:*

Bitte schreiben Sie in das untenstehende Feld Ihre konkrete Anfrage an uns:

Kontaktdaten
Anrede:*

Titel:

Vorname:*

Nachname:*

Straße | Nr.:*

PLZ | Ort:*

Land:*

Email-Adresse:*

Festnetznummer:*

Mobilnummer:*

Kontakt

Wie sind Sie auf Afrikascout aufmerksam geworden?

Reisedaten

Ich möchte die Afrikascout Safari mit der Tour-Nummer verbindlich buchen.

Mein Wunschtermin, falls frei wählbar, ist vom bis zum

Kontaktdaten
Anrede:*

Titel:

Vorname:*

Nachname:*

Straße | Nr.:*

PLZ | Ort:*

Land:*

Geburtsdatum:*

Nationalität:*

Email-Adresse:*

Festnetznummer:*

Mobilnummer:*

Buchungsdetails

Um alles richtig für Sie einbuchen zu können, beachten Sie bitte die folgenden Felder:

Mit Aktivitätenpaket (sofern dies in der Reisebeschreibung angeboten wird)

Inklusive Hotelübernachtungen vor der Reise laut Angebot

Inklusive Hotelübernachtungen nach der Reise laut Angebot

Ich wünsche einen Transfer vom Flughafen zum Starthotel

Ich wünsche einen Transfer vom Anschlusshotel zum Flughafen

Wir möchten NUR die Reise buchen ohne Aktivitätenpaket, Hotels, Transfere

Ich möchte auf meiner Reise vegetarische Kost erhalten wenn möglich

Bitte senden Sie uns außerdem ein unverbindliches Flugangebot

Ich buche für mich und meine Mitreisenden einen Nature Seat

Kommentare

Ihre Nachricht an uns:

Passdaten
Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit Pass:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

AGB

Bitte klicken Sie auf folgenden Link und lesen die Reisebedingungen von Afrikascout GmbH & Co.KG genau durch und bestätigen Sie, dass Sie Diese gelesen und akzeptiert haben.

Reisebedingungen gültig für Buchungen ab dem 01.07.2018

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere diese.

Weiterer Reiseteilnehmer No. 1

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 2

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 3

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 4

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 5

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 6

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 7

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 8

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Bezahlung

Die gebuchte Reise beginnt bereits innerhalb der nächsten 7 Wochen. Ich werde sofort nach der Buchung die Überweisung des gesamten Reisebetrages auf das unten aufgeführte Konto bei der Kreissparkasse Tübingen vornehmen:

Nach Erhalt meines Reisesicherungsscheines und der Rechnung zur gebuchten Reise, werde ich die Anzahlung sofort auf das unten aufgeführte Konto bei der Kreissparkasse Tübingen vornehmen.

Kreissparkasse Tübingen
Kontoinhaberin: Afrikascout GmbH & Co.KG
Konto Nr.: 198 411 8
BLZ: 641 500 20

Bitte senden Sie mir Ihren Newsletter mit ausgewählten Reisen und vielem Wissenswertem rund um Afrika.

Falls Sie aktuelle Reisetermine, Reisepreise oder Informationen vermissen oder eine eingehende Beratung wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.