Tansania – Klassische Reise für den Safari-Einsteiger l Lodgereise – auch deutschsprachig als Privatreise buchbar

ab 1455 €
Von Arusha nach Arusha
Preis: ab 1455 €
Tour-Nr: Tan-classic-E-5-Lo
Teilnehmer: ab 2
Länge: 5 Tage - 4 Nächte
Sprachen: englisch
Kleingruppe im Landcruiser mit Hubdach! Auch als Privatreise buchbar
Afrikascout Berater
Wir Afrikascouts waren bereits mehrfach vor Ort und können Fragen zu Ihrer Reiseplanung kompetent beantworten.
Telefon: 0271 - 480 990 00
Email: safari@afrikascout.de
Bei dieser Safari werden Sie sich im Tarangire Nationalpark, in der Serengeti und im Ngorongoro Krater auf Safari begeben und Ihren Augen nicht trauen wollen. Im Ngorongoro-Krater, den Prof. Dr. Grzimek den "Garten Eden" oder das "8. Weltwunder" genannt hat, herrscht ein unglaublicher Tierreichtum. Hier lassen sich die "Big Five" hervorragend beobachten. Wir wünschen Ihnen schon heute viel Spaß auf Ihrer Safari.

98

HIGHLIGHTS:
– Tarangire Nationalpark
– Ostafrikanischer Grabenbruch
– Serengeti Nationalpark
– Ngorongoro Krater

Wir können Ihnen JEDE Gruppenreise auch als PRIVATREISE mit deutsch sprechendem Guide anbieten! Vorteil: Viel Platz, eigene Zeiteinteilung, Auswahl anderer Unterkünfte, deutsche Sprache u.v.m.

REISEBESCHREIBUNG:

Tag 1 – Arusha – Tarangire Nationalpark
Am Morgen werden Sie an Ihrem Hotel in Arusha abgeholt. Nach dem Safari-Briefing brechen Sie in Richtung Tarangire Nationalpark auf. Dieser Park ist berühmt für seine ausgefallene und sehr schöne Landschaft, bestehend aus Hügeln und Felskuppen, Baumsavanne und Sumpfgebieten. Am Tarangire Fluß, der ganzjährig Wasser führt, findet man zu beiden Seiten Graslandschaften vor. Eine sehr hohe Anzahl der charakteristischen Baobab Bäume (auch „Afrikanischer Affenbrotbaum“ genannt) ragen mit ihren eher unförmig erscheinenden Ästen in den Himmel. Sie prägen im Tarangire sehr stark das Landschaftsbild. In der jährlichen Trockenzeit von Juli bis Oktober wandern viele Tiere aus trockeneren Regionen ein, um am Tarangire Fluß Wasser vorfinden zu können. Dies führt zur höchsten Großtierdichte in Tansania nach dem Ngorongoro Krater. Genießen Sie heute auf Ihren ausgiebigen Pirschfahrten diesen wirklich sehr schönen Park und erleben Sie unzählige Elefantenherden, die sich mit Streifengnus, Steppenzebras, Büffeln, vielen verschiedenen Antilopenarten, Großkatzen, uvm. dieses schöne Fleckchen Erde zum Verweilen ausgesucht haben. Am Nachmittag verlassen Sie den Nationalpark und fahren zum Lake Burunge Tented Camp.

Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen
Sie übernachten im Lake Burunge Camp oder ähnlich.
Dieses gehört zur bekannten Tanganyika Wilderness Camp Gruppe und ist bei unseren
Kunden sehr beliebt. Und nicht nur bei uns, wie Sie bei Tripadvisor nachlesen können:
Eine unabhängige Bewertung des Lake Burunge Camp finden Sie hier: Tripadvisor

Tag 2 – Tarangire Nationalpark – Serengeti Nationalpark
Nach dem Frühstück führt Sie der Weg in Richtung Serengeti. Sie passieren Karatu und fahren durch die Ngorongoro Conservation Area, vorbei am Ngorongoro Krater. Schon bald können Sie die endlosen Weiten der Serengeti sichten. Die südliche Serengeti ist bekannt für die Grassavannen, die mit Kopjes (Felsformationen) durchzogen sind. Hier halten sich vor allem große Wildkatzen, wie Geparde, Löwen und Leoparden auf, da die Landschaft ideal zum Jagen ist. Auf dem Weg zu Ihrer Unterkunft im Seronera Gebiet unternehmen Sie Ihre erste Pirschfahrt in der weltberühmten Serengeti. Der Name ist abgeleitet aus der Bezeichnung der Massai für diesen Landabschnitt: „Sirinket“, nannten sie ihr „Weites Land“. Legendäre, baumarme Savannenlandschaften gepaart mit gigantischen Hügelebenen erwarten Sie. Während die Ebenen meist zu Zeiten strenger Dürre zur Wüste werden, sind sie in der Regenzeit der Hauptlebensraum der wandernden Huftiere. Millionen Pflanzenfresser und tausende Raubtiere bewegen sich in der Serengeti. Abhängig von der Trocken- und Regenzeit unternehmen Gnus, Zebras und verschiedene Antilopenarten ihre großen Wanderungen und bewandern auf diese Weise im Laufe eines Jahres die komplette Serengeti von Norden nach Süden in die angrenzende Masai Mara und zurück. Die Wanderung ist niemals genau berechenbar. Man könnte es mit Schnee in Deutschland vergleichen, der auch mal früher oder später fällt. Die Wahrscheinlichkeit auf große Zebra- und Gnuherden zu treffen, ist hier jedoch zu diesen Zeiten besonders groß:

Januar – Mai: südliche Serengeti
Mai – Ende Juni: zentrale und westliche Serengeti
Juli – Oktober: nördliche Serengeti sowie Masai Mara
November – Dezember: erneut zentrale Serengeti und dann beginnt alles von vorn…

Sollten Sie also besonders viel Wert auf die Wanderung legen, so geben Sie uns diesen Hinweis bitte. Wir können speziell hierzu eine Privatsafari für Sie ausarbeiten.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Sie übernachten heute im sehr beliebten Kati Kati Camp oder ähnlich.
Dieses gehört zur bekannten Tanganyika Wilderness Camp Gruppe und ist bei unseren
Kunden sehr beliebt. Und nicht nur bei uns, wie Sie bei Tripadvisor nachlesen können:
Eine unabhängige Bewertung des Kati Kati Camps finden Sie hier: Tripadvisor

Tag 3 – Serengeti Nationalpark
Sie verbringen den ganzen Tag auf Pirschfahrt und haben die Möglichkeit neben der großen Migration auch andere Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Ihr Guide kennt sich in den Nationalparks aus und führt Sie zu den besten Beobachtungsplätzen. Am späten Nachmittag kehren Sie zum Kati Kati Tented Camp zurück, wo Sie erneut übernachten.

Info:
Bitte beachten Sie wenn Sie in der Reisezeit zwischen Anfang Januar und Mitte März reisen, dass Sie zwei Nächte im Kati Kati Ndutu Camp übernachten. Die Herden der Zebras und Gnus halten sich zu dieser Zeit garantiert in der südlichen Serengeti oder in einem an die Serengeti angrenzenden Gebiet in der Ngorongoro Conservation Area auf. Die Übernachtungen in dieser Reisezeit erhöhen Ihre Chancen signifikant, die Migration der Herden mit eigenen Augen zu sehen.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Sie übernachten erneut im sehr beliebten Kati Kati Camp oder ähnlich.
Dieses gehört zur bekannten Tanganyika Wilderness Camp Gruppe und ist bei unseren
Kunden sehr beliebt. Und nicht nur bei uns, wie Sie bei Tripadvisor nachlesen können:
Eine unabhängige Bewertung des Kati Kati Camps finden Sie hier: Tripadvisor

Tag 4 – Serengeti Nationalpark – Ngorongoro Krater – Karatu
Direkt nach einem frühen Frühstück brechen Sie auf und fahren in die Ngorongoro Conservation Area. Auf dem Weg zum Parkgate haben Sie die Möglichkeit, Tiere zu beobachten, die Sie in den vergangenen Tagen noch nicht gesehen haben. Nach dem Mittagessen geht es weiter Richtung Ngorongoro Krater. Sie haben Zeit, den faszinierenden Ausblick über den Krater zu genießen, bevor Sie die Piste in die weltweit größte Caldera hinabfahren. Das Landschaftsbild ist durch Grassteppen und Akazienwälder geprägt und bietet nach den endlosen Weiten der Serengeti mit den steilen Kraterhängen eine schöne Abwechslung. Der Ngorongoro Krater ist Teil des UNESCO Weltnaturerbes und beeindruckt hauptsächlich durch sein Tierreichtum. Mit etwas Glück können Sie hier binnen weniger Stunden die Big Five, bestehend aus Löwe, Elefant, Büffel, Nashorn und Leopard, beobachten. Nach den Pirschfahrten verlassen Sie am Nachmittag den Krater und fahren weiter bis nach Karatu.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Sie übernachten heute in den sehr beliebten Tanganyika Wilderness Adventure Lodges oder ähnlich.

Tag 5 – Karatu – Arusha
Nach dem Frühstück brechen Sie auf und fahren zurück nach Arusha, wo Sie gegen Mittag ankommen werden. Hier endet Ihre Safari und Sie werden entweder an Ihrem vorgebuchten Hotel in Arusha oder am Flughafen abgesetzt.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

NEIN? Sie wollen noch garnicht zurück nach Hause?

Wie wäre es denn dann im Anschluss mit einem tollen Badeaufenthalt an schneeweißen Stränden der Gewürzinsel Zanzibar?

Je nach Ihrer Budgetvorgabe suchen wir Ihnen eine schöne Unterkunft heraus und Sie genießen noch ein paar Tage in der Sonne und träumen von der vergangenen Safari im wunderschönen Tansania. Natürlich buchen wir Ihnen den Inlandflug gleich mit! Sie bekommen von uns alles aus einer Hand. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Mwezi Boutique Resort? Unser Afrikascout Kathi war bereits dort und kann Ihnen aus erster Hand berichten, wie wunderschön es hier ist!

TIPP: Erleben Sie auf einer speziellen Tagestour die Vielfalt des Gewürzanbaus, machen Sie einen Abstecher in die Vergangenheit der Insel bei einer geführten Tour durch Stown Town oder besuchen Sie das Geburtshaus des berühmten Sängers Freddy Mercury. Es gibt viel zu entdecken.

Sprechen Sie uns bitte an. Wir freuen uns darauf, Sie kompetent beraten zu dürfen.

Preise 2021

Ab 1627 Euro p.P/DZ
Einzelzimmer Zuschlag ab 213 Euro

Preise 2022

Ab 1455 Euro p.P/DZ
Einzelzimmer Zuschlag ab 148 Euro

Termine 2021

Ab 1738 Euro p.P/DZ:

30.07.2021 – 03.08.2021
03.08.2021 – 07.08.2021
06.08.2021 – 10.08.2021
10.08.2021 – 14.08.2021
13.08.2021 – 17.08.2021
17.08.2021 – 21.08.2021
20.08.2021 – 24.08.2021
24.08.2021 – 28.08.2021
27.08.2021 – 31.08.2021
31.08.2021 – 04.09.2021
03.09.2021 – 07.09.2021
07.09.2021 – 11.09.2021
10.09.2021 – 14.09.2021
14.09.2021 – 18.09.2021
17.09.2021 – 21.09.2021
21.09.2021 – 25.09.2021
24.09.2021 – 28.09.2021
28.09.2021 – 02.10.2021
Einzelzimmer Zuschlag für o.g. Termine 213 Euro

Ab 1713 Euro p.P/DZ:

01.10.2021 – 05.10.2021
05.10.2021 – 09.10.2021
08.10.2021 – 12.10.2021
12.10.2021 – 16.10.2021
15.10.2021 – 19.10.2021
19.10.2021 – 23.10.2021
22.10.2021 – 26.10.2021
26.10.2021 – 30.10.2021
29.10.2021 – 02.11.2021
Einzelzimmer Zuschlag für o.g. Termine 213 Euro

Ab 1627 Euro p.P/DZ:

02.11.2021 – 06.11.2021
05.11.2021 – 09.11.2021
09.11.2021 – 13.11.2021
12.11.2021 – 16.11.2021
16.11.2021 – 20.11.2021
19.11.2021 – 23.11.2021
23.11.2021 – 27.11.2021
26.11.2021 – 30.11.2021
30.11.2021 – 04.12.2021
03.12.2021 – 07.12.2021
07.12.2021 – 11.12.2021
10.12.2021 – 14.12.2021
Einzelzimmer Zuschlag für o.g. Termine 213 Euro

Ab 1799 Euro p.P/DZ:

14.12.2021 – 18.12.2021
17.12.2021 – 21.12.2021
21.12.2021 – 25.12.2021
24.12.2021 – 28.12.2021
28.12.2021 – 01.01.2022
31.12.2021 – 04.01.2022
Einzelzimmer Zuschlag für o.g. Termine 213 Euro

Termine 2022

Ab 1713 Euro p.P/DZ:

04.01. – 08.01.2022
07.01. – 11.01.2022
11.01. – 15.01.2022
14.01. – 18.01.2022
18.01. – 22.01.2022
21.01. – 25.01.2022
25.01. – 29.01.2022
28.01. – 01.02.2022
01.02. – 05.02.2022
04.02. – 08.02.2022
08.02. – 12.02.2022
11.02. – 15.02.2022
15.02. – 19.02.2022
18.02. – 22.02.2022
22.02. – 26.02.2022
25.02. – 01.03.2022
01.03. – 05.03.2022
04.03. – 08.03.2022
08.03. – 12.03.2022
11.03. – 15.03.2022
Einzelzimmer Zuschlag für o.g. Termine 213 Euro

Ab 1594 Euro p.P/DZ:

15.03. – 19.03.2022
18.03. -20.03.2022
22.03. – 26.03.2022
25.03. – 29.03.2022
29.03. -.02.04.2022
Einzelzimmer Zuschlag für o.g. Termine 213 Euro

Ab 1455 Euro p.P/DZ:

01.04. – 05.04.2022
05.04. – 09.04.2022
08.04. – 12.04.2022
12.04. – 16.04.2022
15.04. – 19.04.2022
19.04. – 23.04.2022
22.04. – 26.04.2022
26.04. – 30.04.2022
29.04. – 03.05.2022
03.05. – 07.05.2022
06.05. – 10.05.2022
10.05. – 14.05.2022
13.05. – 17.05.2022
Einzelzimmer Zuschlag für o.g. Termine 148 Euro

Ab 1488 Euro p.P/DZ:

17.05. – 21.05.2022
20.05. – 24.05.2022
24.05. – 28.05.2022
27.05. – 31.05.2022
Einzelzimmer Zuschlag für o.g. Termine 148 Euro

Ab 1713 Euro p.P/DZ:

31.05. – 04.06.2022
03.06. – 07.06.2022
07.06. – 11.06.2022
10.06. – 14.06.2022
14.06. – 18.06.2022
17.06. – 21.06.2022
21.06. – 25.06.2022
24.06. – 28.06.2022
28.06. – 02.07.2022
Einzelzimmer Zuschlag für o.g. Termine 213 Euro

Ab 1738 Euro p.P/DZ:

01.07. – 05.07.2022
05.07. – 09.07.2022
08.07. – 12.07.2022
12.07. – 16.07.2022
15.07. – 19.07.2022
19.07. – 23.07.2022
22.07. – 26.07.2022
26.07. – 30.07.2022
29.07. – 02.08.2022
02.08. – 06.08.2022
05.08. – 09.08.2022
09.08. – 13.08.2022
12.08. – 16.08.2022
16.08. – 20.08.2022
19.08. – 23.08.2022
23.08. – 27.08.2022
26.08. – 30.08.2022
30.08. – 03.09.2022
02.09. – 06.09.2022
06.09. – 10.09.2022
09.09. – 13.09.2022
13.09. – 17.09.2022
16.09. – 20.09.2022
20.09. – 24.09.2022
23.09. – 27.09.2022
27.09. – 01.10.2022
Einzelzimmer Zuschlag für o.g. Termine 213 Euro

Ab 1713 Euro p.P/DZ:

30.09. – 04.10. 2022
04.10. – 08.10.2022
07.10. – 11.10.2022
11.10. – 15.10.2022
14.10. – 18.10.2022
18.10. – 22.10.2022
21.10. – 25.10.2022
25.10. – 29.10.2022
28.10. – 01.11.2022
Einzelzimmer Zuschlag für o.g. Termine 213 Euro

Ab 1627 Euro p.P/DZ:

01.11. – 05.11.2022
04.11. – 08.11.2022
08.11. – 12.11.2022
11.11. – 15.11.2022
15.11. – 19.11.2022
18.11. – 22.11.2022
22.11. – 26.11.2022
25.11. – 29.11.2022
29.11. – 03.12.2022
02.12. – 06.12.2022
06.12. – 10.12.2022
09.12. – 13.12.2022
Einzelzimmer Zuschlag für o.g. Termine 213 Euro

Ab 1799 Euro p.P/DZ:

13.12. – 17.12.2022
16.12. – 20.12.2022
20.12. – 24.12.2022
23.12. – 27.12.2022
27.12. – 31.12.2022
30.12. – 03.01.2023
Einzelzimmer Zuschlag für o.g. Termine 213 Euro

Wir können Ihnen JEDE Gruppenreise auch als PRIVATREISE mit deutsch sprechendem Guide anbieten! Vorteil: Viel Platz, eigene Zeiteinteilung, Auswahl anderer Unterkünfte, deutsche Sprache u.v.m.

Leistungen:
– Reisesicherungsschein
– Rundreise laut Reiseverlauf
– professioneller, englischsprachiger Guide (an ausgeschriebenen Terminen deutsch sprechend!)
– Transport im zuverlässigen, bequemen 4×4 Safari Fahrzeug (Landcruiser mit Hubdach)
– Garantierter Fensterplatz pro Teilnehmer
– Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben
– Mineralwasser während der Safari
– Übernachtungen in Lodges
– Sollten die angegebenen Hotels, Lodges, Rest Camps oder Gästehäuser nicht zur Verfügung stehen, greifen wir auf ähnliche zurück.
– alle Nationalparkgebühren
– Flying Doctors (AMREF) Versicherung auf Safari

Nicht enthaltene Leistungen:
– Flug (wir sind Ihnen gerne bei der Buchung behilflich)
– Persönliche Reiseversicherungen (buchbar unter Afrikascout: Versicherungen)
– Mahlzeiten die nicht im Reisverlauf angegeben sind
– alkoholische Getränke und Soft Drinks
– Trinkgelder, persönliche Ausgaben für Souvenirs etc., Visagebühren

Teilnehmerzahl: mindestens 2 Personen (max. 7 Personen pro Abfahrt!)
Wenn bis 4 Wochen vor Reisebeginn die Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen nicht erreicht wurde, kann Afrikascout vom Reisevertrag zurücktreten. Siehe hierzu auch unsere AGB.

Einreise: Reisepass (mindestens noch 6 Monate nach Ausreise gültig) Für die Einhaltung der gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder sind Sie selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen.

Impfungen: Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Hausarzt nach dem aktuellen Stand der Impfvorschriften für die jeweiligen Länder. Wir empfehlen dringend eine Malaria Prophylaxe.

Touränderungen: Unser Partner vor Ort behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf ggf. auch kurzfristig und ohne vorherige Benachrichtigung, örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, politischen Umständen etc. anzupassen.

Gepäck: Aufgrund des geringen Stauraums im Tourfahrzeug ist das Gepäck auf eine weiche Reisetasche und ein Stück Handgepäck zu beschränken. Hartschalenkoffer können nicht mitgenommen werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an AFRIKASCOUT. Wie können wir Ihnen helfen?

Bitte bedenken Sie, dass wir Sie im Detail beraten können müssen, um Ihre Traumreise nach Afrika für Sie auszuarbeiten. Dazu zählt vor allem auch das persönliche Gespräch, damit wir gemeinsam über Ihre Wünsche sprechen können. Dazu hinterlassen Sie uns darum bitte nachfolgend auch unbedingt Ihre Telefonnummer.


Sie haben sich für eine Reise von Afrikascout entschieden und möchten diese verbindlich buchen?

Darüber freuen wir uns sehr! Wir möchten Sie jedoch bitten, Ihre Online-Buchung erst nach vorheriger Anfrage Ihrer Wunschreise bei uns und nach gemeinsamer Absprache Ihres Reisetermines fest einzubuchen. Ist dies geschehen, haben Sie nachfolgend die Möglichkeit Ihre Buchung vorzunehmen.

Falls frei wählbar dann ist folgender Termin mein Wunschtermin:

Weiterer Teilnehmer 1

Weiterer Teilnehmer 4

Weiterer Teilnehmer 2

Weiterer Teilnehmer 5

Weiterer Teilnehmer 3

Weiterer Teilnehmer 6

Um alles richtig für Sie einbuchen zu können, beachten Sie bitte die folgenden Felder:

Was ist ein Nature Seat?

Bankverbindung Deutschland
Kreissparkasse Tübingen
Kontoinhaberin: Afrikascout GmbH & Co. KG
Konto Nr.: 198 411 8
BLZ: 641 500 20
BIC-Code: SOLA DE S1 TUB
IBAN = DE52641500200001984118

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte klicken Sie auf folgenden Link und lesen die Reisebedingungen von Afrikascout GmbH & Co.KG genau durch und bestätigen Sie, dass Sie Diese gelesen und akzeptiert haben.

Reisebedingungen gültig für Buchungen ab dem 01.07.2018

Falls Sie aktuelle Reisetermine, Reisepreise oder Informationen vermissen oder eine eingehende Beratung wünschen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.