Wir Afrikascouts waren bereits mehrfach vor Ort und können Fragen zu Deiner Reiseplanung kompetent beantworten.
Telefon: 0271 – 480 990 00
Email: safari@afrikascout.de

Südafrika - "Regenbogen Route" von Johannesburg nach Kapstadt

Südafrika

Von Johannesburg nach Kapstadt

Lieblingsreise unserer Kunden! Kleingruppe, Field Guides, Top Fahrzeuge… was brauchst Du mehr?

max. 12 Teilnehmer
deutsch, englisch
17 Tage - 16 Nächte
ab 2240 €
Kleingruppe
Lodgereise

Erlebe eine faszinierende Reise durch Südafrika mit kulturellen Begegnungen und wunderbaren Wildbeobachtungen im Land der Regenbogen-Nation. Eine interessante Reise mit dem Schwerpunkt auf Wildnis, ein bißchen Abenteuer und Kultur, Gebirgen und Stränden. Super: Auch Termine mit deutsch sprechendem Übersetzer! ACHTUNG: Einzelreisende aufgepasst! Hier kannst Du sparen, denn halbe Doppelzimmer sind problemlos buchbar ohne Zuschlag!

HIGHLIGHTS:

– Mpumalanga Panorama Route
– Krüger National-Park: Pirschfahrten
– Swasiland: das Königreich inmitten Südafrikas
– Zululand: Pirschfahrten und Dorfbesichtigung
– Drakensberge: fantastische Berglandschaften
– Wild Coast: Strandwanderungen und Xhosa-Kultur
– Addo Elephant Park: Pirschfahrten
– Tsitsikamma Nationalpark: traumhafte Landschaften
– Hermanus: Strände und Wale
– Kapstadt: Cape Point & Table Mountain

Optionale Aktivitäten:
– Nachtpirschfahrt im Krüger Nationalpark im offenen Geländewagen
– Nachtpirschfahrt im Addo Elephant Park im offenen Geländewagen
– Walbeobachtung (je nach Saison)
– Treetop Canopy Tour
– Robben Island (Gefängnisinsel Nelson Mandela)
– Besuch einer Robben Kolonie

Diese erlebnisreiche Reise in festen Unterkünften durch Südafrika erfordert ein wenig Abenteuerlust und ist geprägt von den gemeinsamen Entdeckungen der Regenbogennation innerhalb einer tollen Reisegruppe. Du bist Mitglied eines Reiseteams, das seinen Tourguides (ausgebildete Field Guides mit sehr guten Kenntnissen zu Natur- und Tierwelt) und dem mitreisenden Koch täglich mit Kleinigkeiten zur Hand geht und beispielsweise mal beim Abwasch oder beim Zubereiten der Mahlzeiten unterstützt.

Eine Mitmach-Safari mit Spaß und aktivem Sightseeing Erlebnis. Volle Empfehlung vom Afrikascout Team!

REISEVERLAUF – REGENBOGEN ROUTE

begegnungen in suedafrika mit afrikascoutTag 1 und 2 – Johannesburg – Krüger Nationalpark
Nach einer kleinen Vorbesprechung zur Tour verlassen wir Johannesburg um ca. 6.30 Uhr in Richtung Osten nach Mpumalaga, wo Gebirge, Panorama-Pässe, grüne Täler, Flüsse, Wasserfälle und Wälder charakteristisch für die Landschaft sind. Nur wenige Regionen weltweit übertreffen die außergewöhnliche Schönheit des Lowveld und der Schichtstufe. Wir besuchen den Aussichtspunkt am God’s Window, bevor wir zu unserer Lodge im Greater Kruger National Park fahren. Am nächsten Morgen stehen wir früh zu unserer ganztägigen Pirschfahrt im Krüger Nationalpark auf. Wir kehren am späten Nachmittag zurück zur Lodge, um den spektakulären Sonnenuntergang über den Drakensbergen zu geniessen oder uns im Swimming Pool abzukühlen, bevor die Lodge uns ein herzhaftes Abendessen auftischt.

Mahlzeiten: Frühstück (Tag 2), Mittagessen, Abendessen (Lodge)
Übernachtung: Makuwa Safari Lodge oder ähnlich
Einrichtung: Chalets – Zweibettzimmer mit En-Suite-Einrichtung, Swimmingpool
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für die Three Rondavels & God’s Window Aussichtspunkte

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir in der Makuwa Safari Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 3 – Krüger Nationalpark loewen entdecken auf safari mit afrikascout
Bevor wir uns auf den Weg zurück zum Krüger National Park machen, strecken wir unsere Beine bei einem kurzen Spaziergang und erkunden dabei den Busch zu Fuss. Der Krüger National Park ist das größte Naturreservat Südafrikas und darf sich rühmen, die weltweit größte Artenvielfalt zu besitzen, sowie 16 verschiedene Ökosysteme. Aufregende Pirschfahrten ermöglichen uns gute Tierbeobachtungen und so können wir mit etwas Glück die „Big 5“ (Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel) sowie viele andere Tiere beobachten. Das ist die echte Wildnis Afrikas!

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Krüger National Park Chalets/Zelte oder ähnlich
Einrichtung: Zweibett-Chalet mit En-Suite-Einrichtung, Swimmingpool, Restaurant und Telefon
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für den Krüger Nationalpark, Pirschfahrten morgens & nachmittags
Optionale Aktivitäten: nächtliche Pirschfahrt mit offenen Fahrzeugen des Nationalparks

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir im Lower Sabie Rest Camp gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 4 – Königreich Swaziland/eSwatini
Die nächste Attraktion, die wir besuchen, ist das Malalotja Nature Reserve im Gebirge von eSwatini. Das Schutzgebiet ist bekannt für seine große Bandbreite unterschiedlicher Lebensräume, von flachem Grasland über dichtes Buschland zu Bushveld und Feuchtwäldern. Wir erkunden das Naturreservat zu Fuß und genießen die fantastischen Bergpanoramen. Entspannung und Stärkung beim Abendessen, bevor wir die Nacht in einer gemütlichen Berghütte verbringen.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Hawane Lodge oder ähnlich
Einrichtung: Doppelzimmer mit En-Suite-Einrichtung, Swimmingpool, Restaurant & Bar
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für das Malalotja Naturreservat

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir in der Hawane Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

kultur pur mit afrikascout in suedafrikaTag 5 und 6 – Zululand
Wir besuchen einen Handwerksmarkt nahe Mbabane, wo man eine faszinierende Vielfalt an handgemachten Kunstwerken finden kann. Zurück in Südafrika machen wir uns auf den Weg zu unserer privaten Lodge im Ukuwela Wildschutzreservat, wo uns der einheimische Führer auf einen Spaziergang durch das Buschfeld und die Flussebene des Msinene Flusses nimmt, um Vögel und Wild zu finden. Nyala Antilopen, Nilpferde, sowie der geheimnisvolle Leopard sind alle in diesem Reservat zu Hause. Am nächsten Tag machen wir eine Pirschfahrt im Hluhluwe Wildreservat, einem Schutzgebiet für die gefährdeten Nashörner, gefolgt von einem Besuch einer einheimischen, modernen Zulu Gemeinde.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Zululand Lodge oder ähnlich
Einrichtung: permanente Zelte – Zweibettzimmer mit En-Suite Badezimmer auf einem Holzsteg, Bar, Restaurant
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für das Hluhluwe Wildreservat, Pirschfahrt & Besuch eines Zulu Dorfes mit lokalem Zulu Guide

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir in der Zululand Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 7 und 8 – Drakensberg Mountains
Die Drakensberge werden auch “Ukhahlamba” – Barriere aus Speerspitzen – genannt. Das bergige Wunderland ist rund 200 Kilometer lang und gehört zum Weltnaturerbe der UNESCO. Von Zululand geht es Richtung Süden an den Rand der Drakensberge. Hier übernachten wir zweimal in einem malerischen Landhaus oder in Blockhütten und verbringen die Tage damit, entlang kleiner Gebirgsbachläufe zu wandern oder genießen einfach die traumhaften Aussichten.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Lotheni Blockhütten (2 Nächte) oder ähnlich
Einrichtung: Doppelzimmer mit En-Suite-Einrichtung
Beinhaltet: Wanderungen in den Drakensbergen, Besuch Nelson Mandela Capture Site Museum

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir in den Lotheni Blockhütten gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 9 und 10 – Wild Coast
Auf dem Weg zur Küste fahren wir entlang der Wild Coast. Die Wild Coast ist noch ein weitgehend unberührtes Naturparadies in Südafrika geblieben. Es gibt dramatisch schöne und wild anmutende Küstenabschnitte, offene Flächen und ursprüngliche Waldgebiete zu bestaunen. Wir übernachten in Kei Mouth nahe des Strandes und der Folgetag steht zur freien Verfügung. Das ist die beste Gelegenheit die Gegend zu erkunden, in das Dorfleben einzutauchen oder einfach nur am Strand zu faulenzen.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Benmore Lodge oder ähnlich
Einrichtung: Doppelzimmer mit geteiltem Badezimmer, Swimmingpool, Bar, Restaurant
Beinhaltet: Küstenspaziergang
Optionale Aktivitäten: Tiefseefischen, Dorf-Wanderung

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir in der Benmore Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 11 – Addo Elephant Nationalpark
Der Addo Elephant Nationalpark wurde 1931 zu dem Zweck gegründet, die letzten elf Wildelefanten vor der Ausrottung zu bewahren. Heute tummeln sich mehr als 600 der gemütlichen Dickhäuter in dem Reservat. Daneben bietet der Park hervorragende Möglichkeiten, weitere seltene Tierarten wie das Spitzmaulnashorn, Kapbüffel, Löwen und Leoparden sowie viele weitere größere und kleinere Säugetierarten zu beobachten. Nicht zu vergessen sind die mehr als 400 Vogelspezies, die im Park und seiner Umgebung nisten.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen
Übernachtung: Addo Rest Camp oder ähnlich
Einrichtung: Blockhütten, Chalets:  Doppelzimmer mit En-Suite-Einrichtung, Restaurant, Geschäft, Wasserloch mit Flutlicht
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für den Addo Nationalpark, Pirschfahrten nachmittags und morgens
Optionale Aktivitäten: nächtliche Pirschfahrt mit offenen Fahrzeugen des Nationalparks

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir im Addo Rest Camp gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 12 und 13 – Knysna / Tsitsikamma
Zwei Nächte verbringen wir in Knysna, einer malerischen Stadt, die sich an eine wunderschöne stille Lagune schmiegt. Wir unternehmen einen Tagesausflug zur Mündung des Storms River, wo wir entlang einer Schlucht und der wilden Felsenküste wandern. Der Tsitsikamma Nationalpark erstreckt sich über mehr als 80 Kilometer entlang der Küste und beeindruckt Besucher mit dem traumhaften Ozean und tollen Landschaften, unberührten Bergen mit zerklüfteten Tälern, Küstenwäldern mit tiefen Schluchten, in denen Flüsse sich in Richtung Meer ergießen. Weiterhin besteht die Möglichkeit kulinarische Genüsse beim Austerndinner in Knysnas Restaurants (eigene Kosten) zu erleben.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen (Tag 12), Frühstück (Tag 13)
Übernachtung: Lagoona Inn oder ähnlich
Einrichtung: Doppelzimmer mit En-Suite-Einrichtung, Swimmingpool, Aufenthaltsraum
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für den Tsitsikamma Nationalpark
Optionale Aktivitäten: Walbeobachtung & Treetop Canopy Tour

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir im Lagoona Inn gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

walbeobachtung mit afrikascout in hermanusTag 14 – Hermanus
Hermanus ist einer der weltweit besten Plätze für Walbeobachtungen vom Land aus. Von Juni bis November sind es die Glattwale aus den südlichen Meeren, die sich vor der Küste von Hermanus treffen, um sich zu paaren oder im seichten Gewässer zu kalben. In der Walsaison machen wir am Nachmittag einen Spaziergang entlang der malerischen Küste. In den Sommermonaten besuchen wir das Fernkloof Nature Reserve um den blühenden Feinbusch zu erkunden, bevor wir im Anschluss in einem Restaurant vor Ort den Tag beim Abendessen ausklingen lassen (eigene Kosten).

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Übernachtung: Chesham House oder ähnlich
Einrichtung: Doppelzimmer mit En-Suite Badezimmer
Optionale Aktivitäten: Walbeobachtungstour auf einem Boot

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir im Chesham House gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 15 und 16 – Kapstadt
Kapstadt mit seinem majestätischen Tafelberg als Mittelpunkt zählt nicht umsonst zu den schönsten Städten der Welt. Auf unserem Weg nach Kapstadt fahren wir durch Stellenbosch, Südafrikas weltberühmte Weinanbauregion, wo wir an einer Weinverkostung (eigene Kosten) und einer Kellereibesichtigung (inkludiert) teilnehmen. Wir erkunden die „Mothercity“ und ihre zahlreichen Attraktionen: Wir besuchen Cape Point, das Kap der Guten Hoffnung, den Hafen in Hout Bay und genießen die schönen Strände und die unbegrenzten Unterhaltungsmöglichkeiten der V&A Waterfront. Ein optionaler Besuch der ehemaligen Gefängnisinsel von Robben Island, wo Nelson Mandela jahrzehntelang interniert war, ist auf eigene Kosten möglich. Wir probieren die lokalen Köstlichkeiten in einem der vielen Restaurants (eigene Kosten).

Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: City Lodge Victoria&Alfred Waterfront oder ähnlich

Beinhaltet: Weinkeller-Tour, Eintrittsgebühr für Pinguin-Kolonie & Cape Point Nationalpark
Optionale Aktivitäten: Bootsfahrt nach Robben Island, Besuch der Robben-Kolonien

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir im City Lodge Victoria&Alfred Waterfront gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 17 – Tourende und Abreise

mothercity kapstadt erleben mit afrikascout

Ein Pflichtziel für Kapstadt Besucher ist der Tafelberg. Wir besteigen ihn am Vormittag (alternativ und auf eigene Kosten mit der Seilbahn) und lassen uns noch einmal von der Aussicht auf Kapstadt, die Kap-Halbinsel und Robben Island faszinieren. Voller neuer Eindrücke der „Rainbow Nation“ verbringen wir den Nachmittag mit Shoppen oder Entspannen bevor die Tour um ca. 18.00 Uhr endet. Für eine Verlängerung in Kapstadt (sehr zu empfehlen) sprich uns bitte einfach auf ein Hotelangebot für Zusatzübernachtungen an. Wir sind Dir sehr gerne behilflich.

Mahlzeiten: Frühstück
Beinhaltet:
 Geführte Tour zum Tafelberg
Anmerkung Afrikascout: Wunderschön! Ein tolles Erlebnis! Wer nicht so weit wandern kann und mag, nimmt einfach die Seilbahn.

Flughafentransfer auf Wunsch bei uns buchbar. Bitte sprich uns an.

Wir bitten um Beachtung!
Während des laufenden Jahres wird unser Reiseprogramm für das Folgejahr überarbeitet, um Dir immer bestmögliche Qualität gewähren zu können. Unterkünfte werden evtl. ausgetauscht, Leistungen von Aktivitätenpaketen überarbeitet, Streckenverläufe verbessert.
Da wir über 200 Reisen online haben, ist es nicht möglich, immer alles auf dem aktuellsten Stand zu halten.
Diese Änderungen betreffen meist Kleinigkeiten, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen.

Spezieller Fokus
Im Königreich Swasiland sind die überlieferten Traditionen noch immer von großer kultureller Bedeutung. Wir besuchen den traditionellen Kunsthandwerksmarkt in Mbabane mit seinen Verkaufsbuden und Medizinmännern, die uns einen Einblick in den traditionellen Glauben und Riten der Swasis vermitteln.

Nachhaltiger Tourismus
Mit unserem Aufenthalt im Mkuzi Game Reserve unterstützen wir nicht nur den Erhalt der Natur, sondern leisten einen Beitrag für die Entwicklung der umliegenden Zulu-Dörfer. Unsere Dorfbesichtigungen schaffen Arbeitsplätze für einheimische Führer und damit ein Einkommen für die Dörfer, der Anreiz zum Wildern sinkt durch die regelmäßigen Einkommen aus dem Fremdenverkehr. Aus diesem Zusammenhang wächst ein Bewusstsein für die Bedeutung des Naturschutzes.

Zusammenfassung
 Eine Mitmach-Tour mit festen Unterkünften zu einem tollen Preis mit Unterbringungen in Hotels, Chalets und Blockhütten – jede Nacht ein bequemes Bett.
 Eine umfassende Einführung in die sogenannte Rainbow Nation – Die ganze Welt in einem Land!
 Eine interessante Reise mit Kultur, Wildnis, Abenteuer, Wanderungen, Gebirgen und Stränden.
 Krüger-National-Park, eSwatini, Zululand, Drakensberge, Garden Route und Kapstadt.
Kleine Reisegruppen von maximal 12 Teilnehmern.
Diese Reise spricht alle Altersgruppen an. Die Vielfalt der Teilnehmer trägt jeweils zu einem besonderen Erlebnis der Safari bei.
 2 Expeditionsleiter – Gruppenfremdenführer sind der Schlüssel zu jeder Safari.
Bei dieser Safari wirst Du mit 2 qualifizierten und registrierten Field Guides (FGASA | Naturführern) unterwegs sein, die die Crew bilden.
Das bedeutet maximales Wissen, informatives und interessantes Reisen. Unsere Expeditionsleiter haben die Leidenschaft für Afrika, seine Menschen
und das Wildlife, und sie lieben es, ihr Wissen mit unseren Gästen zu teilen.
Wichtiger Hinweis: Bei Reisen, die mit deutsch sprechendem Übersetzer stattfinden, ist der Tourguide auf jeden Fall registrierter Field Guide.
Nicht immer hat der deutsch sprechende Guide oder Übersetzer bereits sein Zertifikat erworben.
 Sicherheit – Die Fahrzeuge sind alle speziell angefertigt. Wir gewährleisten ein bequemes und sicheres Reisen. Jedes Fahrzeug wurde von einem amtlich
zugelassenen Passagierfahrzeugbauer nach den neuesten Sicherheitsanforderungen konzipiert, es besitzt ein Sicherheitsgehäuse und jeder Sitzplatz ist
mit einem Gurt ausgestattet. Das gibt Dir Sicherheit, wenn Du auf den oft anspruchsvollen Straßen unterwegs bist.
 Verantwortliches Reisen – Unsere Hingabe zu zukunftsfähigem und verantwortlichem Tourismus wird durch unseren Reisestil mit geringer Belastung deutlich: Wir machen Fotos, nehmen unseren Müll mit und hinterlassen nur unsere Fußspuren .

Preise 2022

Englischsprachige Abfahrt:
Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 2240 Euro
Einzelzimmerzuschlag: ab 480 Euro

Abfahrt mit deutsch sprechendem Übersetzer:
Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 2240 Euro
Einzelzimmerzuschlag: ab 480 Euro

Preise 2023

Englischsprachige Abfahrt:
Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 2450 Euro
Einzelzimmerzuschlag: ab 480 Euro

Abfahrt mit deutsch sprechendem Übersetzer:
Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 2450 Euro
Einzelzimmerzuschlag: ab 480 Euro

TOP für Einzelreisende: Wenn Du ein Doppelzimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Mitreisenden teilst, ist KEIN EZ Zuschlag fällig, selbst wenn sich zu Beginn der Reise kein weiterer Einzelreisender angemeldet haben sollte!

Übernachtungsmöglichkeiten vor Deiner Reise in Johannesburg:

Rivonia Road Lodge
Preise Doppelzimmer: ab 31 Euro pro Person
Preise Einzelzimmer: ab 61 Euro

Übernachtungsmöglichkeiten nach Deiner Reise in Kapstadt:

Sweetest Guest Houses
Preise Doppelzimmer: ab 59 Euro pro Person
Preise Einzelzimmer: ab 90 Euro

Check in: 14.00 Uhr // Check out 11.00 Uhr – Es ist möglich das Gepäck hier zu deponieren bis Dein Flug startet.

Wir bitten um Beachtung!
Während des laufenden Jahres wird unser Reiseprogramm für das Folgejahr überarbeitet, um Dir immer bestmögliche Qualität gewähren zu können. Unterkünfte werden evtl. ausgetauscht, Leistungen von Aktivitätenpaketen überarbeitet, Streckenverläufe verbessert. Da wir über 200 Reisen online haben, ist es nicht möglich, immer alles auf dem aktuellsten Stand zu halten. Diese Änderungen betreffen meist Kleinigkeiten, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen. Solltest Du hierzu bzgl. Deiner angefragten Reise detailliertere Informationen wünschen, so sprich uns bitte darauf an!

Du benötigst einen passenden Flug zur Reise?
Wir kalkulieren Flüge nicht von vornherein in den Reisepreis mit ein, da wir möchten, dass Du so flexibel wie möglich bleibst und den bestmöglichen Flugpreis zu Deinem Wunschreisetermin bekommst. Die günstigsten Flüge, findest Du auf den gängigen, bekannten Internetplattformen. Sie sind meist mehr als 100 Euro günstiger, als Flüge, die Dir ein Reisebüro vermittelt. Hier kannst Du also sehr viel Geld sparen! Gerne helfen wir Dir dabei, den korrekten Flug mit den passenden Zeiten für Dich auszuwählen.

Termine 2022:

Du hast die Wahl zwischen Abfahrten mit deutsch sprechender oder englisch sprachiger Reiseleitung. Bei englisch sprachigen Reisen ist einfaches Schulenglisch völlig ausreichend. Genieße Deine Reise innerhalb einer internationalen, weltoffenen Reisegruppe. Das macht das Reisen doch erst interessant! Abfahrten mit deutsch sprechendem Übersetzer sind farbig markiert:

01.01. – 17.01.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-336
08.01. – 24.01.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-337
15.01. – 31.01.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-338
22.01. – 07.02.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-339
05.02. – 1.02.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-340
19.02. – 07.03.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-341 
26.02. – 14.03.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-342
05.03. – 21.03.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-343
12.03. – 28.03.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-344 
26.03. – 11.04.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-345
02.04. – 18.04.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-346 
09.04. – 25.04.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-347
30.04. – 16.05.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-348 
07.05. – 23.05.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-349
14.05. – 30.05.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-350 
21.05. – 06.06.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-351
28.05. – 13.06.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-352
18.06. – 04.07.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-353
25.06. – 11.07.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-354
02.07. – 18.07.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-355
09.07. – 25.07.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-356 
16.07. – 01.08.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-357
23.07. – 08.08.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-358
30.07. – 15.08.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-359 
06.08. – 22.08.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-360
13.08. – 29.08.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-361
20.08. – 05.09.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-362
27.08. – 12.09.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-363 
10.09. – 26.09.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-364
17.09. – 03.10.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-365 
24.09. – 10.10.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-366
01.10. – 17.10.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-367
08.10. – 24.10.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-368
15.10. – 31.10.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-369
29.10. – 14.11.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-370
05.11. – 21.11.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-371
12.11. – 28.11.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-372
19.11. – 05.12.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-373
26.11 – 12.12.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-374
03.12. – 19.12.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-375
17.12. – 02.01.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-376
24.12. – 09.01.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-377

Termine 2023:

Du hast die Wahl zwischen Abfahrten mit deutsch sprechender oder englisch sprachiger Reiseleitung. Bei englisch sprachigen Reisen ist einfaches Schulenglisch völlig ausreichend. Genieße Deine Reise innerhalb einer internationalen, weltoffenen Reisegruppe. Das macht das Reisen doch erst interessant! Abfahrten mit deutsch sprechendem Übersetzer sind farbig markiert:

24.12. – 09.01.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-001
31.12. – 16.01.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-002
07.01. – 23.01.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-003
14.01. – 30.01.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-004
21.01. – 06.02.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-005
04.02. – 20.02.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-006
18.02. – 06.03.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-007
25.02. – 13.03.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-008
04.03. – 20.03.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-009 
11.03. – 27.03.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-010
25.03. – 10.04.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-011
01.04. – 17.04.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-012
08.04. – 24.04.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-013
29.04. – 15.05.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-014
06.05. – 22.05.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-015 
13.05. – 29.05.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-016
20.05. – 05.06.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-017
27.05. – 12.06.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-018
17.06. – 03.07.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-019
24.06. – 10.07.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-020
01.07. – 17.07.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-021
08.07. – 24.07.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-022
15.07. – 31.07.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-023
22.07. – 07.08.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-024
29.07. – 14.08.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-025
05.08. – 21.08.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-026
12.08. – 28.08.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-027
19.08. – 04.09.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-028
26.08. – 11.09.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-029
09.09. – 25.09.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-030
16.09. – 02.10.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-031
23.09. – 09.10.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-032
30.09. – 16.10.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-033
07.10. – 23.10.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-034
14.10. – 30.10.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-035
28.10. – 13.11.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-036
04.11. – 20.11.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-037
11.11. – 27.11.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-038
18.11. – 04.12.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-039
25.11. – 11.12.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-040
02.12. – 18.12.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-041
16.12. – 01.01.2024 Tour: SüKu-SUN-Lo-042
23.12. – 08.01.2024 Tour: SüKu-SUN-Lo-043

Wir bitten um Beachtung!
Während des laufenden Jahres wird unser Reiseprogramm für das Folgejahr überarbeitet, um Dir immer bestmögliche Qualität gewähren zu können. Unterkünfte werden evtl. ausgetauscht, Leistungen von Aktivitätenpaketen überarbeitet, Streckenverläufe verbessert. Da wir über 200 Reisen online haben, ist es nicht möglich, immer alles auf dem aktuellsten Stand zu halten. Diese Änderungen betreffen meist Kleinigkeiten, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen.
Solltest Du hierzu bzgl. Deiner angefragten Reise detailliertere Informationen wünschen, so sprich uns bitte darauf an!

Du benötigst einen passenden Flug zur Reise?
Wir kalkulieren Flüge nicht von vornherein in den Reisepreis mit ein, da wir möchten, dass Du so flexibel wie möglich bleibst und den bestmöglichen Flugpreis zu Deinem Wunschreisetermin bekommst. Die günstigsten Flüge, findest Du auf den gängigen, bekannten Internetplattformen. Sie sind meist mehr als 100 Euro günstiger, als Flüge, die Dir ein Reisebüro vermittelt. Hier kannst Du also sehr viel Geld sparen! Gerne helfen wir Dir dabei, den korrekten Flug mit den passenden Zeiten für Dich auszuwählen.

LEISTUNGEN:
– Reisesicherungsschein
– Übernachtungen in Doppelzimmern | Einzelzimmer gegen Zuschlag
– Sollten die angegebenen Hotels, Lodges, Rest Camps oder Gästehäuser nicht zur Verfügung stehen, greifen wir auf ähnliche zurück
– Mahlzeiten wie beschrieben
– Transport im zuverlässigen, bequemen Safari-Fahrzeug (unterschiedliche Fahrzeuge je nach Gruppengröße)
– Rundreise laut Ausschreibung
– Eintrittsgelder in die Nationalparks
– Englisch und/oder deutsch sprechende Tourguides
– An markierten Terminen Abfahrten mit englischsprachigem Tourguide bzw. deutsch sprechendem Übersetzer

Nicht im Preis eingeschlossen:
– Flug (wir sind Dir gerne bei der Buchung behilflich)
– Reiseversicherungen (können auf Afrikascout.de direkt gebucht werden)
– Getränke (Alkohol und Softdrinks), Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Hinweis:
– Die Kaphalbinseltour startet in Hout Bay (Halt am Hafen), via Chapman´s Peak zum Kap der Guten Hoffnung Natur Reservat mit dem Cape Point. Danach fährst Du nach Simons Town um die Pinguin Kolonien von Boulders zu sehen; anschließend geht es zurück nach Kapstadt.
– Um Gepäck zu sparen gibt es die Möglichkeit an verschiedenen Orten Deine Wäsche waschen zu lassen; im Moment ist dies bei Kei Mouth, Knysna, Hermanus und in Kapstadt sowie im Krüger NP der Fall.

Teilnehmerzahl: 4 – 12 Personen
Wenn bis 4 Wochen vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen nicht erreicht wurde, kann Afrikascout vom Reisevertrag zurücktreten. Siehe hierzu auch unsere AGB. Wichtig zu wissen:
Wir haben höchstens 2 x pro Jahr auf ALLEN UNSEREN REISEN (180 an der Zahl!) einen Tourausfall aufgrund Teilnehmermangel, da all unsere Reisen sorgfältig ausgewählt, sehr beliebt und schnell ausgebucht sind.

Einreise: Reisepass (mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültig). Für die Einhaltung der gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder bist Du selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen.

Impfungen: Über notwendige Impfungen informiert Dich Dein Hausarzt.

Touränderungen: Unser Partner vor Ort behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf ggf. auch kurzfristig und ohne vorherige Benachrichtigung, örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, politischen Umständen etc. anzupassen.

Gepäck: Aufgrund des geringen Stauraums im Tourfahrzeug ist das Gepäck auf eine weiche Reisetasche und ein Stück Handgepäck zu beschränken. Das Gepäck sollte das Gewicht von zwölf Kilogramm nicht überschreiten. Hartschalenkoffer können nicht mitgenommen werden. Wir bitten um Dein Verständnis.

Mahlzeiten: Bei den meisten Mahlzeiten kocht der Reiseleiter selber. Das Mitwirken der Reisenden bei der Zubereitung der Mahlzeiten ist in diesem Fall erwünscht. Teilweise werden die Mahlzeiten auch in Restaurants eingenommen.

Wir freuen uns sehr über Dein Interesse an AFRIKASCOUT. Wie können wir Dir helfen?

Wie bist Du auf Afrikascout aufmerksam geworden?
Datenschutz *

--> Datenschutzerklärung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Du hast dich für eine Reise von Afrikascout entschieden und möchtest diese verbindlich buchen?

Darüber freuen wir uns sehr! Wir möchten Dich jedoch bitten, Deine Online-Buchung erst nach vorheriger Anfrage Deiner Wunschreise bei uns und nach gemeinsamer Absprache Deines Reisetermines fest einzubuchen. Ist dies geschehen, hast Du nachfolgend die Möglichkeit Deine Buchung vorzunehmen.

Um alles richtig für Dich einbuchen zu können, beachte bitte die folgenden Felder:
Bezahlung

Bankverbindung Deutschland Kreissparkasse Tübingen Kontoinhaberin: Afrikascout GmbH & Co. KG Konto Nr.: 198 411 8 BLZ: 641 500 20 BIC-Code: SOLA DE S1 TUB IBAN = DE52641500200001984118

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte klicke auf folgenden Link und lese die Reisebedingungen von Afrikascout GmbH & Co.KG genau durch und bestätige, dass Du Diese gelesen und akzeptiert hast.

Reisebedingungen gültig für Buchungen ab dem 01.07.2018

Datenschutz *

--> Datenschutzerklärung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

HIGHLIGHTS:

– Mpumalanga Panorama Route
– Krüger National-Park: Pirschfahrten
– Swasiland: das Königreich inmitten Südafrikas
– Zululand: Pirschfahrten und Dorfbesichtigung
– Drakensberge: fantastische Berglandschaften
– Wild Coast: Strandwanderungen und Xhosa-Kultur
– Addo Elephant Park: Pirschfahrten
– Tsitsikamma Nationalpark: traumhafte Landschaften
– Hermanus: Strände und Wale
– Kapstadt: Cape Point & Table Mountain

Optionale Aktivitäten:
– Nachtpirschfahrt im Krüger Nationalpark im offenen Geländewagen
– Nachtpirschfahrt im Addo Elephant Park im offenen Geländewagen
– Walbeobachtung (je nach Saison)
– Treetop Canopy Tour
– Robben Island (Gefängnisinsel Nelson Mandela)
– Besuch einer Robben Kolonie

Diese erlebnisreiche Reise in festen Unterkünften durch Südafrika erfordert ein wenig Abenteuerlust und ist geprägt von den gemeinsamen Entdeckungen der Regenbogennation innerhalb einer tollen Reisegruppe. Du bist Mitglied eines Reiseteams, das seinen Tourguides (ausgebildete Field Guides mit sehr guten Kenntnissen zu Natur- und Tierwelt) und dem mitreisenden Koch täglich mit Kleinigkeiten zur Hand geht und beispielsweise mal beim Abwasch oder beim Zubereiten der Mahlzeiten unterstützt.

Eine Mitmach-Safari mit Spaß und aktivem Sightseeing Erlebnis. Volle Empfehlung vom Afrikascout Team!

REISEVERLAUF – REGENBOGEN ROUTE

begegnungen in suedafrika mit afrikascoutTag 1 und 2 – Johannesburg – Krüger Nationalpark
Nach einer kleinen Vorbesprechung zur Tour verlassen wir Johannesburg um ca. 6.30 Uhr in Richtung Osten nach Mpumalaga, wo Gebirge, Panorama-Pässe, grüne Täler, Flüsse, Wasserfälle und Wälder charakteristisch für die Landschaft sind. Nur wenige Regionen weltweit übertreffen die außergewöhnliche Schönheit des Lowveld und der Schichtstufe. Wir besuchen den Aussichtspunkt am God’s Window, bevor wir zu unserer Lodge im Greater Kruger National Park fahren. Am nächsten Morgen stehen wir früh zu unserer ganztägigen Pirschfahrt im Krüger Nationalpark auf. Wir kehren am späten Nachmittag zurück zur Lodge, um den spektakulären Sonnenuntergang über den Drakensbergen zu geniessen oder uns im Swimming Pool abzukühlen, bevor die Lodge uns ein herzhaftes Abendessen auftischt.

Mahlzeiten: Frühstück (Tag 2), Mittagessen, Abendessen (Lodge)
Übernachtung: Makuwa Safari Lodge oder ähnlich
Einrichtung: Chalets – Zweibettzimmer mit En-Suite-Einrichtung, Swimmingpool
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für die Three Rondavels & God’s Window Aussichtspunkte

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir in der Makuwa Safari Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 3 – Krüger Nationalpark loewen entdecken auf safari mit afrikascout
Bevor wir uns auf den Weg zurück zum Krüger National Park machen, strecken wir unsere Beine bei einem kurzen Spaziergang und erkunden dabei den Busch zu Fuss. Der Krüger National Park ist das größte Naturreservat Südafrikas und darf sich rühmen, die weltweit größte Artenvielfalt zu besitzen, sowie 16 verschiedene Ökosysteme. Aufregende Pirschfahrten ermöglichen uns gute Tierbeobachtungen und so können wir mit etwas Glück die „Big 5“ (Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel) sowie viele andere Tiere beobachten. Das ist die echte Wildnis Afrikas!

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Krüger National Park Chalets/Zelte oder ähnlich
Einrichtung: Zweibett-Chalet mit En-Suite-Einrichtung, Swimmingpool, Restaurant und Telefon
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für den Krüger Nationalpark, Pirschfahrten morgens & nachmittags
Optionale Aktivitäten: nächtliche Pirschfahrt mit offenen Fahrzeugen des Nationalparks

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir im Lower Sabie Rest Camp gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 4 – Königreich Swaziland/eSwatini
Die nächste Attraktion, die wir besuchen, ist das Malalotja Nature Reserve im Gebirge von eSwatini. Das Schutzgebiet ist bekannt für seine große Bandbreite unterschiedlicher Lebensräume, von flachem Grasland über dichtes Buschland zu Bushveld und Feuchtwäldern. Wir erkunden das Naturreservat zu Fuß und genießen die fantastischen Bergpanoramen. Entspannung und Stärkung beim Abendessen, bevor wir die Nacht in einer gemütlichen Berghütte verbringen.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Hawane Lodge oder ähnlich
Einrichtung: Doppelzimmer mit En-Suite-Einrichtung, Swimmingpool, Restaurant & Bar
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für das Malalotja Naturreservat

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir in der Hawane Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

kultur pur mit afrikascout in suedafrikaTag 5 und 6 – Zululand
Wir besuchen einen Handwerksmarkt nahe Mbabane, wo man eine faszinierende Vielfalt an handgemachten Kunstwerken finden kann. Zurück in Südafrika machen wir uns auf den Weg zu unserer privaten Lodge im Ukuwela Wildschutzreservat, wo uns der einheimische Führer auf einen Spaziergang durch das Buschfeld und die Flussebene des Msinene Flusses nimmt, um Vögel und Wild zu finden. Nyala Antilopen, Nilpferde, sowie der geheimnisvolle Leopard sind alle in diesem Reservat zu Hause. Am nächsten Tag machen wir eine Pirschfahrt im Hluhluwe Wildreservat, einem Schutzgebiet für die gefährdeten Nashörner, gefolgt von einem Besuch einer einheimischen, modernen Zulu Gemeinde.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Zululand Lodge oder ähnlich
Einrichtung: permanente Zelte – Zweibettzimmer mit En-Suite Badezimmer auf einem Holzsteg, Bar, Restaurant
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für das Hluhluwe Wildreservat, Pirschfahrt & Besuch eines Zulu Dorfes mit lokalem Zulu Guide

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir in der Zululand Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 7 und 8 – Drakensberg Mountains
Die Drakensberge werden auch “Ukhahlamba” – Barriere aus Speerspitzen – genannt. Das bergige Wunderland ist rund 200 Kilometer lang und gehört zum Weltnaturerbe der UNESCO. Von Zululand geht es Richtung Süden an den Rand der Drakensberge. Hier übernachten wir zweimal in einem malerischen Landhaus oder in Blockhütten und verbringen die Tage damit, entlang kleiner Gebirgsbachläufe zu wandern oder genießen einfach die traumhaften Aussichten.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Lotheni Blockhütten (2 Nächte) oder ähnlich
Einrichtung: Doppelzimmer mit En-Suite-Einrichtung
Beinhaltet: Wanderungen in den Drakensbergen, Besuch Nelson Mandela Capture Site Museum

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir in den Lotheni Blockhütten gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 9 und 10 – Wild Coast
Auf dem Weg zur Küste fahren wir entlang der Wild Coast. Die Wild Coast ist noch ein weitgehend unberührtes Naturparadies in Südafrika geblieben. Es gibt dramatisch schöne und wild anmutende Küstenabschnitte, offene Flächen und ursprüngliche Waldgebiete zu bestaunen. Wir übernachten in Kei Mouth nahe des Strandes und der Folgetag steht zur freien Verfügung. Das ist die beste Gelegenheit die Gegend zu erkunden, in das Dorfleben einzutauchen oder einfach nur am Strand zu faulenzen.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Übernachtung: Benmore Lodge oder ähnlich
Einrichtung: Doppelzimmer mit geteiltem Badezimmer, Swimmingpool, Bar, Restaurant
Beinhaltet: Küstenspaziergang
Optionale Aktivitäten: Tiefseefischen, Dorf-Wanderung

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir in der Benmore Lodge gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 11 – Addo Elephant Nationalpark
Der Addo Elephant Nationalpark wurde 1931 zu dem Zweck gegründet, die letzten elf Wildelefanten vor der Ausrottung zu bewahren. Heute tummeln sich mehr als 600 der gemütlichen Dickhäuter in dem Reservat. Daneben bietet der Park hervorragende Möglichkeiten, weitere seltene Tierarten wie das Spitzmaulnashorn, Kapbüffel, Löwen und Leoparden sowie viele weitere größere und kleinere Säugetierarten zu beobachten. Nicht zu vergessen sind die mehr als 400 Vogelspezies, die im Park und seiner Umgebung nisten.

Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen
Übernachtung: Addo Rest Camp oder ähnlich
Einrichtung: Blockhütten, Chalets:  Doppelzimmer mit En-Suite-Einrichtung, Restaurant, Geschäft, Wasserloch mit Flutlicht
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für den Addo Nationalpark, Pirschfahrten nachmittags und morgens
Optionale Aktivitäten: nächtliche Pirschfahrt mit offenen Fahrzeugen des Nationalparks

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir im Addo Rest Camp gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 12 und 13 – Knysna / Tsitsikamma
Zwei Nächte verbringen wir in Knysna, einer malerischen Stadt, die sich an eine wunderschöne stille Lagune schmiegt. Wir unternehmen einen Tagesausflug zur Mündung des Storms River, wo wir entlang einer Schlucht und der wilden Felsenküste wandern. Der Tsitsikamma Nationalpark erstreckt sich über mehr als 80 Kilometer entlang der Küste und beeindruckt Besucher mit dem traumhaften Ozean und tollen Landschaften, unberührten Bergen mit zerklüfteten Tälern, Küstenwäldern mit tiefen Schluchten, in denen Flüsse sich in Richtung Meer ergießen. Weiterhin besteht die Möglichkeit kulinarische Genüsse beim Austerndinner in Knysnas Restaurants (eigene Kosten) zu erleben.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen (Tag 12), Frühstück (Tag 13)
Übernachtung: Lagoona Inn oder ähnlich
Einrichtung: Doppelzimmer mit En-Suite-Einrichtung, Swimmingpool, Aufenthaltsraum
Beinhaltet: Eintrittsgebühr für den Tsitsikamma Nationalpark
Optionale Aktivitäten: Walbeobachtung & Treetop Canopy Tour

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir im Lagoona Inn gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

walbeobachtung mit afrikascout in hermanusTag 14 – Hermanus
Hermanus ist einer der weltweit besten Plätze für Walbeobachtungen vom Land aus. Von Juni bis November sind es die Glattwale aus den südlichen Meeren, die sich vor der Küste von Hermanus treffen, um sich zu paaren oder im seichten Gewässer zu kalben. In der Walsaison machen wir am Nachmittag einen Spaziergang entlang der malerischen Küste. In den Sommermonaten besuchen wir das Fernkloof Nature Reserve um den blühenden Feinbusch zu erkunden, bevor wir im Anschluss in einem Restaurant vor Ort den Tag beim Abendessen ausklingen lassen (eigene Kosten).

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

Übernachtung: Chesham House oder ähnlich
Einrichtung: Doppelzimmer mit En-Suite Badezimmer
Optionale Aktivitäten: Walbeobachtungstour auf einem Boot

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir im Chesham House gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 15 und 16 – Kapstadt
Kapstadt mit seinem majestätischen Tafelberg als Mittelpunkt zählt nicht umsonst zu den schönsten Städten der Welt. Auf unserem Weg nach Kapstadt fahren wir durch Stellenbosch, Südafrikas weltberühmte Weinanbauregion, wo wir an einer Weinverkostung (eigene Kosten) und einer Kellereibesichtigung (inkludiert) teilnehmen. Wir erkunden die „Mothercity“ und ihre zahlreichen Attraktionen: Wir besuchen Cape Point, das Kap der Guten Hoffnung, den Hafen in Hout Bay und genießen die schönen Strände und die unbegrenzten Unterhaltungsmöglichkeiten der V&A Waterfront. Ein optionaler Besuch der ehemaligen Gefängnisinsel von Robben Island, wo Nelson Mandela jahrzehntelang interniert war, ist auf eigene Kosten möglich. Wir probieren die lokalen Köstlichkeiten in einem der vielen Restaurants (eigene Kosten).

Mahlzeiten: Frühstück
Übernachtung: City Lodge Victoria&Alfred Waterfront oder ähnlich

Beinhaltet: Weinkeller-Tour, Eintrittsgebühr für Pinguin-Kolonie & Cape Point Nationalpark
Optionale Aktivitäten: Bootsfahrt nach Robben Island, Besuch der Robben-Kolonien

Wie hat es anderen Reisenden vor Dir im City Lodge Victoria&Alfred Waterfront gefallen? TRIPADVISOR Bewertung

Tag 17 – Tourende und Abreise

mothercity kapstadt erleben mit afrikascout

Ein Pflichtziel für Kapstadt Besucher ist der Tafelberg. Wir besteigen ihn am Vormittag (alternativ und auf eigene Kosten mit der Seilbahn) und lassen uns noch einmal von der Aussicht auf Kapstadt, die Kap-Halbinsel und Robben Island faszinieren. Voller neuer Eindrücke der „Rainbow Nation“ verbringen wir den Nachmittag mit Shoppen oder Entspannen bevor die Tour um ca. 18.00 Uhr endet. Für eine Verlängerung in Kapstadt (sehr zu empfehlen) sprich uns bitte einfach auf ein Hotelangebot für Zusatzübernachtungen an. Wir sind Dir sehr gerne behilflich.

Mahlzeiten: Frühstück
Beinhaltet:
 Geführte Tour zum Tafelberg
Anmerkung Afrikascout: Wunderschön! Ein tolles Erlebnis! Wer nicht so weit wandern kann und mag, nimmt einfach die Seilbahn.

Flughafentransfer auf Wunsch bei uns buchbar. Bitte sprich uns an.

Wir bitten um Beachtung!
Während des laufenden Jahres wird unser Reiseprogramm für das Folgejahr überarbeitet, um Dir immer bestmögliche Qualität gewähren zu können. Unterkünfte werden evtl. ausgetauscht, Leistungen von Aktivitätenpaketen überarbeitet, Streckenverläufe verbessert.
Da wir über 200 Reisen online haben, ist es nicht möglich, immer alles auf dem aktuellsten Stand zu halten.
Diese Änderungen betreffen meist Kleinigkeiten, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen.

Spezieller Fokus
Im Königreich Swasiland sind die überlieferten Traditionen noch immer von großer kultureller Bedeutung. Wir besuchen den traditionellen Kunsthandwerksmarkt in Mbabane mit seinen Verkaufsbuden und Medizinmännern, die uns einen Einblick in den traditionellen Glauben und Riten der Swasis vermitteln.

Nachhaltiger Tourismus
Mit unserem Aufenthalt im Mkuzi Game Reserve unterstützen wir nicht nur den Erhalt der Natur, sondern leisten einen Beitrag für die Entwicklung der umliegenden Zulu-Dörfer. Unsere Dorfbesichtigungen schaffen Arbeitsplätze für einheimische Führer und damit ein Einkommen für die Dörfer, der Anreiz zum Wildern sinkt durch die regelmäßigen Einkommen aus dem Fremdenverkehr. Aus diesem Zusammenhang wächst ein Bewusstsein für die Bedeutung des Naturschutzes.

Zusammenfassung
 Eine Mitmach-Tour mit festen Unterkünften zu einem tollen Preis mit Unterbringungen in Hotels, Chalets und Blockhütten – jede Nacht ein bequemes Bett.
 Eine umfassende Einführung in die sogenannte Rainbow Nation – Die ganze Welt in einem Land!
 Eine interessante Reise mit Kultur, Wildnis, Abenteuer, Wanderungen, Gebirgen und Stränden.
 Krüger-National-Park, eSwatini, Zululand, Drakensberge, Garden Route und Kapstadt.
Kleine Reisegruppen von maximal 12 Teilnehmern.
Diese Reise spricht alle Altersgruppen an. Die Vielfalt der Teilnehmer trägt jeweils zu einem besonderen Erlebnis der Safari bei.
 2 Expeditionsleiter – Gruppenfremdenführer sind der Schlüssel zu jeder Safari.
Bei dieser Safari wirst Du mit 2 qualifizierten und registrierten Field Guides (FGASA | Naturführern) unterwegs sein, die die Crew bilden.
Das bedeutet maximales Wissen, informatives und interessantes Reisen. Unsere Expeditionsleiter haben die Leidenschaft für Afrika, seine Menschen
und das Wildlife, und sie lieben es, ihr Wissen mit unseren Gästen zu teilen.
Wichtiger Hinweis: Bei Reisen, die mit deutsch sprechendem Übersetzer stattfinden, ist der Tourguide auf jeden Fall registrierter Field Guide.
Nicht immer hat der deutsch sprechende Guide oder Übersetzer bereits sein Zertifikat erworben.
 Sicherheit – Die Fahrzeuge sind alle speziell angefertigt. Wir gewährleisten ein bequemes und sicheres Reisen. Jedes Fahrzeug wurde von einem amtlich
zugelassenen Passagierfahrzeugbauer nach den neuesten Sicherheitsanforderungen konzipiert, es besitzt ein Sicherheitsgehäuse und jeder Sitzplatz ist
mit einem Gurt ausgestattet. Das gibt Dir Sicherheit, wenn Du auf den oft anspruchsvollen Straßen unterwegs bist.
 Verantwortliches Reisen – Unsere Hingabe zu zukunftsfähigem und verantwortlichem Tourismus wird durch unseren Reisestil mit geringer Belastung deutlich: Wir machen Fotos, nehmen unseren Müll mit und hinterlassen nur unsere Fußspuren .

Preise 2022

Englischsprachige Abfahrt:
Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 2240 Euro
Einzelzimmerzuschlag: ab 480 Euro

Abfahrt mit deutsch sprechendem Übersetzer:
Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 2240 Euro
Einzelzimmerzuschlag: ab 480 Euro

Preise 2023

Englischsprachige Abfahrt:
Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 2450 Euro
Einzelzimmerzuschlag: ab 480 Euro

Abfahrt mit deutsch sprechendem Übersetzer:
Preis pro Person im Doppelzimmer: ab 2450 Euro
Einzelzimmerzuschlag: ab 480 Euro

TOP für Einzelreisende: Wenn Du ein Doppelzimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Mitreisenden teilst, ist KEIN EZ Zuschlag fällig, selbst wenn sich zu Beginn der Reise kein weiterer Einzelreisender angemeldet haben sollte!

Übernachtungsmöglichkeiten vor Deiner Reise in Johannesburg:

Rivonia Road Lodge
Preise Doppelzimmer: ab 31 Euro pro Person
Preise Einzelzimmer: ab 61 Euro

Übernachtungsmöglichkeiten nach Deiner Reise in Kapstadt:

Sweetest Guest Houses
Preise Doppelzimmer: ab 59 Euro pro Person
Preise Einzelzimmer: ab 90 Euro

Check in: 14.00 Uhr // Check out 11.00 Uhr – Es ist möglich das Gepäck hier zu deponieren bis Dein Flug startet.

Wir bitten um Beachtung!
Während des laufenden Jahres wird unser Reiseprogramm für das Folgejahr überarbeitet, um Dir immer bestmögliche Qualität gewähren zu können. Unterkünfte werden evtl. ausgetauscht, Leistungen von Aktivitätenpaketen überarbeitet, Streckenverläufe verbessert. Da wir über 200 Reisen online haben, ist es nicht möglich, immer alles auf dem aktuellsten Stand zu halten. Diese Änderungen betreffen meist Kleinigkeiten, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen. Solltest Du hierzu bzgl. Deiner angefragten Reise detailliertere Informationen wünschen, so sprich uns bitte darauf an!

Du benötigst einen passenden Flug zur Reise?
Wir kalkulieren Flüge nicht von vornherein in den Reisepreis mit ein, da wir möchten, dass Du so flexibel wie möglich bleibst und den bestmöglichen Flugpreis zu Deinem Wunschreisetermin bekommst. Die günstigsten Flüge, findest Du auf den gängigen, bekannten Internetplattformen. Sie sind meist mehr als 100 Euro günstiger, als Flüge, die Dir ein Reisebüro vermittelt. Hier kannst Du also sehr viel Geld sparen! Gerne helfen wir Dir dabei, den korrekten Flug mit den passenden Zeiten für Dich auszuwählen.

Termine 2022:

Du hast die Wahl zwischen Abfahrten mit deutsch sprechender oder englisch sprachiger Reiseleitung. Bei englisch sprachigen Reisen ist einfaches Schulenglisch völlig ausreichend. Genieße Deine Reise innerhalb einer internationalen, weltoffenen Reisegruppe. Das macht das Reisen doch erst interessant! Abfahrten mit deutsch sprechendem Übersetzer sind farbig markiert:

01.01. – 17.01.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-336
08.01. – 24.01.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-337
15.01. – 31.01.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-338
22.01. – 07.02.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-339
05.02. – 1.02.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-340
19.02. – 07.03.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-341 
26.02. – 14.03.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-342
05.03. – 21.03.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-343
12.03. – 28.03.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-344 
26.03. – 11.04.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-345
02.04. – 18.04.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-346 
09.04. – 25.04.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-347
30.04. – 16.05.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-348 
07.05. – 23.05.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-349
14.05. – 30.05.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-350 
21.05. – 06.06.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-351
28.05. – 13.06.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-352
18.06. – 04.07.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-353
25.06. – 11.07.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-354
02.07. – 18.07.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-355
09.07. – 25.07.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-356 
16.07. – 01.08.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-357
23.07. – 08.08.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-358
30.07. – 15.08.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-359 
06.08. – 22.08.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-360
13.08. – 29.08.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-361
20.08. – 05.09.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-362
27.08. – 12.09.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-363 
10.09. – 26.09.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-364
17.09. – 03.10.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-365 
24.09. – 10.10.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-366
01.10. – 17.10.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-367
08.10. – 24.10.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-368
15.10. – 31.10.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-369
29.10. – 14.11.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-370
05.11. – 21.11.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-371
12.11. – 28.11.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-372
19.11. – 05.12.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-373
26.11 – 12.12.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-374
03.12. – 19.12.2022 Tour: SüKu-SUN-Lo-375
17.12. – 02.01.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-376
24.12. – 09.01.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-377

Termine 2023:

Du hast die Wahl zwischen Abfahrten mit deutsch sprechender oder englisch sprachiger Reiseleitung. Bei englisch sprachigen Reisen ist einfaches Schulenglisch völlig ausreichend. Genieße Deine Reise innerhalb einer internationalen, weltoffenen Reisegruppe. Das macht das Reisen doch erst interessant! Abfahrten mit deutsch sprechendem Übersetzer sind farbig markiert:

24.12. – 09.01.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-001
31.12. – 16.01.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-002
07.01. – 23.01.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-003
14.01. – 30.01.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-004
21.01. – 06.02.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-005
04.02. – 20.02.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-006
18.02. – 06.03.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-007
25.02. – 13.03.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-008
04.03. – 20.03.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-009 
11.03. – 27.03.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-010
25.03. – 10.04.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-011
01.04. – 17.04.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-012
08.04. – 24.04.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-013
29.04. – 15.05.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-014
06.05. – 22.05.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-015 
13.05. – 29.05.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-016
20.05. – 05.06.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-017
27.05. – 12.06.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-018
17.06. – 03.07.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-019
24.06. – 10.07.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-020
01.07. – 17.07.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-021
08.07. – 24.07.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-022
15.07. – 31.07.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-023
22.07. – 07.08.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-024
29.07. – 14.08.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-025
05.08. – 21.08.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-026
12.08. – 28.08.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-027
19.08. – 04.09.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-028
26.08. – 11.09.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-029
09.09. – 25.09.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-030
16.09. – 02.10.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-031
23.09. – 09.10.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-032
30.09. – 16.10.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-033
07.10. – 23.10.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-034
14.10. – 30.10.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-035
28.10. – 13.11.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-036
04.11. – 20.11.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-037
11.11. – 27.11.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-038
18.11. – 04.12.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-039
25.11. – 11.12.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-040
02.12. – 18.12.2023 Tour: SüKu-SUN-Lo-041
16.12. – 01.01.2024 Tour: SüKu-SUN-Lo-042
23.12. – 08.01.2024 Tour: SüKu-SUN-Lo-043

Wir bitten um Beachtung!
Während des laufenden Jahres wird unser Reiseprogramm für das Folgejahr überarbeitet, um Dir immer bestmögliche Qualität gewähren zu können. Unterkünfte werden evtl. ausgetauscht, Leistungen von Aktivitätenpaketen überarbeitet, Streckenverläufe verbessert. Da wir über 200 Reisen online haben, ist es nicht möglich, immer alles auf dem aktuellsten Stand zu halten. Diese Änderungen betreffen meist Kleinigkeiten, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen.
Solltest Du hierzu bzgl. Deiner angefragten Reise detailliertere Informationen wünschen, so sprich uns bitte darauf an!

Du benötigst einen passenden Flug zur Reise?
Wir kalkulieren Flüge nicht von vornherein in den Reisepreis mit ein, da wir möchten, dass Du so flexibel wie möglich bleibst und den bestmöglichen Flugpreis zu Deinem Wunschreisetermin bekommst. Die günstigsten Flüge, findest Du auf den gängigen, bekannten Internetplattformen. Sie sind meist mehr als 100 Euro günstiger, als Flüge, die Dir ein Reisebüro vermittelt. Hier kannst Du also sehr viel Geld sparen! Gerne helfen wir Dir dabei, den korrekten Flug mit den passenden Zeiten für Dich auszuwählen.

LEISTUNGEN:
– Reisesicherungsschein
– Übernachtungen in Doppelzimmern | Einzelzimmer gegen Zuschlag
– Sollten die angegebenen Hotels, Lodges, Rest Camps oder Gästehäuser nicht zur Verfügung stehen, greifen wir auf ähnliche zurück
– Mahlzeiten wie beschrieben
– Transport im zuverlässigen, bequemen Safari-Fahrzeug (unterschiedliche Fahrzeuge je nach Gruppengröße)
– Rundreise laut Ausschreibung
– Eintrittsgelder in die Nationalparks
– Englisch und/oder deutsch sprechende Tourguides
– An markierten Terminen Abfahrten mit englischsprachigem Tourguide bzw. deutsch sprechendem Übersetzer

Nicht im Preis eingeschlossen:
– Flug (wir sind Dir gerne bei der Buchung behilflich)
– Reiseversicherungen (können auf Afrikascout.de direkt gebucht werden)
– Getränke (Alkohol und Softdrinks), Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Hinweis:
– Die Kaphalbinseltour startet in Hout Bay (Halt am Hafen), via Chapman´s Peak zum Kap der Guten Hoffnung Natur Reservat mit dem Cape Point. Danach fährst Du nach Simons Town um die Pinguin Kolonien von Boulders zu sehen; anschließend geht es zurück nach Kapstadt.
– Um Gepäck zu sparen gibt es die Möglichkeit an verschiedenen Orten Deine Wäsche waschen zu lassen; im Moment ist dies bei Kei Mouth, Knysna, Hermanus und in Kapstadt sowie im Krüger NP der Fall.

Teilnehmerzahl: 4 – 12 Personen
Wenn bis 4 Wochen vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen nicht erreicht wurde, kann Afrikascout vom Reisevertrag zurücktreten. Siehe hierzu auch unsere AGB. Wichtig zu wissen:
Wir haben höchstens 2 x pro Jahr auf ALLEN UNSEREN REISEN (180 an der Zahl!) einen Tourausfall aufgrund Teilnehmermangel, da all unsere Reisen sorgfältig ausgewählt, sehr beliebt und schnell ausgebucht sind.

Einreise: Reisepass (mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültig). Für die Einhaltung der gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder bist Du selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen.

Impfungen: Über notwendige Impfungen informiert Dich Dein Hausarzt.

Touränderungen: Unser Partner vor Ort behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf ggf. auch kurzfristig und ohne vorherige Benachrichtigung, örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, politischen Umständen etc. anzupassen.

Gepäck: Aufgrund des geringen Stauraums im Tourfahrzeug ist das Gepäck auf eine weiche Reisetasche und ein Stück Handgepäck zu beschränken. Das Gepäck sollte das Gewicht von zwölf Kilogramm nicht überschreiten. Hartschalenkoffer können nicht mitgenommen werden. Wir bitten um Dein Verständnis.

Mahlzeiten: Bei den meisten Mahlzeiten kocht der Reiseleiter selber. Das Mitwirken der Reisenden bei der Zubereitung der Mahlzeiten ist in diesem Fall erwünscht. Teilweise werden die Mahlzeiten auch in Restaurants eingenommen.

Wir freuen uns sehr über Dein Interesse an AFRIKASCOUT. Wie können wir Dir helfen?

Wie bist Du auf Afrikascout aufmerksam geworden?
Datenschutz *

--> Datenschutzerklärung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Du hast dich für eine Reise von Afrikascout entschieden und möchtest diese verbindlich buchen?

Darüber freuen wir uns sehr! Wir möchten Dich jedoch bitten, Deine Online-Buchung erst nach vorheriger Anfrage Deiner Wunschreise bei uns und nach gemeinsamer Absprache Deines Reisetermines fest einzubuchen. Ist dies geschehen, hast Du nachfolgend die Möglichkeit Deine Buchung vorzunehmen.

Um alles richtig für Dich einbuchen zu können, beachte bitte die folgenden Felder:
Bezahlung

Bankverbindung Deutschland Kreissparkasse Tübingen Kontoinhaberin: Afrikascout GmbH & Co. KG Konto Nr.: 198 411 8 BLZ: 641 500 20 BIC-Code: SOLA DE S1 TUB IBAN = DE52641500200001984118

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte klicke auf folgenden Link und lese die Reisebedingungen von Afrikascout GmbH & Co.KG genau durch und bestätige, dass Du Diese gelesen und akzeptiert hast.

Reisebedingungen gültig für Buchungen ab dem 01.07.2018

Datenschutz *

--> Datenschutzerklärung

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.