Willkommen im Paradies: Tansania und Sansibar Rundreise

Sansibar Ostküste: Jambiani Beach

Sie haben die endlosen Weiten der Serengeti erkundet. Den fantastischen Tierreichtum im Ngorongoro Crater erlebt. Und waren auf Entdeckungsreise in den üppig grünen Regenwäldern des Arusha Nationalparks. Was ist nun der perfekte Abschluss für solch eine unvergessliche Tansania-Safari? Ganz klar: ein traumhaft schöner Badeurlaub auf Sansibar. Ob als Rundreise oder als Anschluss-Aufenthalt, wer in Tansania ist, sollte sich Sansibar auf gar keinen Fall entgehen lassen. Tansania und Sansibar: das perfekte Duo!

 

Perfekt nach einer Safari-Rundreise in Tansania: Badeurlaub auf Sansibar

Sansibar – das klingt nach Mythos, nach Paradies, nach Exotik und Postkarten-Stränden. Und all das und noch viel mehr werden Sie in Sansibar tatsächlich auch finden! Da ist das kristallklare, türkisfarbene Wasser des indischen Ozeans, das die gesamte Insel umgibt. Da ist pulverfeiner Sand, perfekt für lange Strandspaziergänge. Da ist die traditionsreiche Altstadt Stone Town. Da ist die faszinierende Unterwasserwelt mit den bunten Korallengärten von Sansibar, Pemba und Mafia Island. Und da sind die wundervollen Düfte und Gewürze dieser Insel, die auch als Gewürzinsel berühmt geworden ist.

Sansibar Stone Town

Sansibar Stone Town                                                                                                 © Foto: Afrikascout Sabine Schneider

Nach der Tansania-Safari die schönsten Strände auf Sansibar entdecken

Sansibar bietet Traumstrände rund um die ganze Insel. Für welchen Sie sich entscheiden, hängt mit davon ab, was Sie gerne unternehmen und erleben möchten. Sansibars Ostküste bietet kilometerlange Palmenstrände – perfekt geeignet für lange Strandspaziergänge. Hier gibt es starke Gezeitenunterschiede, etwa alle sechs Stunden. Mehr dazu: „Ebbe und Flut: Sansibar und die Gezeiten„.
Sansibars Südostküste ist ein Paradies für Surfer und Kitesurfer. Die Südküste erwartet Sie mit wenig besuchten, wunderschönen Stränden, Riffen, Sandbänken und Mangrovenwäldern. Die Westküste von Sansibar ist ebenfalls wunderschön. Hier gibt es auch ruhige Ressorts in der Nähe von Stone Town. Am Strand können Sie unvergessliche Sonnenuntergänge erleben. Die Nordküste von Sansibar schließlich ist bei Tauchern ebenso beliebt wie bei Surfern und anderen Wassersportlern. Ebbe und Flut haben hier weniger Einfluss, so dass man hier den ganzen Tag am Strand verbringen kann.

Indischer Ozean und Sansibar

Türkisblaues Wasser: der Indische Ozean rund um Sansibar                                © Foto: Afrikascout Sabine Schneider

Los geht’s: Tansania und Sansibar erwarten Sie!

Entdecken Sie Sansibar – traumhaft schön, exotisch und abwechslungsreich! Wir beraten Sie gerne zu einer Tansania-Safari mit Sansibar als Abschluss oder zu einer Tansania-Sansibar-Rundreise. Hier finden Sie unsere schönsten Tansania-Reisen, zu denen wir Ihnen gerne einen Anschlussaufenthalt auf Sansibar ausarbeiten: Tansania-Safari mit Afrikascout.
Und wenn Sie einen noch lebendigeren Vorgeschmack bekommen möchten, dann entführen wir Sie gerne für 10 Minuten mit diesem Film nach Sansibar und Tansania!