Urlaub auf Sansibar mit Ebbe und Flut: Wie ist das mit den Gezeiten auf Sansibar?

Baden bei Ebbe und Flut: Nungwi Beach im Norden von Sansibar

Eine der häufigsten Fragen, die uns zu Sansibar gestellt wird: Kann man trotz Ebbe und Flut auf Sansibar Badeurlaub machen? Ja, natürlich kann man das. Die Sandstrände auf Sansibar sind einfach traumhaft schön. Und das bei Ebbe und bei Flut. Aber wie ist das nun genau mit den Gezeiten auf Sansibar? Das kommt darauf an, an welchem Strand Sie Urlaub machen möchten. Da die Küsten der Insel sehr flach sind, fallen die Gezeitenunterschiede teilweise sehr deutlich aus. Wer also bei Ebbe das Meer erreichen möchte, muss dann teilweise mehrere hundert Meter Fußweg zurück legen.

Den ganzen Tag ins Meer:
Badeurlaub auf Sansibar ohne Ebbe und Gezeiten

Anders ist das im Norden der Insel. Hier, an den Stränden von Nungwi und Kendwa, fällt die Küste steiler ab. Die Gezeiten sind deshalb hier lange nicht so ausgeprägt, wie an den übrigen Stränden von Sansibar. Hier kann man den ganzen Tag über im Meer baden. Besonders empfehlenswert für alle, die unabhängig von Ebbe und Flut auf Sansibar baden wollen, sind das Zuri Zanzibar und das Diamonds La Gemma Dell’Est. Die Region ist übrigens auch für Taucher ein Paradies, da die wunderschönen Riffe des Pemba Channels und das Mnemba Reef ganz in der Nähe sind.

Wie lange dauert es von der Ebbe bis zur Flut?

Von der Ebbe bis zur Flut, vom Wasserhöchststand zum Wassertiefststand, dauert es im Schnitt zwischen 6 und 7 Stunden. Das heißt, wenn zum Beispiel um 13 Uhr mittags Flut ist, sinkt der Wasserstand etwa 6 Stunden lang, bis das Meer um 19 Uhr seinen Tiefststand erreicht.

Sansibar, Nordost-Küste: Matemwe Beach bei Flut.

Sansibar, Nordost-Küste: Matemwe Beach bei Flut.                                                   © Foto: Afrikascout Sabine Schneider

Warum es auch bei Ebbe traumhaft schön auf Sansibar ist

Die Ebbe hat jedoch auch einen großen Vorteil: Durch dieses Naturschauspiel können Sie in aller Ruhe den Meeresboden erkunden. Bei einem Spaziergang bei Ebbe können Sie Seesterne, Seeigel, kleine Fische, Sandkrabben und vieles mehr entdecken. In vielen Löchern bleibt Wasser zurück, die dann wie kleine Aquarien wirken. Wichtig dabei: Badeschuhe nicht vergessen! An vielen Stellen am Strand gibt es neben dem Sand auch steinigen Untergrund aus Korallenstein. Deshalb sind auch beim Baden und bei Flut Badeschuhe empfehlenswert – nicht zuletzt auch wegen der Seeigel, die man zuvor beim Spaziergang bei Ebbe erst ausgiebig bewundert konnte.

Strand bei Jambiani an der Ostküste bei Ebbe

Afrikascout Sabine mit Tochter am Strand bei Jambiani an der Ostküste bei Ebbe. © Foto: Afrikascout Sabine Schneider

Unsere Empfehlung: Spice Island Hotel Ressort auf Sansibar

Und wir können aus eigener Erfahrung bestätigen: Bei unserem Aufenthalt im Spice Island Ressort an der Ostküste hatten wir sowohl die Gelegenheit, im Meer zu schwimmen, als auch ausgedehnte Ebbe-Spaziergänge und endlose Strandspaziergänge zu unternehmen. Traumhaft – eine echte Empfehlung!

Jetti Bar an der Ostküste, Spice Island Hotel Resort bei Flut

Jetti Bar an der Ostküste, Jambiani, Spice Island Hotel Resort bei Flut                 © Foto: Afrikascout Sabine Schneider

Ausflugstipps: Was tun bei Ebbe auf Sansibar?

Da Sansibar noch viel mehr als nur die traumhaft schönen Sandstrände zu bieten hat, eignen sich die Zeiten bei Ebbe auch hervorragend für verschiedene Ausflüge. Zum Beispiel nach Stone Town, auf eine Gewürzfarm, zu einem Tauchausflug oder zum Schnorcheln im türkisblauen indischen Ozean. In vielen Hotels gibt es Gezeiten-Aushänge mit den Uhrzeiten für Ebbe und Flut. Auch online gibt es Gezeitenkalender, zum Beispiel hier.
Und wenn alles passt, kommt man von seinem Ausflug zurück, aus Ebbe ist Flut geworden und man kann direkt im indischen Ozean eine Runde schwimmen. Darüber hinaus gibt es in allen guten Ressorts und Hotels sehr schöne Pools, so dass man wirklich fast rund um die Uhr ins Wasser kann. Laut Statistiken halten sich die Mehrheit der Gäste übrigens tatsächlich die meiste Zeit in den Pools und nicht im Meer auf, unabhängig von den Gezeiten, Ebbe und Flut.

Hier finden Sie unsere Safaris und Reisen nach Tansania und Sansibar.