Südafrika – mal anders! Wein & Wildlife – Unterwegs auf der berühmten Route 62 plus Garden Route Game Lodge l KLEINGRUPPE – Lodgereise

Mit Afrikascout Sundowner in Suedafrika erleben
ab 1995 €
Von/bis Kapstadt
Preis: ab 1995 €
Tour-Nr: GaRou-D-Lo
Teilnehmer: ab 4
Länge: 7 Tage - 6 Nächte
Sprachen: englisch
Atemberaubende Landschaften plus Safaris in 4 Sterne Game Reserve
Afrikascout Berater
Wir Afrikascouts waren bereits mehrfach vor Ort und können Fragen zu Ihrer Reiseplanung kompetent beantworten.
Telefon: 0271 - 480 990 00
Email: safari@afrikascout.de

HIGHLIGHTS 2020:

• Kapstadt – ein Traum wird wahr
• Botanischer Garten Kirstenbosch
• Weingebiete Stellenbosch und Franschhoek
• Weinprobe in der Umgebung von Robertson
• Outeniqua Mountains
• Oudtshoorn in der Karoo Wüste
• Erdmännchen Begegnung (Wetterabhängig)
• Knysna mit seiner wundervollen Lagune
• Pirschfahrten in offenen Geländefahrzeugen
• Garden Route Game Lodge mit Big 5
• Cape Aghulas – südlichster Punkt Afrikas

Die Garden Route in Südafrika bietet ihren Besuchern eine Vielzahl von Erlebnissen mit einzigartiger Fauna und Flora. Diese liebevoll zusammengestellte Rundreise erkundet einige der Highlights, die diese außergewöhnliche Gegend zu bieten hat und gibt Besuchern mit begrenzter Zeit einen wundervollen Einblick in diesen faszinierenden Teil des Landes. Von der Mutterstadt aus erkunden wir das trockene Innere, genießen den berühmten südafrikanischen Wein, folgen der berühmten Route 62, welche als eine der schönsten Panoramarouten der Welt gilt und erleben Pirschfahrten mit der Chance auf die Big 5 wie: Elefant, Löwe, Leopard, Nashorn und Büffel. Ein tolles Erlebnis zwischen Wüste, Bergen und Atlantischem Ozean. Hier ist ALLES dabei.

Tipp von uns: Dieser Reisebaustein ist perfekt kombinierbar mit Badeaufenthalten in Mosambik, Safaris im Krüger Nationalpark und vielem weiteren. Sprechen Sie uns einfach an! Wir planen gemeinsam mit Ihnen Ihre Traumreise durch Afrika

REISEVERLAUF 2020:

Tag 1 – Kapstadt – Robertson
Heute beginnt Ihre Reise nach einem Briefing durch den Reiseleiter am frühen Morgen in Kapstadt. Sie machen sich auf den Weg zu den weltberühmten Kirstenbosch Gardens, um eine Einführung in die einzigartige Flora entlang der Garden Route zu erhalten. Das Cape Floral Kingdom enthält über 9000 Arten, von denen fast 70% endemisch sind, und umfasst über ein Drittel aller in Südafrika vorkommenden Pflanzenarten. Sie überqueren dann die Cape Flats, über Stellenbosch nach Franschhoek und dann über den Franschhoek Pass. Auf weniger befahrenen Straßen geht die Reise weiter über den Breede River, bevor Sie eine Weinprobe auf einem Weingut in der Gegend von Robertson genießen. Am Abend erwartet Sie eine komfortable Unterkunft sowie ein leckeres Abendessen in Robertson. Ein herrlicher Start Ihrer Reise durch Südafrika.

Mahlzeiten: Abendessen
Übernachtung: Gubas De Hoek oder ähnliche Unterkunft
Beinhaltet: Kirstenbosch Botanischer Garten, Stellenbosch und Franschhoek, Weinprobe

So hat es anderen Besuchern vor Ihnen im Gubas De Hoek gefallen: TRIPADVISOR Bewertung

Tag 2 – Robertson – Oudtshoorn
Nach einem entspannten Frühstück geht es weiter nach Montagu, bekannt für seine Trockenfrüchte, wo Sie auf der berühmten Panorama Route 62 nach Osten durch das Herz der Kleinen Karoo fahren. Diese malerische Straße führt durch kleine Städte wie Barrydale, Ladismith und Calitzdorp, die entlang des Tals zwischen Langeberg und Swartberg liegen. Sie genießen heute ein Picknick mit herrlichem Blick auf die Swartberg Mountains. Nach dem Mittagessen machen Sie sich auf den Weg in die Straußenhauptstadt Südafrikas, Oudtshoorn, wo Sie in einer komfortablen Unterkunft etwas außerhalb der Stadt übernachten. Heute Abend wird ein lokaler Experte einen Vortrag halten, der Ihnen den atemberaubenden Nachthimmel des südlichen Afrika (Wetter abhängig) erklärt. Die klare, trockene Karoo-Luft ist perfekt für Sternenbeobachtungen.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: De Zeekoe Lodge oder ähnliche Unterkunft

So hat es anderen Besuchern vor Ihnen in der De Zeekoe Lodge gefallen: TRIPADVISOR Bewertung

Tag 3 – Oudtshoorn – Knysna
Der Tag beginnt früh. Sie machen sich auf den Weg zu den wohl süßesten kleinen Lebewesen in Afrika: Den Erdmännchen. Bequem um ihre Höhlen sitzend, beobachten Sie, wie die kleinen Gesellen den Tag begrüßen, während ein einheimischer Guide von diesen faszinierenden Kreaturen und ihrem sozialen Verhalten erzählt. Nach dem Frühstück fahren Sie über die spektakulären Outeniqua-Berge, um an den Atlantik zur malerischen Küstenstadt Knysna zu gelangen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Stadt zu erkunden oder an einer optionalen Aktivität teilzunehmen. Heute Abend können Sie in einem der lokalen Restaurants Ihr Abendessen genießen. Egal ob Steak oder Fisch oder vegetarische Kost… Hier schmeckt einfach alles (auf eigene Kosten). Sie können aber auch die Gelegenheit nutzen und ein authentisches, typisch afrikanisches Essen zuzubereiten und mit Mitgliedern der lokalen Gemeinschaft zu Abend essen. Dies ist ein einzigartiges Erlebnis und ein großer Spaß. Bitte sprechen Sie bei Interesse mit Ihrem Reiseleiter, der alles für Sie vor Ort organisieren wird (optional).

Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Under Milkwood Lodge oder ähnliche Unterkunft
Beinhaltet: Besuch bei den Erdmännchen, Knysna

So hat es anderen Besuchern vor Ihnen in der Under Milkwood Lodge gefallen: TRIPADVISOR Bewertung

Tag 4 – Knysna
Nach dem Frühstück erkunden Sie die Umgebung rund um Knysna. Auf  einem geführten Spaziergang mit einem lokalen Experten, erhalten Sie interessante Einblicke in die Geschichte und die faszinierende Pflanzenwelt, der die Garden Route ihren Namen verdankt. Sie kehren rechtzeitig zum Mittagessen in einem lokalen Restaurant in die Stadt zurück und haben wieder den Nachmittag frei, um einige der optionalen Aktivitäten zu genießen. Heute Abend haben Sie erneut die Möglichkeit, in einem, der vielen Restaurants am Hafen oder in Stadt die Kochkunst der Südafrikaner zu genießen (optional).

Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Under Milkwood Lodge oder ähnliche Unterkunft
Beinhaltet: Geführte Wanderung in der Umgebung von Knysna

Tag 5 – Knysna – Big 5 Wildreservat – Garden Route Game Lodge
Heute folgen Sie der Küste bis George und machen sich von dort aus auf den Weg zu einem der Big 5 Wildreservate an der Garden Route. Nach dem Einchecken in der Unterkunft unternehmen Sie eine nachmittägliche Pirschfahrt im offenen Fahrzeug, mit der Möglichkeit, viele der Tiere zu sehen, die Sie auch im Krüger Nationalpark sehen können, und einige, die einzigartig für diese Gegend sind. Die in dieser Gegend ansässigen Lodges waren Vorreiter bei der Wiederansiedlung von Wildtieren in einem Gebiet, welches in früheren Zeiten sehr reich an Wildarten war. Durch menschliche Aktivitäten und immer stärkere Besiedlung wurde der geeignete Lebensraum jedoch so stark reduziert, dass viele Arten leider den Rückzug antreten mußten. Schön, diese nun durch Maßnahmen der Wiederansiedlung erneut hier beobachten zu können. Sie genießen einen entspannten Abend und ein Essen in der Lodge.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Garden Route Game Lodge oder ähnliche Unterkunft
Beinhaltet: Pirschfahrten auf dem Gelände der Garden Route Game Lodge

So hat es anderen Besuchern vor Ihnen in der Garden Route Game Lodge gefallen: TRIPADVISOR Bewertung

Tag 6 – Big 5 Wildreservat – Garden Route Game Lodge
Sie verbringen den Tag mit Pirschfahrten am Morgen und Nachmittag und genügend Zeit dazwischen, um zu entspannen und die Aussicht zu genießen. Die Guides der Garden Route Game Lodge sind absolute Safari Experten und werden Ihnen ihr tiefes Wissen über die Region und seine Geschichte sowie über die Kultur und Tierwelt vermitteln.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen
Übernachtung: Garden Route Game Lodge oder ähnliche Unterkunft
Beinhaltet: Pirschfahrten auf dem Gelände der Garden Route Game Lodge

Tag 7 – Big 5 Wildreservat – Garden Route Game Lodge – Kapstadt
Am letzten Morgen starten Sie nach dem Frühstück zum absolut südlichsten Punkt Afrikas – dem Cape Agulhas. Dort vorbringen Sie einige Zeit, bevor es weiter nach Hermanus geht, welches weltweit für seine Walbeobachtung an Land bekannt ist. Sie genießen ein Mittagessen (optional) in einem der schönen Restaurants am Meer und reisen dann auf der Küstenroute – Wale Route – zurück nach Kapstadt. Dies ist eine der landschaftlich reizvollsten Reiserouten in Südafrika. Ein Halt am späten Nachmittag – wenn die Zeit es erlaubt – um die Brillen-Pinguine in Betty’s Bay zu besuchen, wird empfohlen. Die Tour endet mit der Ankunft in der Greenfire Cape Town Lodge in Sea Point.

Mahlzeiten: Frühstück
Beinhaltet: Cape Agulhas, Hermanus, Besuch der Pinguine in Betty’s Bay

Was möchten Sie nun tun?
Unser TIPP: Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in dieser Traumstadt! Kapstadt gehört unumstritten zu den schönsten Städten der Welt. Es lohnt sich, noch zum Kap der Guten Hoffnung zu fahren, auf den Tafelberg zu wandern oder mit der Seilbahn hinauf zu fahren, die Waterfront und viele weitere Sehenswürdigkeiten anzuschauen. Falls Sie heute weiterfliegen: Bitte planen Sie genügend Zeit für Flughafentransfer und Check-in ein (bis zu drei Stunden).

Wir bitten um Beachtung!
Während des laufenden Jahres wird unser Reiseprogramm für das Folgejahr überarbeitet, um Ihnen immer bestmögliche Qualität gewähren zu können. Unterkünfte werden evtl. ausgetauscht, Leistungen von Aktivitätenpaketen überarbeitet, Streckenverläufe verbessert.
Da wir über 200 Reisen online haben, ist es nicht möglich, immer alles auf dem aktuellsten Stand zu halten. Diese Änderungen betreffen meist Kleinigkeiten, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen. Sollten Sie hierzu bzgl. Ihrer angefragten Reise detailliertere Informationen wünschen, so sprechen Sie uns bitte darauf an!

Den passenden Flug zu dieser Reise können Sie ebenfalls bei uns anfragen!
Wir kalkulieren diesen nicht von vornherein in den Reisepreis mit ein, da wir möchten, dass Sie so flexibel wie möglich sind und den bestmöglichen Flugpreis zu Ihrem Wunschreisetermin bekommen. Gerne vermitteln wir Ihnen auch den passenden Flug zu Ihrer Reise. Bitte fragen Sie uns an, wenn Sie Interesse daran haben.

Preise 2020
Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 1995 Euro
Einzelzimmerzuschlag = Auf Anfrage

Wir bitten um Beachtung!
Während des laufenden Jahres wird unser Reiseprogramm für das Folgejahr überarbeitet, um Ihnen immer bestmögliche Qualität gewähren zu können. Unterkünfte werden evtl. ausgetauscht, Leistungen von Aktivitätenpaketen überarbeitet, Streckenverläufe verbessert.
Da wir über 200 Reisen online haben, ist es nicht möglich, immer alles auf dem aktuellsten Stand zu halten. Diese Änderungen betreffen meist Kleinigkeiten, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen. Sollten Sie hierzu bzgl. Ihrer angefragten Reise detailliertere Informationen wünschen, so sprechen Sie uns bitte darauf an!

Den passenden Flug zu dieser Reise können Sie ebenfalls bei uns anfragen!
Wir kalkulieren diesen nicht von vornherein in den Reisepreis mit ein, da wir möchten, dass Sie so flexibel wie möglich sind und den bestmöglichen Flugpreis zu Ihrem Wunschreisetermin bekommen. Gerne vermitteln wir Ihnen auch den passenden Flug zu Ihrer Reise. Bitte fragen Sie uns an, wenn Sie Interesse daran haben.

Termine 2020

21.03. – 27.03.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo006
04.04. – 10.04.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo007
18.04. – 24.04.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo008
02.05. – 08.05.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo009
16.05. – 22.05.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo010
30.05. – 05.06.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo011
13.06. – 19.06.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo012
27.06. – 03.07.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo013
11.07. – 17.07.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo014
25.07. – 31.07.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo015
08.08. – 14.08.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo016
22.08. – 28.08.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo017
05.09. – 11.09.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo018
19.09. – 25.09.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo019
03.10. – 09.10.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo020
17.10. – 23.10.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo021
31.10. – 06.11.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo022
14.11. – 20.11.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo023
28.11. – 04.12.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo024
12.12. – 18.12.2020: Tounummer: GaRou-D-Lo025
26.12. – 01.01.2021: Tounummer: GaRou-D-Lo026

Wir bitten um Beachtung!
Während des laufenden Jahres wird unser Reiseprogramm für das Folgejahr überarbeitet, um Ihnen immer bestmögliche Qualität gewähren zu können.
Unterkünfte werden evtl. ausgetauscht, Leistungen von Aktivitätenpaketen überarbeitet, Streckenverläufe verbessert. Da wir über 200 Reisen online haben, ist es nicht möglich, immer alles auf dem aktuellsten Stand zu halten. Diese Änderungen betreffen meist Kleinigkeiten, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen.
Sollten Sie hierzu bzgl. Ihrer angefragten Reise detailliertere Informationen wünschen, so sprechen Sie uns bitte darauf an!

Den passenden Flug zu dieser Reise können Sie ebenfalls bei uns anfragen!
Wir kalkulieren diesen nicht von vornherein in den Reisepreis mit ein, da wir möchten, dass Sie so flexibel wie möglich sind und den bestmöglichen Flugpreis zu Ihrem Wunschreisetermin bekommen. Gerne vermitteln wir Ihnen auch den passenden Flug zu Ihrer Reise. Bitte fragen Sie uns an, wenn Sie Interesse daran haben.

LEISTUNGEN:
– Reisesicherungsschein
– Übernachtungen in Doppelzimmern l Einzelzimmer auf Anfrage
– Sollten die angegebenen Hotels, Lodges, Rest Camps oder Gästehäuser nicht zur Verfügung stehen, greifen wir auf ähnliche zurück.
– Mahlzeiten inkl. Kaffe, Tee, Säfte wie beschrieben
– Transport im zuverlässigen, bequemen Safari-Fahrzeug (Fenster weit zu öffnen! Für TOP Fotos!)
– Rundreise laut Ausschreibung
– Eintrittsgelder in die Nationalparks
– Professioneller, englischsprachiger Tourguide (ausgebildet zum Nature-Fieldguide)

Nicht im Preis eingeschlossen:
– Flug (wir sind Ihnen gerne bei der Buchung behilflich)
– Reiseversicherungen (kann auf Afrikascout.de direkt gebucht werden)
– Getränke (Alkohol und Softdrinks), Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Teilnehmer- und Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmerzahl 4 Personen. Maximal 17/18 Personen.
Wenn bis 4 Wochen vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen nicht erreicht wurde, kann Afrikascout vom Reisevertrag zurücktreten. Siehe hierzu auch unsere AGB. Wichtig zu wissen: Wir haben höchstens 2 x pro Jahr einen Tourausfall aufgrund Teilnehmermangel, da all unsere Reisen sorgfältig ausgewählt, sehr beliebt und schnell ausgebucht sind.

Einreise: Reisepass (mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültig) Für die Einhaltung der gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder sind Sie selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen.

Impfungen: Es sind keine Impfungen gesetzlich vorgeschrieben. Malaria Prophylaxe für den Krüger Nationalpark empfohlen

Touränderungen: Unser Partner vor Ort behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf ggf. auch kurzfristig und ohne vorherige Benachrichtigung, örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, politischen Umständen etc. anzupassen

Gepäck: Aufgrund des geringen Stauraums im Tourfahrzeug ist das Gepäck auf eine weiche Reisetasche (max. Gewicht 15 KG) und ein Stück Handgepäck zu beschränken. Hartschalenkoffer können nicht mitgenommen werden! Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mahlzeiten: Bei den meisten Mahlzeiten kocht der Reiseleiter selbst. Das Mitwirken der Reisenden bei der Zubereitung der Mahlzeiten ist in diesem Fall erwünscht. Teilweise werden die Mahlzeiten auch in Restaurants eingenommen.

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an AFRIKASCOUT. Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte bedenken Sie, dass wir Sie im Detail beraten können müssen, um Ihre Traumreise nach Afrika für Sie auszuarbeiten. Dazu zählt vor allem auch das persönliche Gespräch, damit wir gemeinsam über Ihre Wünsche sprechen können. Dazu hinterlassen Sie uns darum bitte nachfolgend auch unbedingt Ihre Telefonnummer.


Sie haben sich für eine Reise von Afrikascout entschieden und möchten diese verbindlich buchen?

Darüber freuen wir uns sehr! Wir möchten Sie jedoch bitten, Ihre Online-Buchung erst nach vorheriger Anfrage Ihrer Wunschreise bei uns und nach gemeinsamer Absprache Ihres Reisetermines fest einzubuchen. Ist dies geschehen, haben Sie nachfolgend die Möglichkeit Ihre Buchung vorzunehmen.

Falls frei wählbar dann ist folgender Termin mein Wunschtermin:

Weiterer Teilnehmer 1

Weiterer Teilnehmer 4

Weiterer Teilnehmer 2

Weiterer Teilnehmer 5

Weiterer Teilnehmer 3

Weiterer Teilnehmer 6

Um alles richtig für Sie einbuchen zu können, beachten Sie bitte die folgenden Felder:

Was ist ein Nature Seat?

Bankverbindung Deutschland
Kreissparkasse Tübingen
Kontoinhaberin: Afrikascout GmbH & Co. KG
Konto Nr.: 198 411 8
BLZ: 641 500 20
BIC-Code: SOLA DE S1 TUB
IBAN = DE52641500200001984118

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte klicken Sie auf folgenden Link und lesen die Reisebedingungen von Afrikascout GmbH & Co.KG genau durch und bestätigen Sie, dass Sie Diese gelesen und akzeptiert haben.

Reisebedingungen gültig für Buchungen ab dem 01.07.2018

Falls Sie aktuelle Reisetermine, Reisepreise oder Informationen vermissen oder eine eingehende Beratung wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.