SÜDAFRIKA – Regenbogen Route l Campingreise

Geprüfte Reise
ab 1890 €
Von Johannesburg nach Kapstadt
Preis: ab 1890 €
Tour-Nr: SüKu-SUN-Ca
Teilnehmer: 2 - 12
Länge: 18 Tage - 17 Nächte
Sprachen: deutsch, englisch
Kleingruppe!
Sabine Kastner
Afrikascout Sabine Kastner war bereits mehrfach vor Ort und kann Ihnen Ihre Fragen kompetent beantworten.
Telefon: 02773 – 834 99 41
Email: safari@afrikascout.de
Erleben Sie eine wundervolle Reise durch Südafrika mit ein wenig Trekking, kulturellen Begegnungen und wunderbaren Wildbeobachtungen im Land der Regenbogen-Nation. Eine interessante Reise mit Kultur, Wildnis, Abenteuer, Gebirgen und Stränden. Super: Auch Termine in deutscher Sprache!
Ich interessiere mich für diese Reise, bitte kontaktieren Sie mich.

Anzahl Personen:

Tournr.:*

Reisezeit:*

Budget pro Person inkl. Flüge:*

HIGHLIGHTS
– Mpumalanga Panorama Route – Besichtigungen
– Krüger-National-Park – Pirschfahrten
– Swasiland – Bergwanderungen
– Drakensberg Mountains – Bergwanderungen
– Lesotho – Trekking mit lokalem Führer und Pony
– Addo Game Reserve – Pirschfahrten
– Tsitsikamma –Wald- und Küstenwanderungen
– Kapstadt– Cape Point & Tafelberg

Diese erlebnisreiche Reise durch Südafrika erfordert ein wenig Abenteuerlust und ist geprägt von den gemeinsamen Entdeckungen der Regenbogennation innerhalb einer tollen Reisegruppe. Sie sind Mitglied eines Reiseteams, das seinen Tourguides (ausgebildete Field Guides mit sehr guten Kenntnissen zu Natur- und Tierwelt) und dem mitreisenden Koch täglich mit Kleinigkeiten zur Hand geht und beispielsweise mal beim Abwasch oder beim Zubereiten der Mahlzeiten unterstützt.
Eine Mitmach-Safari mit Spaß und aktivem Sightseeing Erlebnis. Volle Empfehlung vom Afrikascout Team!

REISEVERLAUF 2018/2019 – SÜDAFRIKA

17 x Frühstück
15 x Mittagessen
14 x Abendessen

Tag 1 – Johannesburg – Mpumalanga
Wir starten um ca. 6.30 Uhr in Johannesburg und fahren Richtung Osten nach Mpumalanga. Charakteristisch für diese Region sind Berge, atemberaubende Pässe, Täler, Flüsse, Wasserfälle und Wälder. Wir zelten in Pilgrim‘s Rest, einer alten Goldgräberstadt aus dem Jahr 1873, die einem Freiluftmuseum gleicht. Wir besichtigen das idyllische Städtchen, besuchen die Bourke‘s Luck Potholes und genießen das Panorama vom Aussichtspunkt God’s Window.

Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtungen, Dusche
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für die Bourke‘s Luck Potholes und God’s Window

Tag 2 und 3 – Krüger Nationalpark 
Willkommen im Land des Großwildes! Wildbeobachtungen auf aufregenden Pirschfahrten morgens & nachmittags mit dem Safari Fahrzeug lassen uns die Wildnis hautnah erleben. Mit etwas Glück erwarten uns Löwen, Elefanten, Nashörner und andere Wildtiere.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtungen, Dusche, Schwimmbad, Restaurant & Geschäft
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für den Krüger Nationalpark, Pirschfahrten morgens & nachmittags
Optionale Aktivitäten: nächtliche Pirschfahrt mit offenen Fahrzeugen des Nationalparks

Tag 4 – Königreich Swaziland 
Über die Grenzen hinweg fahren wir in die Berge des Königreichs von Swasiland, eine von drei Monarchien in Afrika und absolutistisch regiert von King Mswati III. Die Swasis sind stolz auf ihren traditionellen Lebensstil und ihre Kultur. Ziel des heutigen Tages ist das Naturreservat Malalotja, das an die Drakensberg-Klippe grenzt. Bekannt für verschiedene Habitate von Grasland bis hin zu dichten Buschlandschaften und feucht-grünen Wäldern erforschen wir dieses Reservat und genieβen die Berglandschaft. Höhepunkte für Fotografen auf Motivsuche sind neben den seltenen Vogelarten die 95 Meter hohen Malalotja-Wasserfälle. Abends erholen wir uns beim Abendessen am Lagerfeuer und übernachten in Blockhütten mit fantastischen Ausblicken!

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Blockhütte – eine Hütte mit maximal 6 Personen in 2 Schlafzimmern und einer Loft, geteilte sanitäre Einrichtung, Duschen
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für das Malalotia Naturgebiet,  morgens Pirschfahrt aus Krüger, Einkaufen in Malelane, Jeppes Reef Grenzformalitäten und Anhalten für Sehenswürdigkeiten

Tag 5 und 6 – Zululand  
Wir besuchen die Märkte der eingeborenen Swazis nahe Mbabane, die dort mit einem breiten Angebot an handgefertigter Kunst  faszinieren. Danach kehren wir zurück nach Südafrika und erreichen das Mkuze Game Reserve, ein besonderes Wildschutzgebiet auch für das vom Aussterben bedrohte Spitzmaulnashorn. Wir haben einen ganzen Tag Zeit für Pirschfahrten und Besuche zu den Wasserlöchern, wo wir die Wildtiere beim Trinken beobachten.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtungen, Dusche, Schwimmbad
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für Mkuzi Game Reserve, Pirschfahrt

Tag 7 und 8 – Drakensberg Mountains  
Die Drakensberge oder „uKhalamba“ – die „Barriere aus Speeren“sind unser nächstes Reiseziel. Hier verbringen wir zwei Nächte und haben genügend Zeit für Wanderungen in der außerordentlichen Natur.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtungen, Duschen
Beinhaltet: Wanderungen in den Drakensbergen morgens & nachmittags

Tag 9 und 10 – Lesotho  
Durch die roten Sandsteintürme des Goldenen Tores fahren wir hinein in das Königreich Lesotho. Malerische Dörfer und Städtchen entlang des Weges geben immer wieder Gelegenheit, interessante Eindrücke zu sammeln. Wir übernachten im Süden des Landes, in Blockhütten in der Nähe von Malealea. Diese Lodge mitten im Gebirge ist für die kommenden beiden Nächte unsere Unterkunft. Am Morgen nach der Ankunft brechen wir in aller Frühe zu einer Wanderung mit einheimischen Führern und ihrem Pony durch das majestätische Gebirge auf. Lesotho Pony Trek: Für einen Tag erleben wir die spektakuläre Bergwelt von Lesotho. Ponies wurden von den einheimischen Basotho schon seit Jahrhunderten als Lastenträger und Transportmittel durch die Drakensberge benutzt.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Malealea Lodge, Basotho Huts – Zwei Übernachtungen, Zweibettzimer mit Gemeinschaftswaschräumen.
Beinhaltet: Wanderungen mit lokalen Guides und Packpony

Tag 11 – Karoo
Aus dem Hochland von Lesotho fahren wir hinab in die große Karoo. Diese wüstenartige Landschaft bedeckt den größten Teil des zentralen Südafrikas. Bekannt ist die Karoo für ihre Schaf- und Straußenzuchten sowie für die vielen Marktstände entlang der Straßen, an denen es handgemachte Windmühlen zu kaufen gibt.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen
Übernachtung: Cradock Tuis Huis Guest House – Zweibettzimmer mit geteilten Badezimmern, Restaurant

Tag 12 – Addo Elephant Nationalpark 
Der Addo Elephant Park wurde 1931 zum Schutz der letzten elf verbliebenen, wilden Addo-Elefanten eingerichtet. Heute leben wieder mehr als 350 Addo Elefanten im Park neben Breitmaulnashörnern, Kap Büffeln, Löwen, Leoparden und über 400 Vogelarten. Während einer Pirschfahrt begeben wir uns auf die Suche nach den Wildtieren. Nächtlicher Höhepunkt ist eine künstliche angelegte, beleuchtete Wasserstelle, an dem wir nachtaktive Tiere beobachten können.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtungen, Duschen, Restaurant, Bar, Geschäft & beleuchtetes Wasserloch
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für den Addo Nationalpark, Pirschfahrten nachmittags und morgens
Optionale Aktivitäten: nächtliche Pirschfahrt mit offenen Fahrzeugen des Nationalparks

Tag 13 und 14 – Tsitsikamma Nationalpark  
Die immergrünen Küstenurwälder von Tsitsikamma umgeben unseren Zeltplatz an der Mündung des Storms Fluss. Hier unternehmen wir unvergessliche Wanderungen zur Storms Fluss-Schlucht oder entlang der Felsenküste. Es besteht die Möglichkeit für einen Abstecher zum höchsten kommerziellen Bungee-Sprung der Welt (eigene Kosten) nach Bloukrans und für Walbeobachtungen (Juli bis November).

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Zeltpatz – gute sanitäre Einrichtungen, Duschen, Restaurant, Bar & Geschäft
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für den Tsitsikama Nationalpark
Optionale Aktivitäten: Bungee-Sprung, Walbeobachtung & Treetop Canopy Tour

Tag 15 – Overberg
Die “Knysna Heads“, zwei markanten Felsen, markieren den Eingang der Lagune von Knysna. Wir genießen die Aussicht auf das Meer und die beschauliche kleine Stadt von einem dieser Felsen. Anschließend fahren wir ein Stück nach Süden entlang der Garden Route, bevor wir wieder ins Hinterland vorstoßen und durch die malerische Region Overberg reisen. Wir übernachten am Tor zur berühmten Weinregion des Kaps.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Zeltplatz – gute sanitäre Einrichtungen, Duschen

Tag 16 und 17 – Kapstadt
Nach einer Weinverkostung (eigene Kosten) und Weinkellertour am morgen im weltberühmten Anbaugebiet Stellenbosch bringt uns das letzte Stück der Garden Route nach Kapstadt. Wir erkunden die „Mothercity“ und ihre zahlreichen Attraktionen – Cape Point, das Kap der Guten Hoffnung, Chapman’s Peak, den Hafen in Hout Bay und genieβen die schönen Strände und die unbegrenzten Unterhaltungsmöglichkeiten der V&A Waterfront. Ein optionaler Besuch der ehemaligen Gefängnisinsel von Robben Island, wo Nelson Mandela jahrzehntelang interniert war, ist auf eigene Kosten buchbar. Probieren Sie lokale Köstlichkeiten in einem der vielen Restaurants!

Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: Sweetest Guesthouses – Sweetest Guesthouse sind liebevoll und individuell eingerichtete Häuser in der Metropolregion von Kapstadt in der Nähe von V&A Waterfront. Die Gruppe wird in verschiedenen Häusern verweilen, doch alle sind zu Fuß leicht zu erreichen. Der Standort des Gruppenfrühstücks wird Ihnen vom Reiseleiter vor Ort mitgeteilt. Doppelzimmer mit eigenem Badezimmer.
Wi-Fi vorhanden
Beinhaltet: Weinkellertour, Eintrittsgebühr für Cape Point Nationalpark
Optionale Aktivitäten: Bootsfahrt nach Robben Island, Shark Cage diving, Besuch der Robben-Kolonie

Tag 18 – Tourende
Ein Pflichtziel für Kapstadtbesucher ist der Tafelberg. Wir besteigen ihn am morgen (alternativ mit der Seilbahn auf eigene Kosten) und lassen uns von der Aussicht auf Kapstadt und die Kap-Halbinsel faszinieren. Den Nachmittag verbringen wir mit Shoppen oder lassen uns noch einmal vom strahlenden Sonnenschein die Haut streicheln. Die Tour endet ca. 18.00 Uhr.

Mahlzeiten: Frühstück
Beinhaltet: Wanderung auf den Tafelberg

Flughafentransfer auf Wunsch bei uns buchbar. Bitte sprechen Sie uns an.

Wir bitten um Beachtung!
Während des laufenden Jahres wird unser Reiseprogramm für das Folgejahr überarbeitet, um Ihnen immer bestmögliche Qualität gewähren zu können. Unterkünfte werden evtl. ausgetauscht, Leistungen von Aktivitätenpaketen überarbeitet, Streckenverläufe verbessert.
Da wir über 200 Reisen online haben, ist es nicht möglich, immer alles auf dem aktuellsten Stand zu halten. Diese Änderungen betreffen meist Kleinigkeiten, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen.

Nachhaltiger Tourismus:
Mit unserem Aufenthalt in Lesotho unterstützen wir die Malealea-Gemeinschaft: Wir beschäftigen einheimische Führer, übernachten in den Dörfern probieren die frischen Erzeugnisse der Region, die schonend und nachhaltig produziert wurden. Das bedeutet Einnahmen, und somit eine Verbesserung des Lebensstandards für die Menschen in den Dörfern der Malealea-Region.

Zusammenfassung
•  Ein ausführlicher Überblick über die Rainbow Nation – die ganze Welt in einem Land!
  Eine aufregende Reise mit Kultur, Wildnis, Abenteuer, Wanderungen, Bergen und Stränden
•  Krüger National-Park, Swasiland, Zululand, Drakensberg, Lesotho, Karoo, Garden Route und Kapstadt.
Kleine Reisegruppen von maximal 12 Teilnehmern
Diese Reise spricht alle Altersgruppen an. Das Durchschnittsalter ist 37 – die meisten sind zwischen 25 und 60.
Die Vielfalt der Teilnehmer trägt jeweils zu einem besonderen Erlebnis der Safari bei.
2 Expeditionsleiter – Gruppenfremdenführer sind der Schlüssel zu jeder Safari.
Bei dieser Safari werden Sie mit 2 qualifizierten und registrierten Field Guides (FGASA) (Naturführern) unterwegs sein, die die Crew bilden.
Das bedeutet maximales Wissen, informatives und interessantes Reisen. Unsere Expeditionsleiter haben die Leidenschaft für Afrika, seine Menschen
und das Wildlife, und sie lieben es, ihr Wissen mit unseren Gästen zu teilen.
Wichtiger Hinweis: Bei Reisen die mit deutschsprachigem Übersetzer stattfinden, ist der Tourguide auf jeden Fall registrierter Field Guide.
Nicht immer hat der Guide oder Übersetzer, bereits sein Zertifikat erworben.
Sicherheit – Die Fahrzeuge sind alle speziell angefertigt. Wir gewährleisten ein bequemes und sicheres Reisen. Jedes Fahrzeug wurde von einem amtlich
zugelassenen Passagierfahrzeugbauer nach den neuesten Sicherheitsanforderungen konzipiert, es besitzt ein Sicherheitsgehäuse und jeder Sitzplatz ist
mit einem Gurt ausgestattet. Das gibt Ihnen Sicherheit, wenn Sie auf den oft anspruchsvollen Straßen unterwegs sind.
Verantwortliches Reisen – Unsere Hingabe zu zukunftsfähigem und verantwortlichem Tourismus wird durch unseren Reisestil mit geringer Belastung deutlich: Wir machen Fotos, nehmen unseren Müll mit und hinterlassen nur unsere Fußspuren.

PREISE 2018

Englischsprachige Abfahrt:
Preis pro Person im Doppelzelt: ab 1890 Euro
Einzelzeltzuschlag: ab 230 Euro

Abfahrt mit deutschsprachigem Übersetzer:
Preis pro Person im Doppelzelt: ab 1890 Euro
Einzelzeltzuschlag: ab 230 Euro

PREISE 2019

Englischsprachige Abfahrt:
Preis pro Person im Doppelzelt: ab 1890 Euro
Einzelzeltzuschlag: ab 235 Euro

Abfahrt mit deutschsprachigem Übersetzer:
Preis pro Person im Doppelzelt: ab 1890 Euro
Einzelzeltzuschlag: ab 235 Euro

Für englischsprachige Abfahrten benötigen Sie lediglich einfache Basiskenntnisse der
englischen Sprache. Bedenken Sie, dass für Ihre Guides im südlichen Afrika, Englisch nicht die Muttersprache ist, sondern wie für Sie und die meisten Ihrer Mitreisenden eine Fremdsprache. Genießen Sie das Reisen in einer internationalen Reisegruppe und lernen Sie neue Freunde aus allen Erdteilen kennen.

Übernachtungsmöglichkeit in Johannesburg vor Ihrer Reise (2018/2019):
Road Lodge Rivonia
Preis Doppelzimmer: ab 31 Euro/Person
Preis Einzelzimmer: ab 61 Euro

Übernachtungsmöglichkeit in Kapstadt am Ende Ihrer Reise (2018):
Sweetest Guest Houses
Preis Doppelzimmer: ab 54 Euro/Person
Preis Einzelzimmer: ab 82 Euro

Übernachtungsmöglichkeit in Kapstadt am Ende Ihrer Reise (2019):
Sweetest Guest Houses
Preis Doppelzimmer: ab 56 Euro/Person
Preis Einzelzimmer: ab 86 Euro

Wir bitten um Beachtung!
Während des laufenden Jahres wird unser Reiseprogramm für das Folgejahr überarbeitet, um Ihnen immer bestmögliche Qualität gewähren zu können. Unterkünfte werden evtl. ausgetauscht, Leistungen von Aktivitätenpaketen überarbeitet, Streckenverläufe verbessert. Da wir über 200 Reisen online haben, ist es nicht möglich, immer alles auf dem aktuellsten Stand zu halten. Diese Änderungen betreffen meist Kleinigkeiten, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen.
Sollten Sie hierzu bzgl. Ihrer angefragten Reise detailliertere Informationen wünschen, so sprechen Sie uns bitte darauf an!

Den passenden Flug zu dieser Reise können Sie ebenfalls bei uns anfragen!
Wir kalkulieren diesen nicht von vornherein in den Reisepreis mit ein, da wir möchten, dass Sie so flexibel wie möglich sind und den bestmöglichen Flugpreis zu Ihrem Wunschreisetermin bekommen. Gerne vermitteln wir Ihnen auch den passenden Flug zu Ihrer Reise. Bitte fragen Sie uns an, wenn Sie Interesse daran haben.

TERMINE 2018
13.10. bis 30.10.2018 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-122
24.11. bis 11.12.2018 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-124

TERMINE 2019
22.12.2018 bis 08.01.2019 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-125 WEIHNACHTEN 2018
12.01. bis 29.01.2019 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-126
09.02. bis 26.02.2019 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-127 * Deutschsprachiger Übersetzer
23.03. bis 09.04.2019 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-128 * Deutschsprachiger Übersetzer
30.03. bis 16.04.2019 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-129
13.04. bis 30.04.2019 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-130
11.05. bis 28.05.2019 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-131 * Deutschsprachiger Übersetzer
18.05. bis 04.06.2019 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-132
25.05. bis 11.06.2019 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-133
29.06. bis 16.07.2019 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-134
06.07. bis 23.07.2019 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-135
17.08. bis 03.09.2019 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-136 * Deutschsprachiger Übersetzer
24.08. bis 10.09.2019 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-137
05.10. bis 22.10.2019 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-138 * Deutschsprachiger Übersetzer
12.10. bis 29.10.2019 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-139
23.11. bis 10.12.2019 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-140
30.11. bis 17.12.2019 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-141
21.12.2019 bis 07.01.2020 Tournummer: SüKu-SUN-Ca-142 WEIHNACHTEN 2019

* Diese Tour wird von einem englischsprachigen Expeditionsleiter mit deutschsprachigem Übersetzer begleitet.

Wir bitten um Beachtung!
Während des laufenden Jahres wird unser Reiseprogramm für das Folgejahr überarbeitet, um Ihnen immer bestmögliche Qualität gewähren zu können.
Unterkünfte werden evtl. ausgetauscht, Leistungen von Aktivitätenpaketen überarbeitet, Streckenverläufe verbessert. Da wir über 200 Reisen online haben, ist es nicht möglich, immer alles auf dem aktuellsten Stand zu halten. Diese Änderungen betreffen meist Kleinigkeiten, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen.
Sollten Sie hierzu bzgl. Ihrer angefragten Reise detailliertere Informationen wünschen, so sprechen Sie uns bitte darauf an!

Den passenden Flug zu dieser Reise können Sie ebenfalls bei uns anfragen!
Wir kalkulieren diesen nicht von vornherein in den Reisepreis mit ein, da wir möchten, dass Sie so flexibel wie möglich sind und den bestmöglichen Flugpreis
zu Ihrem Wunschreisetermin bekommen. Gerne vermitteln wir Ihnen auch den passenden Flug zu Ihrer Reise. Bitte fragen Sie uns an, wenn Sie Interesse daran haben.

LEISTUNGEN:
– Reisesicherungsschein
– Übernachtungen in Doppelzelten l Einzelzelte gegen Zuschlag
– Sollten die angegebenen Hotels, Lodges, Rest Camps oder Gästehäuser nicht zur Verfügung stehen, greifen wir auf ähnliche zurück.
– Mahlzeiten wie beschrieben
-Transport im zuverlässigen, bequemen Safari-Fahrzeug (unterschiedliche Fahrzeuge je nach Gruppengröße)
– Rundreise laut Ausschreibung
– Eintrittsgelder in die Nationalparks
– Professioneller, englischsprachiger Tourguide
– An markierten Terminen Abfahrten mit englischsprachigem Tourguide und deutschsprachigem Übersetzer

Nicht im Preis eingeschlossen:
– Flug (wir sind Ihnen gerne bei der Buchung behilflich)
– Reiseversicherungen (kann auf Afrikascout.de direkt gebucht werden)
– Getränke (Alkohol und Softdrinks), Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Teilnehmerzahl: 4-12 Personen
Wenn bis 4 Wochen vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen nicht erreicht wurde, kann Afrikascout vom Reisevertrag zurücktreten. Siehe hierzu auch unsere AGB. Wichtig zu wissen: Wir haben höchstens 2 x pro Jahr auf ALLEN UNSEREN REISEN (180 an der Zahl!) einen Tourausfall aufgrund Teilnehmermangel, da all unsere Reisen sorgfältig ausgewählt, sehr beliebt und schnell ausgebucht sind.

Einreise: Reisepass (mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültig) Für die Einhaltung der gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder sind Sie selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen.

Impfungen: Es sind keine Impfungen gesetzlich vorgeschrieben. Bitte konsultieren Sie bei Reisebuchung Ihren Hausarzt für weitere Informationen.

Touränderungen: Unser Partner vor Ort behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf ggf. auch kurzfristig und ohne vorherige Benachrichtigung, örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, politischen Umständen etc. anzupassen.

Gepäck: Aufgrund des geringen Stauraums im Tourfahrzeug ist das Gepäck auf eine weiche Reisetasche und ein Stück Handgepäck zu beschränken. Das Gepäck sollte das Gewicht von zwölf Kilogramm nicht überschreiten. Hartschalenkoffer können nicht mitgenommen werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Mahlzeiten: Bei den meisten Mahlzeiten kocht der Reiseleiter selber. Das Mitwirken der Reisenden bei der Zubereitung der Mahlzeiten ist in diesem Fall erwünscht. Teilweise werden die Mahlzeiten auch in Restaurants eingenommen.

Reisedaten
Ich habe eine Frage zur Tour Nummer:

Ich bitte um Angebote in folgender Reisezeit:

Mich interessieren Angebote zu folgenden Ländern:

Anzahl reisender Personen:*

Budget pro Person inkl. Flüge:*

Bitte schreiben Sie in das untenstehende Feld Ihre konkrete Anfrage an uns:

Kontaktdaten
Anrede:*

Titel:

Vorname:*

Nachname:*

Straße | Nr.:*

PLZ | Ort:*

Land:*

Email-Adresse:*

Festnetznummer:*

Mobilnummer:*

Kontakt

Wie sind Sie auf Afrikascout aufmerksam geworden?

Reisedaten

Ich möchte die Afrikascout Safari mit der Tour-Nummer verbindlich buchen.

Mein Wunschtermin, falls frei wählbar, ist vom bis zum

Kontaktdaten
Anrede:*

Titel:

Vorname:*

Nachname:*

Straße | Nr.:*

PLZ | Ort:*

Land:*

Geburtsdatum:*

Nationalität:*

Email-Adresse:*

Festnetznummer:*

Mobilnummer:*

Buchungsdetails

Um alles richtig für Sie einbuchen zu können, beachten Sie bitte die folgenden Felder:

Mit Aktivitätenpaket (sofern dies in der Reisebeschreibung angeboten wird)

Inklusive Hotelübernachtungen vor der Reise laut Angebot

Inklusive Hotelübernachtungen nach der Reise laut Angebot

Ich wünsche einen Transfer vom Flughafen zum Starthotel

Ich wünsche einen Transfer vom Anschlusshotel zum Flughafen

Wir möchten NUR die Reise buchen ohne Aktivitätenpaket, Hotels, Transfere

Ich möchte auf meiner Reise vegetarische Kost erhalten wenn möglich

Bitte senden Sie uns außerdem ein unverbindliches Flugangebot

Ich buche für mich und meine Mitreisenden einen Nature Seat

Kommentare

Ihre Nachricht an uns:

Passdaten
Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit Pass:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

AGB

Bitte klicken Sie auf folgenden Link und lesen die Reisebedingungen von Afrikascout GmbH & Co.KG genau durch und bestätigen Sie, dass Sie Diese gelesen und akzeptiert haben.

Reisebedingungen gültig für Buchungen ab dem 01.07.2018

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiere diese.

Weiterer Reiseteilnehmer No. 1

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 2

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 3

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 4

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 5

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 6

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 7

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Weiterer Reiseteilnehmer No. 8

Vorname:

Nachname:

Straße | Nr.:

PLZ | Ort:

Land:

Geburtsdatum:

Nationalität:

Vornamen laut Pass im maschinenlesbaren Teil:

Passnummer:

Gültigkeit:

Ausstellungsdatum:

Ausstellende Behörde:

Bezahlung

Die gebuchte Reise beginnt bereits innerhalb der nächsten 7 Wochen. Ich werde sofort nach der Buchung die Überweisung des gesamten Reisebetrages auf das unten aufgeführte Konto bei der Kreissparkasse Tübingen vornehmen:

Nach Erhalt meines Reisesicherungsscheines und der Rechnung zur gebuchten Reise, werde ich die Anzahlung sofort auf das unten aufgeführte Konto bei der Kreissparkasse Tübingen vornehmen.

Kreissparkasse Tübingen
Kontoinhaberin: Afrikascout GmbH & Co.KG
Konto Nr.: 198 411 8
BLZ: 641 500 20

Bitte senden Sie mir Ihren Newsletter mit ausgewählten Reisen und vielem Wissenswertem rund um Afrika.

Falls Sie aktuelle Reisetermine, Reisepreise oder Informationen vermissen oder eine eingehende Beratung wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.