Wir Afrikascouts waren bereits mehrfach vor Ort und können Fragen zu Deiner Reiseplanung kompetent beantworten.
Telefon: 0271 – 480 990 00
Email: safari@afrikascout.de

Kenia – Privatreise - Safari Träume im Samburu

Kenia

Von Nairobi nach Nairobi
Privatsafari – Wir planen zu deinem Wunschtermin. Gerne auch mit deutsch sprechendem Guide!
ab 2 Teilnehmer
deutsch, englisch
7 Tage - 6 Nächte
ab 1738 €
Privatreise
Lodgereise
Safari pur im wundervollen Kenia: Entdecke, wie abwechslungsreich Natur und Tiere hier sind! Von der weitläufigen Steppenlandschaft der Masai Mara, Heimat der Big Five, über üppige Bergwälder und große Elefantenherden in den Aberdares, bis zu unzähligen Flamingos am alkalischen Nakuru-See und seltenen Zebras und Antilopenarten im heißen Samburu. Deine 7-tägige private Lodgesafari führt dich im Allrad-Geländewagen mit garantiertem Fensterplatz zu den schönsten Safari-Zielen Kenias. Du übernachtest in Tented Camps: Lodge-Komfort mitten in der Natur, ein einmaliges Erlebnis für echtes „Out of Africa“-Feeling.

HIGHLIGHTS:

– Samburu Game Reserve
– Aberdare Nationalpark
– Lake Nakuru Nationalpark
– Masai Mara Game Reserve
– Nairobi

REISEVERLAUF:

Oder hier mit weiteren Bildern, Zusatzinformationen zu den Unterkünften und Reiseverlauf in der interaktiven Map: Bitte hier klicken: „KENIA – Von der Steppe bis in die Bergwälder: Safari-Traum Kenia – 2020 „, interaktiv und detailliert

Tag 1 – Samburu Wildschutzgebiet (Samburu Game Reserve)
Willkommen in Kenia! Bevor du dich auf den Weg ins erste Abenteuer machst, lernst du deinen Guide zu einer kurzen Einführung kennen. Dann geht es schon los im 4×4 Toyota Landcruiser. Du fährst nach Nordosten, am 5199 Meter hohen Mount Kenya vorbei durch die Laikipia-Region im zentralkenianischen Hochland. Einen kurzen Halt wert ist die Stadt Nanyuki am Fuße des Mount Kenya, denn du überquerst hier den Äquator, der die Nord- von der Südhalbkugel trennt. Nach und nach wirst du feststellen, dass die Landschaft immer trockener wird. Das bedeutet, du näherst dich deinem ersten Ziel: dem Samburu-Nationalreservat (Samburu National Reserve). Das Naturschutzgebiet liegt im trockenen Norden von Kenia. Auf deiner ersten Pirschfahrt fährst du durch trockenes Buschland und offene Grasflächen, die für diese trockene Gegend sehr typisch sind. Die zentrale Lebensader des Parks ist der Uaso Nyiro River, der von einem schmalen Wald gesäumt ist. Hier lassen sich wunderbar Elefanten, Flusspferde und Krokodile beobachten. Du folgst dem Fluss ein Stück und erreichst deine Unterkunft für diese und die nächste Nacht, das exklusive Elephant Bedroom Camp. Es liegt direkt am Ufer des Flusses, unter den schattigen Wipfeln von Palmen und anderen Bäumen, die am Flussufer wachsen. Von deiner Terrasse aus kannst du den einmaligen Blicke auf den Fluss und die wunderschöne Landschaft genießen, während die Geräusche des Busches dich in den Abend begleiten.

Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Elephant Bedroom Camp oder ähnliche Unterkunft

Wie hat es anderen Reisenden vor dir im Elephant Bedroom Camp gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 2 – Samburu Wildschutzgebiet (Samburu National Reserve)
Heute steht dir der ganze Tag für Pirschfahrten zur Verfügung. Erkunde das Samburu Wildschutzgebiet – dein Camp ist der ideale Ausgangspunkt hierfür. Die trockene Landschaft ist Heimat vieler Tiere, die sich speziell an diesen Lebensraum angepasst haben. Dazu gehören der seltene Somali Strauß, das Grevy’s Zebra, Dik-Diks, Oryxantilopen, Elenantilopen, Grantgazellen, Netzgiraffen, und das Gerenuk, eine Antilope mit einem Hals, der an eine Giraffe erinnert. Speziell während der Trockenzeit sammeln sich die Tiere am Uaso Nyiro River, wo sie sich dann besonders gut beobachten lassen.
Auch die zweite Nacht verbringst du im wunderbaren Elephant Bedroom Camp. Vielleicht kommen gegen Abend Elefanten vorbei, um am Fluss zu trinken oder du kannst direkt von deiner Terrasse aus Flusspferde beobachten.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Elephant Bedroom Camp oder ähnliche Unterkunft

Tag 3 – Vom trockenen Samburu Game Reserve zu den Bergwäldern des Aberdare Nationalparks
Heute verlässt du das trockene Samburu Wildschutzgebiet und fährst zum Aberdare Nationalpark. Dieser Park liegt im zentralkenianischen Hochland, zwischen 2000 und fast 4000 Meter über dem Meeresspiegel. Es erwarten dich Bergwälder, Bambus, Moorgebiete und Schluchten mit Bächen und Wasserfällen. Ein faszinierender Gegensatz zum trockenen Samburu! Mit etwas Glück kannst du die Elefanten auf der Höhe der Nyandaruaberge beobachten, auch schwarze Panther, Büffel, Wasserböcke und Bongoantilopen leben hier. Im Herzen des Aberdare Nationalparks befindet sich deine heutige Unterkunft: die einmalige Lodge The Ark. Du befindest dich nun im Bergland – hier kann es abends kalt werden. Du solltest deshalb unbedingt eine Jacke einpacken. Von der Lodge aus blickst du auf ein beleuchtetes Wasserloch, an dem sich gerne die unterschiedlichsten Tiere wie Elefanten, Hyänen, Büffel, Buschbocke und diverse Vögel tummeln. Beste Aussichten für einen wunderbaren Sundowner!

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: The Ark oder ähnliche Unterkunft

Wie hat es anderen Reisenden vor dir in The Ark gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 4 – Von den Bergen der Aberdares ins Flamingoparadies Lake Nakuru Nationalpark
Vom Bergland des Aberdare Nationalparks aus fährst du heute nach Westen, vorbei an den 74 Meter tiefen Thomson’s Wasserfällen. Hier, in der Nähe der Stadt Nyahururu, machst du kurz Halt. Die weitere Fahrt führt dich durch das Great Rift Valley zum artenreichen Lake Nakuru Nationalpark. Je nach Jahreszeit versammeln sich hier an dem alkalischen See bis zu zwei Millionen Flamingos – ein atemberaubender Anblick! Der Park ist außerdem ein wichtiges Schutzgebiet für viele Spitz- und Breitmaulnashörner, die du hier mit etwas Glück gut beobachten kannst. Auch Vogelliebhaber kommen auf ihre Kosten, denn der Park beherbergt insgesamt rund 500 Vogelarten. Darüber hinaus kannst du auf deiner Pirschfahrt am Nachmittag Wasserböcke, Gazellen, Löwen, Büffel und Flusspferde entdecken.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Flamingo Hill Tented Camp oder ähnliche Unterkunft

Wie hat es anderen Reisenden vor dir im Flamingo Hill Tented Camp gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 5 – Vom Lake Nakuru in die Masai Mara
Dein heutiges Ziel ist die weltberühmte Masai Mara, ein Naturschutzgebiet, das Teil der Serengeti ist. Sie gehört zu den beeindruckendsten Tierschutzgebieten Kenias. Du befindest dich nun im Südosten von Kenia, an der Grenze zu Tansania, in Kenias tierreichstem Reservat. Die Masai Mara ist nicht nur Heimat der Big Five, sondern auch Schauplatz der großen Migration. Von September bis November ziehen Millionen Gnus und Zebras durch die Masai Mara, immer dem Regen und damit dem frischen Gras folgend. Doch nicht nur dann, sondern ganzjährig ist die Masai Mara ein idealer Ort für fantastische Tierbeobachtungen, was du bei deiner nachmittäglichen Pirschfahrt schnell feststellen wirst. Deshalb wirst du in deiner Unterkunft, dem Tipilikwani Mara Camp, auch zwei Nächte verbringen. So hast du genügend Zeit, die Masai Mara ausgiebig zu erkunden.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Tipilikwani Mara Camp oder ähnliche Unterkunft

Wie hat es anderen Reisenden vor dir im Tipilikwani Mara Camp gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 6 – Masai Mara Naturschutzgebiet
Heute hast du den ganzen Tag Zeit für die Masai Mara. Mit etwas Glück entdeckst du sogar die Big Five: Löwen, Büffel, Nashörner, Leoparden und Elefanten. Darüber hinaus leben hier verschiedene Gazellen, Flusspferde, Krokodile, Giraffen, Zebras, Geparde, Hyänen und viele weitere Tierarten. Du wirst auch den Mara Fluss besuchen – je nach Jahreszeit ist dies der Schauplatz für ein spektakuläres Naturschauspiel: Die Flussüberquerung der Millionen von Gnus und Zebras auf dem Weg von der Serengeti in die Masai Mara und zurück. Du hast viel Zeit, um die vielen wunderbaren Eindrücke und Erlebnisse zu genießen, die die Masai Mara für dich bereithält. Nach einem wunderbaren Safari-Tag kehrst du zurück ins Tipilikwani Mara Camp. Es liegt am Ufer des Talek-Flusses mit Blick über die Masai Mara. Genieße einen Sundowner auf deiner Terrasse und lasse diesen ereignisreichen Tag entspannt ausklingen.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Tipilikwani Mara Camp oder ähnliche Unterkunft

Tag 7 – Von der Masai Mara nach Nairobi
Aus der Wildnis der Masai Mara kehrst du heute zurück in die Hauptstadt Kenias, ins quirlige Nairobi. Im Gepäck hast du unvergessliche Safari-Abenteuer und fantastische Fotos – und Erinnerungen, die dich sicherlich für immer begleiten werden. Je nachdem, was du im Anschluss geplant hast, bringen wir dich zum Flughafen oder zu deinem Hotel. Gerne beraten wir dich – lass den Urlaub zum Beispiel an den Traumstränden des Indischen Ozeans ausklingen, wir beraten dich gerne!

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

PREISE 2021 / 2022

Gruppengröße ab 6 Personen

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 1738 Euro
Einzelzimmerzuschlag: ab 98 Euro

Gruppengröße 5 Personen

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 1836 Euro
Einzelzimmerzuschlag: ab 98 Euro

Gruppengröße 4 Personen

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 1926 Euro
Einzelzimmerzuschlag: ab 98 Euro

Gruppengröße 3 Personen

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 2221 Euro
Einzelzimmerzuschlag: ab 98 Euro

Gruppengröße 2 Personen

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 2607 Euro
Einzelzimmerzuschlag: ab 98 Euro

 

Termine 2021 / 2022

Wir planen komplett passend zu deinem Wunschtermin.

Enthaltene Leistungen:
– Reisesicherungsschein
– Rundreise laut Reiseverlauf
– professioneller, englischsprachiger Guide
– Transport im zuverlässigen, bequemen 4 x 4 Safari Fahrzeug (Landcruiser mit Hubdach)
– Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben
– Übernachtungen in Lodges oder Hotels
– Sollten die angegebenen Hotels, Lodges, Rest Camps oder Gästehäuser nicht zur Verfügung stehen, greifen wir auf ähnliche zurück.
– Alle Nationalparkgebühren und Steuern
– Flying Doctors (AMREF) Versicherung während der Safari

Nicht enthaltene Leistungen:
– Flug (wir sind dir gerne bei der Buchung behilflich)
– Flughafensteuern
– Visagebühren
– Mahlzeiten, die nicht im Reisverlauf angegeben sind
– Alkoholische Getränke und Soft Drinks
– Trinkgelder für den Fahrer, Guide
– Trinkgelder für Kofferträger, Zimmerreinigung etc.
– Weitere persönliche Ausgaben wie z.B. Souvenirs etc.
– Reiseversicherungen (buchbar auf unserer Homepage unter „Reiseversicherungen„)

Teilnehmerzahl: Teilnehmerzahl: Privatreise, max. 7 Personen pro Landcruiser mit Hubdach

Einreise: Reisepass (mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültig) Für die Einhaltung der gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder bist du selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen. Visum bestellen

Impfungen: Bitte erkundige dich dringend bei deinem Hausarzt nach dem aktuellen Stand der Impfvorschriften für die jeweiligen Länder. Wir empfehlen außerdem eine Malaria Prophylaxe.

Touränderungen: Unser Partner vor Ort behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf ggf. auch kurzfristig und ohne vorherige Benachrichtigung, örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, Verfügbarkeiten von Hotels oder bspw. politischen Umständen etc. anzupassen.

Gepäck: Aufgrund des geringen Stauraums im Tourfahrzeug ist das Gepäck auf eine weiche Reisetasche und ein Stück Handgepäck zu beschränken. Hartschalenkoffer können nicht mitgenommen werden. Wir bitten um dein Verständnis.

Wir freuen uns sehr über Dein Interesse an AFRIKASCOUT. Wie können wir Dir helfen?

Du hast dich für eine Reise von Afrikascout entschieden und möchtest diese verbindlich buchen?

Darüber freuen wir uns sehr! Wir möchten Dich jedoch bitten, Deine Online-Buchung erst nach vorheriger Anfrage Deiner Wunschreise bei uns und nach gemeinsamer Absprache Deines Reisetermines fest einzubuchen. Ist dies geschehen, hast Du nachfolgend die Möglichkeit Deine Buchung vorzunehmen.

Falls frei wählbar dann ist folgender Termin mein Wunschtermin:

Weiterer Teilnehmer 1

Weiterer Teilnehmer 2

Weiterer Teilnehmer 3

Weiterer Teilnehmer 4

Um alles richtig für Dich einbuchen zu können, beachte bitte die folgenden Felder:

Bankverbindung Deutschland
Kreissparkasse Tübingen
Kontoinhaberin: Afrikascout GmbH & Co. KG
Konto Nr.: 198 411 8
BLZ: 641 500 20
BIC-Code: SOLA DE S1 TUB
IBAN = DE52641500200001984118

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte klicke auf folgenden Link und lese die Reisebedingungen von Afrikascout GmbH & Co.KG genau durch und bestätige, dass Du Diese gelesen und akzeptiert hast.

Reisebedingungen gültig für Buchungen ab dem 01.07.2018

HIGHLIGHTS:

– Samburu Game Reserve
– Aberdare Nationalpark
– Lake Nakuru Nationalpark
– Masai Mara Game Reserve
– Nairobi

REISEVERLAUF:

Oder hier mit weiteren Bildern, Zusatzinformationen zu den Unterkünften und Reiseverlauf in der interaktiven Map: Bitte hier klicken: „KENIA – Von der Steppe bis in die Bergwälder: Safari-Traum Kenia – 2020 „, interaktiv und detailliert

Tag 1 – Samburu Wildschutzgebiet (Samburu Game Reserve)
Willkommen in Kenia! Bevor du dich auf den Weg ins erste Abenteuer machst, lernst du deinen Guide zu einer kurzen Einführung kennen. Dann geht es schon los im 4×4 Toyota Landcruiser. Du fährst nach Nordosten, am 5199 Meter hohen Mount Kenya vorbei durch die Laikipia-Region im zentralkenianischen Hochland. Einen kurzen Halt wert ist die Stadt Nanyuki am Fuße des Mount Kenya, denn du überquerst hier den Äquator, der die Nord- von der Südhalbkugel trennt. Nach und nach wirst du feststellen, dass die Landschaft immer trockener wird. Das bedeutet, du näherst dich deinem ersten Ziel: dem Samburu-Nationalreservat (Samburu National Reserve). Das Naturschutzgebiet liegt im trockenen Norden von Kenia. Auf deiner ersten Pirschfahrt fährst du durch trockenes Buschland und offene Grasflächen, die für diese trockene Gegend sehr typisch sind. Die zentrale Lebensader des Parks ist der Uaso Nyiro River, der von einem schmalen Wald gesäumt ist. Hier lassen sich wunderbar Elefanten, Flusspferde und Krokodile beobachten. Du folgst dem Fluss ein Stück und erreichst deine Unterkunft für diese und die nächste Nacht, das exklusive Elephant Bedroom Camp. Es liegt direkt am Ufer des Flusses, unter den schattigen Wipfeln von Palmen und anderen Bäumen, die am Flussufer wachsen. Von deiner Terrasse aus kannst du den einmaligen Blicke auf den Fluss und die wunderschöne Landschaft genießen, während die Geräusche des Busches dich in den Abend begleiten.

Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Elephant Bedroom Camp oder ähnliche Unterkunft

Wie hat es anderen Reisenden vor dir im Elephant Bedroom Camp gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 2 – Samburu Wildschutzgebiet (Samburu National Reserve)
Heute steht dir der ganze Tag für Pirschfahrten zur Verfügung. Erkunde das Samburu Wildschutzgebiet – dein Camp ist der ideale Ausgangspunkt hierfür. Die trockene Landschaft ist Heimat vieler Tiere, die sich speziell an diesen Lebensraum angepasst haben. Dazu gehören der seltene Somali Strauß, das Grevy’s Zebra, Dik-Diks, Oryxantilopen, Elenantilopen, Grantgazellen, Netzgiraffen, und das Gerenuk, eine Antilope mit einem Hals, der an eine Giraffe erinnert. Speziell während der Trockenzeit sammeln sich die Tiere am Uaso Nyiro River, wo sie sich dann besonders gut beobachten lassen.
Auch die zweite Nacht verbringst du im wunderbaren Elephant Bedroom Camp. Vielleicht kommen gegen Abend Elefanten vorbei, um am Fluss zu trinken oder du kannst direkt von deiner Terrasse aus Flusspferde beobachten.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Elephant Bedroom Camp oder ähnliche Unterkunft

Tag 3 – Vom trockenen Samburu Game Reserve zu den Bergwäldern des Aberdare Nationalparks
Heute verlässt du das trockene Samburu Wildschutzgebiet und fährst zum Aberdare Nationalpark. Dieser Park liegt im zentralkenianischen Hochland, zwischen 2000 und fast 4000 Meter über dem Meeresspiegel. Es erwarten dich Bergwälder, Bambus, Moorgebiete und Schluchten mit Bächen und Wasserfällen. Ein faszinierender Gegensatz zum trockenen Samburu! Mit etwas Glück kannst du die Elefanten auf der Höhe der Nyandaruaberge beobachten, auch schwarze Panther, Büffel, Wasserböcke und Bongoantilopen leben hier. Im Herzen des Aberdare Nationalparks befindet sich deine heutige Unterkunft: die einmalige Lodge The Ark. Du befindest dich nun im Bergland – hier kann es abends kalt werden. Du solltest deshalb unbedingt eine Jacke einpacken. Von der Lodge aus blickst du auf ein beleuchtetes Wasserloch, an dem sich gerne die unterschiedlichsten Tiere wie Elefanten, Hyänen, Büffel, Buschbocke und diverse Vögel tummeln. Beste Aussichten für einen wunderbaren Sundowner!

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: The Ark oder ähnliche Unterkunft

Wie hat es anderen Reisenden vor dir in The Ark gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 4 – Von den Bergen der Aberdares ins Flamingoparadies Lake Nakuru Nationalpark
Vom Bergland des Aberdare Nationalparks aus fährst du heute nach Westen, vorbei an den 74 Meter tiefen Thomson’s Wasserfällen. Hier, in der Nähe der Stadt Nyahururu, machst du kurz Halt. Die weitere Fahrt führt dich durch das Great Rift Valley zum artenreichen Lake Nakuru Nationalpark. Je nach Jahreszeit versammeln sich hier an dem alkalischen See bis zu zwei Millionen Flamingos – ein atemberaubender Anblick! Der Park ist außerdem ein wichtiges Schutzgebiet für viele Spitz- und Breitmaulnashörner, die du hier mit etwas Glück gut beobachten kannst. Auch Vogelliebhaber kommen auf ihre Kosten, denn der Park beherbergt insgesamt rund 500 Vogelarten. Darüber hinaus kannst du auf deiner Pirschfahrt am Nachmittag Wasserböcke, Gazellen, Löwen, Büffel und Flusspferde entdecken.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Flamingo Hill Tented Camp oder ähnliche Unterkunft

Wie hat es anderen Reisenden vor dir im Flamingo Hill Tented Camp gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 5 – Vom Lake Nakuru in die Masai Mara
Dein heutiges Ziel ist die weltberühmte Masai Mara, ein Naturschutzgebiet, das Teil der Serengeti ist. Sie gehört zu den beeindruckendsten Tierschutzgebieten Kenias. Du befindest dich nun im Südosten von Kenia, an der Grenze zu Tansania, in Kenias tierreichstem Reservat. Die Masai Mara ist nicht nur Heimat der Big Five, sondern auch Schauplatz der großen Migration. Von September bis November ziehen Millionen Gnus und Zebras durch die Masai Mara, immer dem Regen und damit dem frischen Gras folgend. Doch nicht nur dann, sondern ganzjährig ist die Masai Mara ein idealer Ort für fantastische Tierbeobachtungen, was du bei deiner nachmittäglichen Pirschfahrt schnell feststellen wirst. Deshalb wirst du in deiner Unterkunft, dem Tipilikwani Mara Camp, auch zwei Nächte verbringen. So hast du genügend Zeit, die Masai Mara ausgiebig zu erkunden.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Tipilikwani Mara Camp oder ähnliche Unterkunft

Wie hat es anderen Reisenden vor dir im Tipilikwani Mara Camp gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 6 – Masai Mara Naturschutzgebiet
Heute hast du den ganzen Tag Zeit für die Masai Mara. Mit etwas Glück entdeckst du sogar die Big Five: Löwen, Büffel, Nashörner, Leoparden und Elefanten. Darüber hinaus leben hier verschiedene Gazellen, Flusspferde, Krokodile, Giraffen, Zebras, Geparde, Hyänen und viele weitere Tierarten. Du wirst auch den Mara Fluss besuchen – je nach Jahreszeit ist dies der Schauplatz für ein spektakuläres Naturschauspiel: Die Flussüberquerung der Millionen von Gnus und Zebras auf dem Weg von der Serengeti in die Masai Mara und zurück. Du hast viel Zeit, um die vielen wunderbaren Eindrücke und Erlebnisse zu genießen, die die Masai Mara für dich bereithält. Nach einem wunderbaren Safari-Tag kehrst du zurück ins Tipilikwani Mara Camp. Es liegt am Ufer des Talek-Flusses mit Blick über die Masai Mara. Genieße einen Sundowner auf deiner Terrasse und lasse diesen ereignisreichen Tag entspannt ausklingen.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Tipilikwani Mara Camp oder ähnliche Unterkunft

Tag 7 – Von der Masai Mara nach Nairobi
Aus der Wildnis der Masai Mara kehrst du heute zurück in die Hauptstadt Kenias, ins quirlige Nairobi. Im Gepäck hast du unvergessliche Safari-Abenteuer und fantastische Fotos – und Erinnerungen, die dich sicherlich für immer begleiten werden. Je nachdem, was du im Anschluss geplant hast, bringen wir dich zum Flughafen oder zu deinem Hotel. Gerne beraten wir dich – lass den Urlaub zum Beispiel an den Traumstränden des Indischen Ozeans ausklingen, wir beraten dich gerne!

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

PREISE 2021 / 2022

Gruppengröße ab 6 Personen

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 1738 Euro
Einzelzimmerzuschlag: ab 98 Euro

Gruppengröße 5 Personen

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 1836 Euro
Einzelzimmerzuschlag: ab 98 Euro

Gruppengröße 4 Personen

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 1926 Euro
Einzelzimmerzuschlag: ab 98 Euro

Gruppengröße 3 Personen

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 2221 Euro
Einzelzimmerzuschlag: ab 98 Euro

Gruppengröße 2 Personen

Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 2607 Euro
Einzelzimmerzuschlag: ab 98 Euro

 

Termine 2021 / 2022

Wir planen komplett passend zu deinem Wunschtermin.

Enthaltene Leistungen:
– Reisesicherungsschein
– Rundreise laut Reiseverlauf
– professioneller, englischsprachiger Guide
– Transport im zuverlässigen, bequemen 4 x 4 Safari Fahrzeug (Landcruiser mit Hubdach)
– Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben
– Übernachtungen in Lodges oder Hotels
– Sollten die angegebenen Hotels, Lodges, Rest Camps oder Gästehäuser nicht zur Verfügung stehen, greifen wir auf ähnliche zurück.
– Alle Nationalparkgebühren und Steuern
– Flying Doctors (AMREF) Versicherung während der Safari

Nicht enthaltene Leistungen:
– Flug (wir sind dir gerne bei der Buchung behilflich)
– Flughafensteuern
– Visagebühren
– Mahlzeiten, die nicht im Reisverlauf angegeben sind
– Alkoholische Getränke und Soft Drinks
– Trinkgelder für den Fahrer, Guide
– Trinkgelder für Kofferträger, Zimmerreinigung etc.
– Weitere persönliche Ausgaben wie z.B. Souvenirs etc.
– Reiseversicherungen (buchbar auf unserer Homepage unter „Reiseversicherungen„)

Teilnehmerzahl: Teilnehmerzahl: Privatreise, max. 7 Personen pro Landcruiser mit Hubdach

Einreise: Reisepass (mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültig) Für die Einhaltung der gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder bist du selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen. Visum bestellen

Impfungen: Bitte erkundige dich dringend bei deinem Hausarzt nach dem aktuellen Stand der Impfvorschriften für die jeweiligen Länder. Wir empfehlen außerdem eine Malaria Prophylaxe.

Touränderungen: Unser Partner vor Ort behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf ggf. auch kurzfristig und ohne vorherige Benachrichtigung, örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, Verfügbarkeiten von Hotels oder bspw. politischen Umständen etc. anzupassen.

Gepäck: Aufgrund des geringen Stauraums im Tourfahrzeug ist das Gepäck auf eine weiche Reisetasche und ein Stück Handgepäck zu beschränken. Hartschalenkoffer können nicht mitgenommen werden. Wir bitten um dein Verständnis.

Wir freuen uns sehr über Dein Interesse an AFRIKASCOUT. Wie können wir Dir helfen?

Du hast dich für eine Reise von Afrikascout entschieden und möchtest diese verbindlich buchen?

Darüber freuen wir uns sehr! Wir möchten Dich jedoch bitten, Deine Online-Buchung erst nach vorheriger Anfrage Deiner Wunschreise bei uns und nach gemeinsamer Absprache Deines Reisetermines fest einzubuchen. Ist dies geschehen, hast Du nachfolgend die Möglichkeit Deine Buchung vorzunehmen.

Falls frei wählbar dann ist folgender Termin mein Wunschtermin:

Weiterer Teilnehmer 1

Weiterer Teilnehmer 2

Weiterer Teilnehmer 3

Weiterer Teilnehmer 4

Um alles richtig für Dich einbuchen zu können, beachte bitte die folgenden Felder:

Bankverbindung Deutschland
Kreissparkasse Tübingen
Kontoinhaberin: Afrikascout GmbH & Co. KG
Konto Nr.: 198 411 8
BLZ: 641 500 20
BIC-Code: SOLA DE S1 TUB
IBAN = DE52641500200001984118

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte klicke auf folgenden Link und lese die Reisebedingungen von Afrikascout GmbH & Co.KG genau durch und bestätige, dass Du Diese gelesen und akzeptiert hast.

Reisebedingungen gültig für Buchungen ab dem 01.07.2018